Startseite Geld Schicken Ecuador

Geld nach Ecuador senden

Geld nach Ecuador zu senden kann riskant sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den Vorgang durchführen sollen, lesen Sie die verschiedenen Möglichkeiten, Geld nach Ecuador zu senden.

Aktualisiert: 18/06/2021
Lesezeit: 16 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Ecuador
USD
GBP
£

So senden Sie Geld nach Ecuador

Geld nach Ecuador zu senden ist einfach und unkompliziert. Um damit zu beginnen, folgen Sie diese Schritte.

Finden Sie einen vertrauenswürdigen Anbieter

Unsere Vergleichstabelle für den internationalen Geldversand zeigt Ihre spezifischen Überweisungsbedürfnisse in und aus jedem Land der Welt. Verwenden Sie diese Option, um einen Anbieter zu finden, der den besten Rundum-Service für Sie bietet.

Registrieren Sie sich bei Ihrem gewählten Anbieter

Die meisten Anbieter können sich völlig kostenlos anmelden und benötigen lediglich Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Kontaktinformationen. In den meisten Fällen müssen Sie auch ein Bild eines gültigen Lichtbildausweises hochladen, um Ihre Identität zu überprüfen.

Geld überweisen

Sobald Sie bereit sind, können Sie online Geld senden.

Möglichkeiten zum Senden und Empfangen von Geld in Ecuador

Es gibt mehrere Möglichkeiten, in Kenia auf einfache Weise Geld zu senden und zu empfangen, aber diese hängen weitgehend von dem Anbieter ab, für den Sie sich entscheiden. Nachfolgend finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Geld nach Ecuador zu senden.

Geld nach Ecuador senden
Geld empfangen in Ecuador

Möglichkeiten, Geld nach Ecuador zu senden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Geld nach Ecuador zu senden. Sie können Geld über Banküberweisungen, Online-Geldüberweisungsdienste oder mobile Aufladungen überweisen. Welche Option Sie wählen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben, der Dringlichkeit, der Verfügbarkeit der Überweisungsmethode und den Zahlungsoptionen ab. Hier sind einige der üblichen Methoden, mit denen im Ausland lebende Ecuadorianer Geld nach Hause schicken.

Internationale Überweisungen

Diese Überweisungen werden durch das Bankensystem erleichtert. Im Überweisungskorridor Italien-Ecuador beispielsweise sind Banken wie Banca Intesa SanPaolo, Unicredit Banca und Banca Monte Dei Paschi di Siena SpA die am häufigsten verwendeten Überweisungsinstitute. Sie berechnen zwischen 4-15% an Transaktionsgebühren und es dauert im Durchschnitt 1-5 Tage, um Überweisungen abzuschließen. Im Überweisungskorridor USA-Ecuador sind die Bankinstitute, die Ecuadorianer häufig verwenden, um Geld nach Hause zu schicken, Walmart2World, Wells Fargo und Delgado Travel. Im Durchschnitt berechnen diese Institute zwischen 2-4% pro Überweisung und es kann 1-2 Tage dauern, bis eine Überweisung abgeschlossen ist. Ecuadorianer, die Geld aus Spanien senden, verwenden Banken und Nichtbanken wie La Caixa, Europhil und Caja Madrid, um Geld nach Hause zu überweisen. Dank der Sendefrequenz benötigen Überweisungen auf diesem Weg relativ weniger Zeit, um beim Empfänger anzukommen. Wenn Sie weniger häufig oder in weniger gehandelten Währungen überweisen, zahlen Sie möglicherweise mehr für Banken und Ihre Überweisung kann länger dauern, bis sie beim Empfänger ankommt. In Kombination mit der Tatsache, dass nur 51% der Ecuadorianer ab 15 Jahren ein Bankkonto haben, kann das Senden über Banken insbesondere in ländlichen Gebieten zu einer Herausforderung werden.

