Startseite Anleitungen Was ist eine Überweisung bzw. internationale Überweisung?

Was ist eine Überweisung bzw. internationale Überweisung?

Aktualisiert: 17/06/2021
Lesezeit: 9 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Spanien
EUR
GBP
£

Überweisung ins Ausland – wie funktioniert das?

Der Begriff „Überweisungszahlung“ bezieht sich auf den Geldbetrag, der von einer Person an eine andere überwiesen wird – normalerweise im Heimatland dieser Person. Der Begriff wird hauptsächlich für eine internationale Überweisung verwendet. Jedoch wird er auch manchmal für geschäftliche Zahlungen über internationale Grenzen hinweg verwendet.

Um das Bild klarer zu machen, hier einige Beispiele für Überweisungszahlungen: Wenn Sie in den USA arbeiten und 20% Ihres monatlichen Einkommens nach Indien zurückschicken, handelt es sich um eine Überweisungszahlung. Diese wird auch Einwegzahlung genannt. Wenn Sie 1000 US-Dollar aus Indien als Miete für Ihre Immobilie in Indien in die USA erhalten, kann dies auch als Überweisungszahlung angesehen werden. Wenn Ihre Eltern ihnen ein paar hundert Dollar als Geburtstagsgeschenk schicken, gilt dies auch als Überweisungszahlung. Grundsätzlich kann jede Überweisung ins oder vom Ausland als Überweisungszahlung betrachtet werden. Am häufigsten wird der Begriff jedoch für Personen verwendet, die Familien im Ausland mit Geldüberweisungen unterstützen.

Wie funktioniert eine Überweisung?

Grundsätzlich besteht die Antwort auf die Funktionsweise der Überweisung darin, Geld von einem Ort zum anderen zu senden. Dabei wird sichergestellt, dass das Geld bei dem beabsichtigten Empfänger ankommt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Überweisungen zu machen. Die tatsächliche Funktionsweise hängt also von der von Ihnen verwendeten Methode ab. Einige Zahlungsmethoden sind schneller, bequemer und effizienter als andere. Einige häufig verwendete Methoden zur Durchführung von Überweisungen sind:

Geldtransfers

Geldtransfers sind das traditionelle Mittel zur Durchführung von Überweisungen, aber es ist nicht so einfach, wie es klingt. Leute senden einfach Bargeld per Post oder mit jemandem, der beispielsweise ins Ausland reist. Dies sind jedoch keine sicheren Möglichkeiten, Geld zu verschicken. Häufiger wird eine Überweisung in Bar von einem Unternehmen mit Niederlassungen in beiden Ländern (z.B. Western Union) durchgeführt. Dabei kann jemand eine Überweisung in einem Land finanzieren und sein Empfänger holt das Geld als Bargeld von einer Niederlassung in der Nähe ab.

Banküberweisungen

Banküberweisungen sind schnell, einfach und sicher und werden häufig für eine Überweisung ins Ausland verwendet. Sie können eine internationale Überweisung online über Ihre Bank vornehmen, oder Sie besuchen eine Zweigstelle vor Ort. Sie können sich einfach online in Ihr Internetbanking-Konto einloggen und die Details der Überweisung eingeben, die Sie vornehmen möchten. Die Verwendung von Banküberweisungen weist jedoch einige Nachteile auf. Der wichtigste Nachteil ist, dass Ihr Empfänger ein Bankkonto haben muss, um das Geld zu erhalten. Doch nicht jeder hat ein Bankkonto. Hinzu kommt dass Banken dazu neigen, hohe Gebühren und Wechselkursmargen zu erheben, die sich auf den Betrag auswirken, den Sie als Überweisung senden möchten.

Sichere Überweisung – die besten Anbieter

Die beliebteste und effizienteste Möglichkeit, Geld zu überweisen, sind spezialisierte Überweisungsanbieter. Diese Online-Geldtransferdiensten besitzen oft physische Filialen. Der Absender muss lediglich den nächstgelegenen Agentenstandort des Überweisungsanbieters aufsuchen. Oder er meldet sich einfach beim Online-Konto an, um die Überweisung zu bezahlen (über Karte, Banküberweisung oder Bargeld) und so das Geld zu senden.

Die Vorteile dieser Dienste gegenüber Banküberweisungen bestehen darin, dass sie tendenziell erheblich niedrigere Gebühren und Margen erheben und eine Vielzahl von Auszahlungsmethoden ermöglichen. Das ist ein großer Vorteil, da Sie Geld sparen und netto mehr beim Empfänger ankommt. Sie können natürlich auf ein Bankkonto überweisen, wenn Ihr Empfänger eines hat. Außerdem können diese Dienste auch Geld in Online-Geldbörsen einzahlen oder an ein Mobiltelefon senden. Es ist sogar möglich, das Geld als Bargeld entweder an eine Filiale oder manchmal direkt vor die Haustür Ihres Empfängers zu liefern.

