Startseite Geld Schicken Nepal

Geld nach Nepal senden

Von überall auf der Welt können Sie Geld nach Nepal senden. Dafür stehen Ihnen verschiedene Anbieter und Überweisungswege zur Verfügung. Allerdings müssen Sie die verschiedenen Möglichkeiten des Geldversands, die benötigten Informationen, die Vorteile der verschiedenen Anbieter und die Faktoren, die beim Senden zu berücksichtigen sind, vergleichen. Diese Informationen helfen Ihnen beim Senden von Geld fundierte Entscheidungen zu treffen.

Aktualisiert: 06/08/2021
Lesezeit: 11 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Nepal
NPR
GBP
£

So senden Sie Geld nach Nepal

Geld nach Nepal zu senden ist einfach und unkompliziert. Befolgen Sie diese Schritte, um zu beginnen.

Finden Sie einen vertrauenswürdigen Anbieter

Unsere Vergleichstabelle für den internationalen Geldversand zeigt Ihre spezifischen Überweisungsbedürfnisse in und aus jedem Land der Welt. Verwenden Sie diese Option, um einen Anbieter zu finden, der den besten Rundum-Service für Sie bietet.

Registrieren Sie sich bei Ihrem gewählten Anbieter

Die meisten Anbieter können sich völlig kostenlos anmelden und benötigen lediglich Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Kontaktinformationen. In den meisten Fällen müssen Sie auch ein Bild eines gültigen Lichtbildausweises hochladen, um Ihre Identität zu überprüfen.

Geld überweisen

Sobald Sie bereit sind, können Sie online Geld senden.

Möglichkeiten zum Senden und Empfangen von Geld in Nepal

Es gibt mehrere Möglichkeiten, in Nepal auf einfache Weise Geld zu senden und zu empfangen, aber diese hängen weitgehend von dem Anbieter ab, für den Sie sich entscheiden. Nachfolgend finden Sie alles, was Sie zum Senden und Empfangen von Geld wissen müssen.

Geld nach Nepal senden
Geld empfangen in Nepal

Geld nach Nepal senden

Nepal ist eine relativ kleine Volkswirtschaft mit einer beträchtlichen Bevölkerung von 29,3 Millionen im Jahr 2017. Über 30 Prozent der Wirtschaft sind jedoch auf Überweisungen angewiesen. So erhalten abgelegene Orte wie Cheskam im Nordosten in letzter Zeit mehr Geld von ihren Lieben in der Diaspora. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Geld an Ihre Familie, Verwandten und Freunde zu senden. Die üblichen sind Banken und Geldtransferunternehmen (MTOs).

Banküberweisungen

Nepal hat fast 250 Finanzinstitute, die von der Nepal Rastra Bank (der Zentralbank von Nepal) lizenziert sind. Allerdings hat nicht jedes Finanzinstitut die Kapazität und das Mandat, Überweisungsdienste anzubieten, einschließlich der 28 Geschäftsbanken der Klasse A. Ungefähr 60 % der Nepalesen haben kein Bankkonto. Dieses Phänomen macht Überweisungen zur am wenigsten bevorzugten Art, Geld in das Land zu senden. Es dauert ungefähr 3 bis 5 Tage für eine typische Überweisung von Katar, um zu einem Nepalesen in Kathmandu zu gelangen. Die Kosten für den Versand sind im Vergleich zu Geldtransferanbietern relativ höher. Diese Unannehmlichkeiten haben Nepalesen im Ausland dazu veranlasst, nach alternativen Wegen zu suchen, um Geld an ihre Lieben zu Hause zu senden.

Geldtransferdienste

Geldtransferdienstleister sind die dominierenden Akteure in den Transferkorridoren Nepals. Es gibt einige Anbieter wie die Arabian Exchange Company, die überwiegend auf den Überweisungskorridoren des Golfs tätig sind. Andere wie Western Union, MoneyGram, Xoom, WorldRemit, Xpress Money, Ria und Small World sind auf der ganzen Welt vertreten. Geldtransferanbieter verlangen, dass Sie sich für ein Konto anmelden, die Überweisung mit einer Debitkarte, Kreditkarte, Bankeinzug (ACH), Banküberweisung oder Bareinzahlung bezahlen. Sobald Ihr Konto geladen ist, können Sie über die Website, die mobile App oder in einem Geschäft auf ein Bankkonto oder einen Bargeldabholer überweisen. Wenn Sie mit MTOs Geld nach Nepal senden, können Sie je nach Ihren Vorlieben und Interessen eine der folgenden Methoden wählen.