Online-Geldtransferdienste

Allein die Anzahl von Geldtransferanbietern, die Geldtransferdienste über Online-Plattformen anbieten, ist ein Indikator für die enorme Popularität dieser Dienste. Die Anbieter benötigen kürzere Zeit, um Geld zu liefern, sie sind sicher und bequem und Absender benötigen weniger Zeit, um ihre Überweisungen einzurichten. Wie Banken unterscheiden sich Anbieter von Online-Geldüberweisungen nach dem Überweisungskorridor. Ein kurzer Blick auf die drei am stärksten frequentierten Überweisungsrouten zeigt Folgendes. USA-Ecuador: Zu den auf dieser Route häufig verwendeten Geldtransferanbietern gehören Remitly, Uniteller, MoneyGram, Western Union und Xoom. Spanien-Ecuador: Diese Route wird von Anbietern wie Ria, WorldRemit, MoneyGram, Western Union und Remitly dominiert. Im Durchschnitt berechnen diese Geldtransferanbieter zwischen 2,14 und 4,12 %. Italien-Ecuador: Wenn Sie aus Italien senden, genießen Sie eine Vielzahl von Online-Überweisungsmethoden. Einige der Anbieter, die Sie sich vielleicht ansehen möchten, sind Remitly, MoneyGram, Western Union, Small World, Azimo und WorldRemit. Im Durchschnitt geben Sie zwischen 1,83% und 8,88% pro Transaktion aus. Um über Online-Geldtransferdienste zu senden, müssen Sie sich für ein Online-Konto anmelden. Sie können dies über ihre Website tun. Die Einrichtung dauert nur 5-10 Minuten. Geben Sie anschließend die Daten des Empfängers an und bezahlen Sie Ihre Überweisung. Die Anbieter unterscheiden sich in Bezug auf die Zahlungsoptionen für Überweisungen. Es gibt solche, mit denen Sie per Debitkarte, Kreditkarte, Banküberweisung und ACH bezahlen können. Andere beschränken die Zahlung auf Banküberweisungen. Für höhere Übertragungsgeschwindigkeiten zahlen Sie mit einer Debit- oder Kreditkarte. Das Geld steht dem Anbieter schneller zur Weiterleitung an den Empfänger zur Verfügung. Ein großer Prozentsatz der Geldtransferanbieter verfügt heutzutage über mobile Anwendungen, mit denen Sie Überweisungen senden und verfolgen können.

Geldüberweisungen im Geschäft

Dies sind Geldtransferanbieter, die es Ihnen ermöglichen, Bargeld in physischen Geschäften einzuzahlen und an Ihre Familie in Ecuador zu senden. Anbieter wie MoneyGram, Western Union, Ria, Valutrans, NEC Money, Delgado Travel, Vigo, Uniteller, Quisqueyana, Giroso und Walmart2World werden von Ecuadorianern im Ausland häufig genutzt. Normalerweise finden Sie diese Geschäfte an Orten wie Reisebüros, Supermärkten, Lebensmittelgeschäften, Flughäfen, Briefkastenzentren und vielen anderen. Western Union und MoneyGram ermöglichen es Ihnen, den Vorgang auf der Online-Plattform zu beginnen und bei einem beliebigen Vertreter in Ihrer Nähe abzuschließen.

Handy-Aufladung

Sie können Ihrer Familie und Ihren Freunden Sprechzeit schenken, indem Sie sie direkt an ihre Telefone senden. In Ecuador können Sie Handys innerhalb von Minuten aufladen. Die teilnehmenden Telekommunikationsunternehmen in Ecuador beim Senden über Xoom sind Movista und Claro. Um Sendezeit zu senden, geben Sie die Telefonnummer des Empfängers ein, wählen Sie einen Betrag aus und bezahlen Sie. Bei Verzögerungen können Sie Ihre Transaktion über die App oder den Kundenservice verfolgen.

Was wird benötigt, um Geld nach Ecuador zu senden?

