Startseite Geld Schicken Österreich

Geld nach Österreich senden

Das Senden von Geld nach Österreich ist mit der großen Auswahl an Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen, sehr einfach. Unabhängig davon, wonach Sie bei einer internationalen Überweisung speziell suchen, sollten Sie relativ leicht ein gutes Angebot für Österreich finden können.

Aktualisiert: 07/06/2021
Lesezeit: 3 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Österreich
EUR
GBP
£

Aktuelle Wechselkurse für Österreich

Der aktuelle Wechselkurs für den Euro (EUR) beträgt 0.880941 EUR pro US-Dollar (USD) zum Zeitpunkt der Erstellung. Der EUR erreichte in den letzten 90 Tagen eine Höhe von 0.8926 EUR pro USD und eine Tiefe von 0.8809 EUR pro USD. Der durchschnittliche 90-Tage-Wechselkurs für den EUR betrug 0.8867 EUR pro USD.

Die durchschnittliche Volatilitätsrate des EUR gegenüber dem USD betrug in den letzten 90 Tagen 0,26%. Dies ist eine normale Volatilitätsrate, und der EUR ist seit langer Zeit ziemlich stabil. Sie können davon ausgehen, dass sich die moderaten Wechselkursschwankungen auch in Zukunft fortsetzen werden, sofern keine unvorhergesehenen Umstände vorliegen.

Was ist der schnellste Weg, um Geld nach Österreich zu senden?

Der schnellste Weg, um Geld nach Österreich zu senden, ist die schnelle Option von Western Union. Mit der schnellen Option von Western Union können Sie davon ausgehen, dass Ihr Geld in wenigen Minuten sein österreichisches Ziel erreicht. Der einzige Nachteil bei der Verwendung von Western Union gegenüber der Konkurrenz ist, dass Western Union ziemlich teuer ist. Während das Unternehmen durch seine schnelle Option schnellere Wartezeiten als andere garantieren kann, zahlen Sie dafür einen höheren Preis.

Was ist der günstigste Weg, um Geld nach Österreich zu senden?

Der günstigste Weg, um Geld nach Österreich zu senden, ist OFX. Mit OFX zahlen Sie im Allgemeinen sehr niedrige Preise. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie größere Mengen gleichzeitig senden. OFX erhebt keine im Voraus angegebenen Gebühren, sondern geringe Umtauschgebühren, die auf dem gesendeten Geldbetrag basieren. Wenn Sie einen minimalen Geldbetrag über eine OFX-Transaktion senden, zahlen Sie niedrige Preise. Wenn Sie viel Geld auf einmal über OFX senden (insbesondere USD $ 1000 +), können Sie sicher sein, dass Sie mit einem größeren Spielraum die bestmöglichen Preise erhalten.

Der einzige Haken bei OFX ist, dass diese eine Mindestanforderung an die Überweisungsgröße haben, die viel größer ist als die, die von anderen Geldtransferdiensten festgelegt wurden. Dies sollte die meiste Zeit kein großes Problem sein, aber wenn Sie die Mindestanforderungen an die Übertragungsgröße nicht einhalten können, bietet TransferWise hervorragende Preise und kann als Ersatz für OFX dienen.

Was ist der einfachste Weg, um Geld nach Österreich zu senden?

Der einfachste Weg, Geld nach Österreich zu senden, ist über TransferWise. TransferWise ist ein Peer-to-Peer-Geldtransfersystem, das das Senden von Geld nach Österreich sehr einfach macht. Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, müssen Sie nur noch den einfachen Vorgang befolgen, wenn Sie Geld senden müssen:

1) Tippen Sie auf den zu sendenden Geldbetrag

2) Tippen Sie auf das Ziel für das Geld

3) Bezahlen Sie TransferWise für die Transaktion

4) Warten Sie ein oder zwei Tage, bis Ihr Geld das österreichische Ziel erreicht hat

Was ist der beste Weg, um Geld nach Österreich zu senden?

Der beste Weg, um Geld nach Österreich zu senden, ist OFX. OFX bietet die besten verfügbaren Preise und erleichtert gleichzeitig den Geldtransfer. Das Unternehmen konzentriert sich auf die internationale Währungsumrechnung, sendet aber auch Geld zu günstigen Konditionen. Mit OFX können Sie regelmäßig die niedrigsten Kosten und einen guten Service erwarten. Die Wartezeiten sind auch nicht schlecht, nur ein oder zwei Tage bevor Ihr Geld sein österreichisches Ziel erreicht.

Möchten Sie Geld woanders hinschicken?

Jonathan Merry
Geschrieben von
Jonathan Merry