Banküberweisungen – Sie können Geld direkt auf das Konto des Empfängers in Nepal einzahlen. Natürlich dient diese Methode der „Bankbevölkerung“. Die meisten Menschen in Gebieten wie der Provinz 2, der multidimensional ärmsten Provinz Nepals, haben keinen Zugang zu Bankeinrichtungen. Aus diesem Grund werden Banküberweisungen, egal ob von MTOs zu Banken oder von Bank zu Bank, in Nepal nicht häufig verwendet.

Bargeldabholung – Diese Methode, Geld nach Nepal zu senden, kommt bei Nepalesen im Ausland gut an. Der Vorteil besteht darin, dass die Empfänger ihr Geld in gebrauchsfertiger Form erhalten. Für die Bevölkerung ohne Bank ist dies praktisch. Anbieter wie Western Union, Ooredoo Mobile Money (OMM), Arabian Exchange Company, MoneyGram, Xoom, Ria und andere verzeichneten in den letzten Jahren ein hohes Überweisungsvolumen nach Nepal.

Mobile Wallet – Wenn Sie von Katar nach Nepal senden, können Sie mit dem OMM Mobile Wallet Service direkt auf das Mobiltelefon des Empfängers in Nepal einzahlen. Diese Methode eignet sich für kleine Mengen. Sie können jedoch maximal 10.000 Katar-Riyal pro Tag senden, was 2.740 US-Dollar entspricht. Einige Nepalesen verwenden informelle Werttransfersysteme wie Hundi, um Geld nach Hause zu schicken. Solche Kanäle, die üblicherweise im Korridor Korea-Nepal verwendet werden, sind illegal und werden nicht durch das formelle Bankensystem reguliert. Ihre Verwendung kann Sie unnötigen Risiken und Betrug aussetzen.

Was wird benötigt, um Geld nach Nepal zu senden?

Wenn Sie Geld nach Nepal senden, verlangen Geldtransfer-dienstleister, dass Sie einige Informationen angeben. Die Informationen variieren von Anbieter zu Anbieter und von der von Ihnen gewählten Methode zum Senden von Geld.

Im Folgenden sind jedoch einige der Details aufgeführt, die Sie angeben müssen. Als erstes benötigen Sie Ihr amtlicher Ausweis: Sie können je nach Gerichtsbarkeit auch Ihren Reisepass, Ihre Sozialversicherungskarte oder Ihren Führerschein vorlegen; Der Geldbetrag, den Sie senden möchten; Der Name des Empfängers, wie er auf seinem nepalesischen Personalausweis steht. Noch dazu benötigen Sie die Telefonnummer des Empfängers, die Bankverbindung des Empfängers, die den Namen der Bank, den Namen der Filiale, die Adresse der Filiale, den Filialcode und den SWIFT/BIC-Code umfasst. Je nachdem, von wo aus Sie senden, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Informationen angeben, um die Behörden zufrieden zu stellen.

Geld nach Nepal senden

Top-Anbieter
Erhaltener Betrag
Von Banküberweisung
0
Gebühren: 0
Kurs: 0.00000 *
Zahlungsoptionen
Geschwindigkeit
Banküberweisung
2 Tage
Debitkarte
2 Tage
Hauptmerkmale
Fast and Reliable Service
Low Cost
Aktueller Mittelmarktkurs: 1 = 136.237394 NPR
* Einige Tarife können indikativ sein.

Häufige Gründe für das Senden von Geld nach Nepal

Die Arbeitslosenquote in Nepal beträgt 40 Prozent. Rund 1.600 nepalesische Männer und Frauen verlassen täglich das Land für grünere Weiden, vor allem in den Golfstaaten. Wenn sie in den Zielländern eine Anstellung finden, schicken sie sofort Geld nach Hause, um sich um ihre Familien zu kümmern, zu investieren, Schulden zu begleichen und sich für soziale Zwecke einzusetzen.