Je nach Anbieter müssen Sie bestimmte Angaben machen, um Geld nach Ecuador zu senden. Im Allgemeinen sind die folgenden Informationen erforderlich. Ein von der Regierung ausgestelltes Ausweisdokument. Wenn Sie aus den USA, Spanien oder Italien senden, können Sie einen Reisepass, eine Sozialversicherungskarte oder einen Führerschein verwenden. Der Name des Empfängers, wie er auf seinen offiziellen Dokumenten erscheint, die Adresse und Telefonnummer des Empfängers, wenn Sie direkt an ein Bankkonto senden, die Bankverbindung des Empfängers (Bankname, Filiale und Kontonummer), der Geldbetrag, den Sie senden möchten Abhängig von dem Land, aus dem Sie senden. Außerdem werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Quelle und den Verwendungszweck des Geldes anzugeben.

Häufige Gründe für das Senden von Geld nach Ecuador

Die Überweisungen nach Ecuador variieren in Höhe und Häufigkeit. Dies liegt an den verschiedenen Bedürfnissen und Gründen für das Senden. Zu den häufigsten Gründen zählen:

Regelmäßige Ausgaben

Ungefähr 61 % der Ecuadorianer geben das Geld, das sie erhalten, für alltägliche Ausgaben wie den Kauf von Lebensmitteln, Reisen und die Zahlung der Miete aus. Haushalte, die weniger als 250 US-Dollar erhalten, geben 74 % davon für regelmäßige Ausgaben aus, während diejenigen, die zwischen 500 und 1.500 US-Dollar erhalten, 44 % für regelmäßige Ausgaben ausgeben.

Unternehmensinvestitionen

Knapp 8% der Überweisungen nach Ecuador werden in Investitionen auf Familienebene investiert. Der Absender ist der wichtigste Entscheidungsträger darüber, welcher Prozentsatz für Investitionen verwendet wird. Es gibt jedoch Fälle, in denen Gelder, die für Investitionen vorgesehen sind, aufgrund dringender Notwendigkeiten in regelmäßige Ausgaben umgeleitet werden.

Ersparnisse

Die meisten Ecuadorianer schmieden Pläne für ihre zukünftige Rückkehr in ihr Heimatland. Als Teil dieser Pläne schicken sie Geld zum Sparen. Erwartungsgemäß entscheiden sie über den Prozentsatz, der in Einsparungen fließen soll.

Immobilien kaufen

Einige Ecuadorianer in der Diaspora haben die fallenden Immobilienpreise zu Hause genutzt, um so viel wie möglich zu investieren. Immobilien in Orten wie Malacatos und Vilcabamba, die für etwa 20 bis 30 US-Dollar pro Quadratmeter verkauft wurden, sind jetzt auf 10 bis 15 US-Dollar pro Quadratmeter gesunken. In High-End-Gebieten wie Loja können Sie Immobilien für 800 US-Dollar pro Quadratmeter erwerben.

Bildung

Tausende Ecuadorianer im Ausland schicken ihren Familien Geld, damit ihre Geschwister in der Schule bleiben. Dies ist wichtig, da es dazu beiträgt, Fälle von Kinderarbeit zu reduzieren. Der durchschnittliche Anstieg der Bildungsausgaben für Haushalte, die Überweisungen empfangen, in Lateinamerika beträgt 50 %.

Luxus

Viele der Haushalte, die Überweisungen im Bereich von 500 bis 1.500 US-Dollar erhalten, geben etwa 31% ihres Einkommens für Luxusgüter aus. Eine in Ecuador durchgeführte Umfrage ergab keine eindeutige Antwort auf die Entscheidungsträger hinter den Luxuskäufen.

Warum Geld mit einem Geldtransferdienst senden?

Es gibt viele Vorteile, wie in den vorherigen Abschnitten beschrieben, wenn Sie Geld über Geldtransferanbieter senden. Folgend finden Sie eine Zusammenfassung dieser Vorteile.

Wechselkurse

Die meisten Anbieter berechnen für Überweisungen eine Marge zusätzlich zum mittleren Marktpreis. Auf häufig genutzten Strecken wie den USA nach Ecuador erhebt jedoch keiner der Transferanbieter eine Wechselkursmarge. Dies macht Überweisungen billiger.

