Startseite Anleitungen Was bedeutet Sofortüberweisung – wie überweise ich schnell Geld ins Ausland?

Was bedeutet Sofortüberweisung – wie überweise ich schnell Geld ins Ausland?

Wenn Sie beispielsweise Geld ins Ausland überweisen möchten, ist Ihnen oft die Überweisungsgeschwindigkeiten wichtig. Jedoch sind auch andere Faktoren wie Wechselkurse und Gebühren zu berücksichtigen. Dieser Leitfaden hilft Ihnen dabei, zu verstehen, was eine Sofortüberweisung kosten kann. Dies hängt von Ihren individuellen Anforderungen und weiteren Faktoren ab, die wir Ihnen gerne erklären. So können Sie sich am Ende immer für den richtigen Anbieter entscheiden.

Aktualisiert: 23/06/2021
Lesezeit: 20 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Spanien
EUR
GBP
£

Heutzutage sind viele es durch das Online-Banking gewohnt, das Geld sofort oder sehr schnell überwiesen wird. Wenn Sie jedoch Geld ins Ausland überweisen, müssen Sie eine Reihe weitere Faktoren beachten. Wenn es um die Überweisungsgeschwindigkeit geht, zu einem günstigen Tarif, ist Ihr Bankkonto möglicherweise nicht die beste Option.

Bei der Entscheidung für den besten Geldtransferservice spielen Faktoren wie Überweisungsdauer, Wechselkurse, Zuverlässigkeit eine wichtige Rolle. Aber es ist auch wichtig, die zu erwartenden Gebühren vorher genau zu kennen. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie am schnellsten Geld ins Ausland senden können. Lesen Sie jedoch auch unseren Leitfaden für günstigste Geldtransfers, um herauszufinden, wie Sie Kosten sparen können.

Sofortüberweisung ins Ausland – wie geht das?

In fast allen Fällen ist der schnellste Weg, Geld ins Ausland zu überweisen, die Verwendung eines Online-Geldtransferunternehmens.

Sofortüberweisung Dauer: Einige Anbieter von Sofortüberweisungen können nur wenige Minuten benötigen, um Ihr Geld ins Ausland zu überweisen. Die schnellsten Geldtransferdienste könnten jedoch teurere Wechselkurse und hohe Überweisungsgebühren verlangen. Daher ist es immer wichtig, die Anbieter vorher zu vergleichen. So können Sie mit uns leicht feststellen, ob eine minimal längere Überweisungsdauer Ihnen langfristig viel mehr Geld sparen kann.

Sofortüberweisung – wie geht das mit WorldRemit

WorldRemit kann Ihre Sofortüberweisung ins Ausland innerhalb von Minuten senden. Dies hängt jedoch auch von der jeweiligen Währung ab, in die Sie konvertieren. WorldRemit unterstützt über 90 Währungen und 150 Länder, wobei 90 % der Überweisungen innerhalb von Minuten ausgeführt werden.

Vergleichen Sie WorldRemit mit Ihren Überweisungsanforderungen

Was bedeutet Sofortüberweisung am selben Tag ins Ausland?

Sofortüberweisungen am selben Tag ins Ausland garantieren, dass Ihr Geld noch am selben Tag, an dem Sie es senden, beim Empfänger eingeht. Damit ist gemeint binnen 24 Stunden. Dies ist der schnellste Weg, um Geld ins Ausland zu senden, und die beste Option, wenn Sie sofort Geld senden müssen. Dass kann beispielsweise im Falle eines familiären Notfalls sehr wichtig sein.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Geldtransfers am selben Tag tendenziell mit hohen Kosten und schlechteren Wechselkursen verbunden sind. Wenn Sie – und der Empfänger – 1 oder 2 Tage auf den Eingang des Geldes warten können, wird es meistens günstiger. Dann finden Sie oft ein besseres Angebot bei einem anderen Geldtransferanbieter.

Bequemlichkeit gegen Kosten

Sofortüberweisungen kosten meistens mehr, da sie noch am selben Tag ankommen. Sie sind dennoch ideal, wenn Sie dringend Geld ins Ausland überweisen müssen. Wenn Sie jedoch bereit sind, etwas längere Überweisungszeiten in Kauf zu nehmen, sparen Sie Geld. Denn dann finden Sie häufig ein besseres Angebot in Bezug auf günstigere Gebühren und Wechselkurse.