Kosten des Haushaltes

Im Geschäftsjahr 2015/16 lag der durchschnittliche jährliche Haushaltskonsum in Nepal bei 2.850 US-Dollar. Etwa 53,8 Prozent des Budgets entfallen auf Lebensmittel. Da 25,2 Prozent der Nepalesen unterhalb der nationalen Armutsgrenze leben, sind Überweisungen zum Lebensunterhalt von entscheidender Bedeutung. Umfragen zum Lebensstandard in Nepal ergaben, dass Überweisungen die Armutsquote der Beschäftigten zwischen 1995 und 2011 deutlich von 42 auf 25 Prozent reduzierten.

Schuldenrückzahlung

Die meisten Nepalesen reisen ins Ausland, nach besseren Möglichkeiten zu suchen, ihren Familien zu Hause zu helfen. Der Migrationsprozess ist mit vielen Kosten verbunden, die die Familien tragen müssen, damit ihre Lieben im Ausland ansiedeln können. Die erste Überweisungsrunde wird hauptsächlich verwendet, um die eingegangenen Schulden und andere historische Kreditfazilitäten zu begleichen.

Land kaufen und Häuser bauen

Nepalesen im Ausland kaufen Land im Inland und bauen Häuser für ihre Familien und zum Zwecke der Vermietung. Der Immobiliensektor wächst stetig und zieht viele Zuflüsse aus der Diaspora an. Submetropolstädte wie Itahari verzeichnen aufgrund der Nachfrage nach Land und Wohnungen steigende Immobilienpreise.

Gesundheitswesen

In einer Studie, die den Zusammenhang zwischen Überweisungen und der Inanspruchnahme der Gesundheitsversorgung in Nepal untersuchte, wurde festgestellt, dass Überweisungen aus der Diaspora den Zugang zur Gesundheitsversorgung verbessern. Nepal führte durch soziale Gesundheitsprogramme eine verstaatlichte Gesundheitspolitik ein, die auf bestimmte Bezirke abzielt. Überweisungseinkommen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass nepalesische Familien Ärzte aufsuchen und eine teurere medizinische Versorgung erhalten.

Anlage

Nepalesen im Ausland investieren in produktive landwirtschaftliche Vermögenswerte, um ihnen zu helfen, ein nachhaltiges Einkommen für ihre Familien zu schaffen. In Chitwan durchgeführte Untersuchungen zeigen eine zunehmende Beteiligung von Haushalten mit Migranten an landwirtschaftlichen Investitionen im Vergleich zu Haushalten ohne Migranten.

Sozialer Beitrag

Nepal hat bunte, lebendige Feste, von denen die meisten religiöse Feste sind. Nepalesen in der Diaspora senden oft Geld an ihre Familie und Freunde, um Feste wie Dashain und Tihar, Buddha Jayanti, Gai Jatra und Janai Purnima zu feiern. Ein Teil der Überweisungen geht an Hochzeiten und andere soziale Aktivitäten.

Warum Geld mit einem Geldtransferdienst senden?

Geld nach Nepal zu überweisen ist für die Millionen Nepalesen in der Diaspora ein großes Thema. Viele lassen ihre Familien zurück und schicken regelmäßig Geld nach Hause, um das Familieneinkommen zu verbessern. Banken sind eine traditionelle Quelle für den Geldversand, aber Geldtransferdienste nutzen die Gelegenheit nach und nach. Einige der Gründe für diese Änderung der Präferenz sind:

Einfache Einrichtung

Sich für ein Konto anzumelden, Ihre Überweisung zu bezahlen und Geld zu senden, ist ein einfacher Vorgang. Die einzigen Details, die Sie benötigen, sind Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse. Einige Anbieter fordern Sie möglicherweise im Rahmen ihrer internen Richtlinien zur Überprüfung der Identität auf, aber darüber hinaus nichts anderes. Sie können diese Einfachheit nicht mit den unzähligen Informationen und regulatorischen Hürden vergleichen, auf die Sie bei der Eröffnung von Bankkonten stoßen.

Günstige Wechselkurse

Der von den Anbietern verwendete Wechselkurs liegt in der Mitte der Kauf- und Verkaufskurse. Es wird als Mittelkurs oder Realzins bezeichnet. Die MTOs verwenden Wechselkursforschungsdaten aus Datenbanken, wie sie von Google und Yahoo Finance verwendet werden. Diese Informationen ermöglichen es ihnen, günstige Wechselkurse zwischen den Quellwährungen und der nepalesischen Rupie zu finden.