Überweisungen senden und empfangen

So senden Sie eine Überweisung
So erhalten Sie eine Überweisung

Die Geldüberweisung ist jetzt einfacher als je zuvor. Es stehen viele Überweisungsunternehmen zur Auswahl und Sie können alles online erledigen. Die grundlegenden Schritte zur Geldüberweisung bleiben unverändert. Die beste Option für eine Geldüberweisung ist die Verwendung eines spezialisierten Anbieters. Hier finden Sie eine Kurzanleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie sich anmelden und einen dieser Dienste nutzen können.

Wählen Sie zuerst einen Zahlungsanbieter aus:

Bei der Auswahl des Anbieters, müssen Sie vor allem auf die Wechselkursmargen und Gebühren achten. Diese sind je nach Überweisungsmethode unterschiedlich. Kontrollieren Sie auch, dass der Anbieter Ihre gewünschte Zahlungsmethode unterstützt (z.B. Bargeld). Die Details der angebotenen Dienste variieren von Anbieter zu Anbieter. Einige Unternehmen sind auf bestimmte Routen spezialisiert. Es lohnt sich also, sich umzuschauen und zu vergleichen.

Anmelden:

Die Eröffnung eines Kontos ist fast immer kostenlos. Sie müssen Ihre persönlichen Daten und einen Ausweis wie Ihren Reisepass, Ihren Führerschein oder einen anderen von der Regierung ausgestellten Ausweis vorlegen. Das Unternehmen überprüft Ihre Daten und Ihr Konto ist in wenigen Stunden einsatzbereit.

Angaben zum Empfänger machen:

Sie müssen die persönlichen Daten und Bankkontodaten des Empfängers (wenn Sie Geld auf das Bankkonto senden) oder andere Informationen zu seiner Identität angeben. Geben Sie außerdem an, wie der/die Empfänger/in das Geld abholen will.

Überprüfen Sie die Gebühren und Margen noch einmal:

Sie nun die Details für Ihre Überweisung eingegeben. Überprüfen Sie jetzt noch einmal, ob keine versteckten Gebühren oder hohen Margen angewendet werden.

Bezahlen Sie die Transaktion:

Sie können je nach ausgewähltem Anbieter per Banküberweisung, Kredit- / Debitkarte oder Bargeld bezahlen.

Geld senden:

Sie können nun eine Überweisung vornehmen. Der Überweisungsanbieter gibt Ihnen eine Transaktions-ID für die Überweisung, die Sie zur späteren Referenz speichern sollten. In den meisten Fällen erfolgt die Überweisung sofort und das Geld steht innerhalb weniger Minuten zum Abheben zur Verfügung.

Überweisung ins Ausland – Kosten

Das unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter und hängt auch von den Währungen, Ländern und dem Geldbetrag ab, der für Ihre Überweisung erforderlich ist. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, eine einheitliche Antwort auf diese Frage zu geben. Stattdessen ist es am nützlichsten, sich der unterschiedlichen Gebühren für eine internationale Überweisung bewusst zu sein. Dadurch können Sie sehr viel Geld sparen. Hier ist eine kurze Zusammenfassung:

  • Überweisungsgebühr: Die meisten Überweisungsanbieter erheben eine feste Gebühr für Überweisungen ins Ausland. Diese Überweisungsgebühr kann zwischen 1,99 und 30 US-Dollar oder sogar mehr liegen, je nachdem, welchen Überweisungsanbieter Sie auswählen. Aber auch je nachdem welchen Betrag Sie senden, wohin er geht und welche Währungen betroffen sind. Auf oft genutzten Währungsrouten sind die Gebühren niedriger als auf weniger genutzten Routen.
  • Wechselkursmarge: Die Wechselkursmarge ist der zusätzliche Prozentsatz, den ein Unternehmen zusätzlich zum mittleren Wechselkurs hinzufügt. Sehr oft behaupten Überweisungsanbieter, dass sie für Überweisungen keine Gebühr erheben. Dies bedeutet aber nicht, dass sie überhaupt keine Gebühr erheben, sondern lediglich, dass Sie über die Wechselkursmarge dennoch Kosten haben. Die Wechselkursmargen unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter erheblich und liegen üblicherweise zwischen 1 % und 5 % über dem Mittelkurs. Normalerweise werden nur Banken den höchsten Prozentsatz erheben. Spezialisierte Überweisungsdienste erheben hingegen nur Margen in der Größenordnung von 1 % bis 2 %.
  • Zusätzliche Gebühren: Neben den beiden oben beschriebenen Hauptkosten können für internationale Überweisungen weitere Gebühren anfallen. Beispielsweise müssen Sie möglicherweise zusätzliche Gebühren für die Zahlung mit Ihrer Kreditkarte oder für die Lieferung von Bargeld nach Hause zahlen. Die Gebühren können sich schnell summieren, wenn Sie Ihren Anbieter nicht sorgfältig auswählen. Machen Sie daher bitte unbedingt einen Vergleich, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Weitere Informationen zu den Überweisungskosten finden Sie in unserem Leitfaden zu den günstigsten Möglichkeiten, Geld ins Ausland zu senden .