Überweisungsdauer – was sind die entscheidenden Faktoren?

Viele Faktoren spielen eine Rolle bei der Bestimmung, wie lange Ihre Überweisung braucht. Und zwar von der Zahlung bis zu dem Zeitpunkt, an dem Ihr Empfänger die Bankeinzahlung oder die Benachrichtigung über die Barabholung erhält. Unten sehen Sie die Wichtigsten.

Der Geldtransferanbieter

Sie werden feststellen, dass Unternehmen unterschiedliche Bearbeitungszeiten für Überweisungen haben. Einige Anbieter geben in ihren FAQ-Abschnitten geschätzte Zeiten an. Während andere die Überweisungsdauer anzeigen, nachdem Sie Ihre Überweisungsdetails eingegeben haben.

Wenn Sie sich vor der Überweisung an das Kundensupport-Team eines Anbieters wenden, erhalten Sie eine zuverlässigere Lieferzeit. Möglicherweise stellen Sie fest, dass auf derselben Überweisungsroute ein Anbieter innerhalb von Minuten abgeschlossen werden kann. Wohingegen ein anderer vielleicht bis zu 3 Werktage braucht.

Die Zahlungsmethode

Bei der Bezahlung Ihrer Überweisung bestimmt die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode die Verarbeitungsgeschwindigkeit:

Bezahlen mit Karte:

Geldtransferanbieter akzeptieren normalerweise die meisten Arten von Prepaid-Karten, Debitkarten und Kreditkarten. Andere akzeptieren nur bestimmte Marken wie Mastercard oder Visa und lehnen andere wie UnionPay und Amex ab. Es gibt zwar ein paar Ausnahmen, wegen Faktoren wie Überweisungsziel und konstanter Betrag. Jedoch sollten die meisten per Karte bezahlten Überweisungen innerhalb 1 Werktages eintreffen.

Überweisungen:

Abhängig von Ihrer Bank können Sie die Zahlung telefonisch, online oder persönlich in einer Filiale veranlassen. Diese Zahlungsmethode ist aufgrund der Sicherheit, die sie bietet, schnell zu organisieren. Sie ist bei Personen beliebt, die größere Beträge international versenden. Diese Sicherheit ist jedoch sowohl finanziell als auch in Bezug auf die Übertragungszeiten mit Kosten verbunden. Bei internationalen Überweisungen kann es bis zu 5 Werktage (und in einigen Fällen auch länger) dauern, bis das Geld auf dem Konto des Empfängers verfügbar ist.

ACH-Überweisungen:

Zahlungen, die über das Automated Clearing House (ACH) gesendet werden, können 1-2 Werktage dauern, bis sie bei der Bank des Anbieters eingehen. Dies bedeutet, dass es nicht der schnellste Weg ist, Geld zu senden, aber der Vorteil von ACH-Überweisungen besteht darin, dass sie günstig sind und nur bis zu 3 US-Dollar kosten.

Bareinzahlungen: Sie können Ihre Überweisung in bar bezahlen. Nur wenige Unternehmen wie Ria, MoneyGram und Western Union akzeptieren diese Zahlungsmethode. Sie verfügen sowohl über agentenbasierte Standorte vor Ort, als auch über onlinebasierte Transferplattformen. Mit Bargeld bezahlte Überweisungen werden häufig innerhalb von Minuten abgeschlossen.

POLi-Zahlung: Wenn Sie Geld aus Australien oder Neuseeland überweisen, kann Ihr Anbieter Ihnen möglicherweise erlauben, mit POLi zu bezahlen. Auf Anfrage werden die Gelder innerhalb von 60 Sekunden an die Bank des Anbieters weitergeleitet, um die Überweisung zu erleichtern.

Interac: Wenn Sie für Ihre Überweisung aus Kanada bezahlen, können Sie möglicherweise dieses Interbank-Online-Zahlungsnetzwerk verwenden, um Ihre Überweisung zu finanzieren. Ähnlich wie bei POLi-Zahlungen werden Gelder sofort oder innerhalb von Minuten auf das Konto des Anbieters überwiesen.

Andere Zahlungsmethoden, die Sie verwenden können, sind iDEAL, Klarna, Apple Pay und Trustly.