Niedrige Transfergebühren

Geldtransferdienstleister berechnen die niedrigsten Gebühren aller Versandmethoden. Die Gebühren für die Zahlungsmethode variieren je nachdem, wie Sie Ihre Überweisung nach Nepal bezahlen. Es gibt verschiedene Zahlungsmethoden: Bank Debit (ACH), Banküberweisung, Debitkarte und Kreditkarte. Letzteres ist am teuersten, benötigt jedoch am wenigsten Zeit, um Ihren Empfänger zu senden.

Unterstützung für mehrere Währungen

Geldtransferdienstleister bedienen viele Standorte und Länder auf der Welt. Western Union verfügt über mehr als 500.000 Standorte in über 200 Ländern. MoneyGram verfügt über 350.000 Standorte in 200 Ländern und Territorien auf der ganzen Welt. Xoom ist in über 140 Ländern und 350.000 Standorten weltweit vertreten. Diese globalen Netzwerke ermöglichen das Senden aus jedem Land, einschließlich abgelegener Gebiete wie St. Lucia und Vanuatu.

Sichere Überweisungen

Das Geld, das Sie senden, und Ihre persönlichen Daten sind bei Geldtransferdienstleistern sicher. MTOs werden von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert, einer unabhängigen Stelle, die die Sicherheit internationaler Überweisungen gewährleistet. Zusätzlich zu den Vorschriften haben Anbieter in Sicherheitssysteme wie Multifaktor-Authentifizierungssysteme und andere Cybersicherheitsmaßnahmen investiert.

Geschwindigkeit der Transaktionen

Geldtransferdienste nutzen ein großes Auszahlungsnetzwerk und eine überlegene, technologiegetriebene Effizienz, um Transaktionen zu beschleunigen. Wenn Sie Geld für einen Notfall oder eine zeitgebundene Verpflichtung nach Hause schicken, ist Geschwindigkeit von entscheidender Bedeutung. Anbieter können Geld in Minuten oder wenigen Tagen überweisen.

Dinge, die Sie beim Senden von Geld nach Nepal beachten sollten

Abgesehen von den Anbietervorteilen und einzigartigen Funktionen der Versandplattformen gibt es einige Aspekte, die beim Senden von Geld nach Nepal zu beachten sind:

  • Die an Wert verlierende Nepal-Rupie – Das nepalesische Finanzsystem verfügt über ein fest an die indische Währung und den US-Dollar gebundenes Fremdwährungssystem. In den letzten Monaten ist die Rupie gegenüber den wichtigsten Weltwährungen gefallen. Die schwache Währung verschafft Nepalesen in der Diaspora einen Vorteil beim Versenden. Sie bekommen mehr Geld zu den aktuellen Wechselkursen.
  • Nepali Diaspora Invest Fund (NDIF) – NDIF ist eine kollektive Investitionsinitiative für die nepalesische Diaspora. Wenn Sie in Wohnungsbau, Wasserkraft, Reisen und Tourismus, Landwirtschaft und Verkehr investieren wollten, kann dies ein ausgezeichnetes Anlageinstrument sein.
  • Währungsumtausch und Einschränkungen – Wenn Sie 5.000 USD oder mehr nach Nepal einführen, müssen Sie dies bei der Ankunft deklarieren. Ebenso müssen Sie bei der Ausfuhr von Währungen aus Nepal eine Erklärung bei den Behörden abgeben. Der Umtausch der nepalesischen Rupie in eine andere Währung sollte nur über autorisierte Händler erfolgen.

Es ist wichtig, die Prozesse zu kennen, die beim Senden von Geld nach Nepal erforderlich sind. Die verschiedenen Anbieter, die von ihnen angebotenen Dienstleistungen, die zum Senden und Empfangen von Geld erforderlichen Informationen und die Aspekte, die bei einer Überweisung nach Nepal zu beachten sind, sind einige der Gründe, die Sie abdecken müssen.

Ihre Fragen beantwortet

Möchten Sie Geld woanders senden?

Geld überall auf der Welt zu senden ist so einfach wie Geld nach Nepal zu senden. Wenn Sie Geld in ein anderes Land senden möchten, finden Sie hier die Liste der beliebtesten Reiseziele.

Jonathan Merry
Geschrieben von
Jonathan Merry