Geografische Verbreitung

Die Anbieter in Ecuador verfügen über eine derart umfangreiche Netzabdeckung für Senden und Auszahlen, die von der Weltbank als hoch eingestuft wird. Dies bedeutet, dass auch Menschen in abgelegenen Gebieten und in Städten wie Quito, Cuenca und Guayaquil unverzüglich Geld erhalten können.

Übertragungsgeschwindigkeit

In der Regel reichen die Überweisungen von Sofortbelegen bis zu etwa 2 Tagen, um zum Empfänger zu gelangen. In Notfällen ist die Übertragungsgeschwindigkeit ein wichtiger zu berücksichtigender Faktor. MoneyGram benötigt einen Tag, während Western Union und Ria Minuten benötigen, um die Überweisung zuzustellen.

Einfache Einrichtung

Sie brauchen nur ein paar Minuten, um sich für ein Konto anzumelden, Ihre Überweisung zu bezahlen und an Ihre Lieben zu senden. Dies kann nicht mit Banken verglichen werden, die aufgrund umfangreicher Überprüfungsprozesse möglicherweise länger dauern.

Unterstützung für mehrere Währungen

Ecuador verwendet den US-Dollar als Währung. Dies war nach dem Zusammenbruch ihres Sucre im Jahr 2000 nach einer Finanzkrise. Der US-Dollar ist eine Standardwährung, die von allen Geldtransferanbietern ohne weiteres akzeptiert wird.

Überweisungsgebühren

Mit Gebühren von nur 2,5% bieten Geldtransferdienstleister Ecuadorianern im Ausland kostengünstigere Möglichkeiten, Geld an ihre Familie und Freunde zu senden. Die Gebühren werden vom Absender bezahlt, dh der Empfänger erhält sie vollständig.

Dinge, die Sie beim Senden von Geld nach Ecuador beachten sollten

Bevor Sie Geld nach Ecuador senden, ist es wichtig, die damit verbundene Dynamik einschließlich der gesetzlichen Bestimmungen für die Empfänger zu verstehen. Im Folgenden sind einige, aber wichtige Faktoren aufgeführt, die zu berücksichtigen sind.

  • Vermögenssteuer – Wenn Sie in Ecuador in Immobilien investieren, sind Sie von der Zahlung von Steuern ausgeschlossen, deren Wert unter 183.000 USD liegt, wenn Sie das 65.
  • Steuern auf Überweisungen – Einkünfte, die von Ecuadorianern im Ausland erzielt werden, sind steuerfrei, solange die Steuern in den entsprechenden Beträgen im Ausland bezahlt werden. Ecuadorianer, die in Niedrigsteuergebieten arbeiten, sind jedoch nicht von der Einkommenssteuer ausgeschlossen.
  • Währungsbeschränkungen – Im Allgemeinen gibt es in Ecuador keine Währungsbeschränkungen. Allerdings müssen Gelder über 10.000 US-Dollar deklariert werden.
  • Duty-free-Artikel – Wenn Sie Ihrer Familie in Ecuador Geschenke und persönliche Gegenstände im Wert von 500 USD oder weniger schicken, werden keine Zollgebühren erhoben.

Da die Überweisungen nach Ecuador steigen und ihre Bedeutung für das Land und die Familien zu Hause noch stärker wird, kann eine Sendung über die richtigen Kanäle von Vorteil sein. Stellen Sie sicher, dass Sie über alle erforderlichen Informationen verfügen und die Überweisungslandschaft verstehen, bevor Sie Geld nach Hause senden.

Ihre Fragen beantwortet

Was ist der insgesamt beste Weg, Geld nach Ecuador zu senden?
Was ist der einfachste Weg, Geld nach Ecuador zu senden?
Was ist der günstigste Weg, Geld nach Ecuador zu senden?
Was ist der schnellste Weg, um Geld nach Ecuador zu senden?
Aktuelle Wechselkurse für Ecuador
How we compare?

Möchten Sie Geld woanders senden?

Geld überall auf der Welt zu senden ist so einfach wie Geld nach Ecuador zu senden. Wenn Sie Geld in ein anderes Land senden möchten, finden Sie hier die Liste der beliebtesten Geldziele.

Jonathan Merry
Geschrieben von
Jonathan Merry