Wie schnell kommt eine Überweisung an?

In den meisten Fällen werden Überweisungen fast sofort oder in wenigen Minuten geliefert. Auch hier hängt die tatsächliche Geschwindigkeit der Transaktion von einer Reihe von Faktoren ab. Darunter dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsanbieter, den beteiligten Währungen und der Versandmethode. Wenn Sie sich entschieden haben, eine Zahlung über einen spezialisierten Überweisungsanbieter zu senden, kann der Empfänger innerhalb weniger Minuten Bargeld abholen. Dafür muss er nur die Transaktionsnummer und den Identifikationsnachweis vorlegt. Überweisungen auf Bankkonten können jedoch zwischen 1 und 5 Werktagen dauern.

Kann ich eine Überweisung an jemanden ohne Bankkonto senden?

Ja, Sie können Überweisungen an jemanden senden, der kein Bankkonto hat. Dazu müssen Sie einen Anbieter verwenden, der es ermöglicht, Überweisungen auf unterschiedliche Weise zu liefern. Die gebräuchlichste Methode besteht darin, eine Abholung in bar zu arrangieren. Bei einigen Anbietern können Sie das Geld jedoch auch auf Mobilgeräte oder E-Wallets (elektronische Geldbörsen) ausliefern. Es gibt sogar die Möglichkeit das Geld an die Haustür Ihres ausgewählten Empfängers senden zu lassen.

Zusammenfassung

Was ist eine Überweisung also? Der Begriff Überweisung kann verwendet werden, um fast jede internationale Überweisung zu beschreiben. Sowohl aus persönlichen als auch aus geschäftlichen Gründen. Es wird jedoch am häufigsten verwendet, um sich auf Zahlungen zu beziehen, die zur Unterstützung von Familie und Freunden zu Hause dienen. Diese werden von Menschen geleistet, die in ein anderes Land ausgewandert sind, um beispielsweise bessere Beschäftigungsmöglichkeiten zu finden.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Menschen Geld überweisen und empfangen können. Es gibt Dienste, die sicherstellen, dass Geld weltweit problemlos an jeden gesendet werden kann. Selbst wenn diese Person keinen Zugang zu einem Bankkonto hat, ist es möglich. Eine Vielzahl von Unternehmen ist auf die Organisation von Bargeldabholungen spezialisiert. Diese haben den Vorteil, dass sie fast sofort zur Abholung zur Verfügung stehen, sobald der Absender die Überweisung finanziert hat.

Überweisungen sind für die derzeitige Weltwirtschaft von zentraler Bedeutung, da sie dazu beitragen, Millionen von Menschen in Entwicklungsländern auf der ganzen Welt zu unterstützen. Sie suchen nach dem perfekten Überweisungsanbieter, um Geld nach Hause zu senden? Und Sie möchten nicht zu hohe Überweisungsgebühren und Wechselkursmargen bezahlen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Verwenden Sie einfach unser kostenloses Vergleichstool für Geldüberweisungen und wir zeigen Ihnen sofort die besten Optionen für Ihre gewählte Überweisungsroute.

Verwandte Inhalte

So vermeiden Sie, dass Sie Geld verlieren, wenn Sie für internationale Kunden freiberuflich tätig sind
Die Technologie macht es einfacher denn je, mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt zu kommen. Ein besonderer Teil der Belegschaft, der von der globalen Modernisierung profitiert, sind Freiberufler. Freiberufler haben bereits den Vorteil, dass sie ihre Jobsuche nicht auf einen Umkreis von acht Kilometern in ihrer Umgebung beschränken müssen, und mit einer zunehmenden […]
Heiraten im Ausland
Warum im Ausland heiraten? Wenn Sie im Kreise Ihrer engsten Familie und Freunde an einem privaten, atemberaubenden Ort das Eheversprechen ablegen möchten, kann eine Hochzeit im Ausland ein unvergessliches Erlebnis sein. Viele Menschen träumen seit Jahren von den schönsten und romantischsten Orten und das Ausleben der Fantasie ist der perfekte Weg, um Ihr neues Leben […]
Erbschaft aus dem Ausland erhalten
In diesem Artikel behandeln wir die beste Möglichkeit, eine Erbschaft aus dem Ausland zu erhalten, die Steuervorschriften, die Sie beachten müssen (die je nach Standort variieren) und welche Unterlagen Sie möglicherweise einreichen müssen, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden. Was ist der beste Weg, um Erbschaftsgelder aus dem Ausland zu erhalten? Wenn Sie einen größeren Geldbetrag […]
Artiom
Geschrieben von
Artiom
Unternehmen
alle Dienstleistungen