Ihr Überweisungsziel

Berücksichtigen Sie bei der Überweisung von Geld, dass jedes Überweisungsziel bestimmte Bankvorschriften und -verfahren enthält. Beispielsweise fordert die kenianische Zentralbank, dass Überweisungen über 10.000 USD deklariert werden müssen, bevor sie dem Bankkonto des Empfängers gutgeschrieben werden. Vorschriften wie diese existieren in einer Vielzahl von Ländern und können möglicherweise Überweisungen verzögern.

Wenn Ihr Ziel jedoch innerhalb der von Ihrem ausgewählten Anbieter häufig verwendeten Übertragungsrouten liegt, kann die Übertragung Minuten dauern. Nehmen wir zur Veranschaulichung an, Sie möchten 25.000 GBP in die USA und weitere 25.000 GBP über WorldRemit nach Nigeria senden. Die Route zwischen Großbritannien und den USA dauert 3 Werktage. Während die Route zwischen Großbritannien und Nigeria nur Minuten dauert, um denselben Transfer zu liefern.

Die Zeit, zu der Sie Ihre Überweisung einreichen

Während die meisten Geldtransferanbieter rund um die Uhr tätig sind, haben die Banken, mit denen sie verbunden sind, bestimmte Öffnungszeiten. Jeder internationale Geldtransferprozess, der an Wochenenden und Feiertagen eingeleitet wird, wird häufig verzögert, bis die Banken am nächsten Geschäftstag wieder öffnen. Überweisungen haben ebenfalls Sperrzeiten und alle Anfragen, die nach diesen Zeiten eingehen, werden erst am nächsten Tag bearbeitet. Es ist wichtig zu überprüfen, ob solche Verzögerungen sich auf die Geschwindigkeit Ihrer Überweisung auswirken, bevor Sie Ihr Geld senden.

Der Überweisungsbetrag

Größere Überweisungen ziehen zusätzliche Überprüfungen und Kontrollen nach sich. Weshalb diese möglicherweise länger dauern als kleinere Überweisungen. Zum Beispiel verlangt Wise, dass der Absender Dokumente bereitstellt, aus denen die Geldquelle bei großen Überweisungen hervorgeht.

Wenn Sie versuchen, mit Wise einen Betrag zwischen 1 £ und 25.000 £ in die USA zu senden, dauert die Lieferung normalerweise 1 Tag. Beträge über 25.000 £ können jedoch bis zu 4 Tage dauern.

Was sind die schnellsten Plattformen, um Geld ins Ausland zu senden?

Online-Geldtransferunternehmen, insbesondere solche, die das P2P-Transfersystem verwenden, um Absender und Empfänger in Echtzeit abzugleichen. Dies ist in der Regel die günstigste und schnellste Möglichkeit, Geld international zu verschicken. Zu den Anbietern in diesem Bereich gehören bekannte Namen wie Wise, WorldRemit, Xoom, TorFX und XE.

Abhängig davon, wohin Sie Geld senden und welche Zahlungsmethode Sie verwenden, können diese Anbieter Ihre Überweisung innerhalb von 2 Werktagen bearbeiten. Mit unserem Vergleichstool können Sie genau sehen, wie sich jeder Anbieter in Bezug auf Überweisungsgeschwindigkeit und Kosten gegen die Konkurrenz behauptet. Viele haben auch ihre eigenen mobilen Apps, was für Benutzer, die regelmäßig Geld nach Hause senden möchten, äußerst praktisch sein kann.

Sofortüberweisung – Kosten und Dauer – welche Fragen stellen sich?

Welche Gebühren und Wechselkurse werden Ihnen berechnet?
Sofortüberweisung Dauer – wie dringend braucht der Empfänger das Geld?
Wie erhält der Begünstigte das Geld?
Sofortüberweisung – wie geht das? Was sind die spezifischen Anforderungen, um im schnellsten Fall eine Sofortüberweisung durchzuführen?
Sofortüberweisung PayPal – geht das?

Sofortüberweisung – wie geht das am besten, und wo kann ich vergleichen?

Also: Was bedeutet Sofortüberweisung und wie überweise ich am schnellsten Geld ins Ausland? Eine Sofortüberweisung wird noch am selben Tag innerhalb von 24 Stunden überwiesen. Die Überweisungsgeschwindigkeit und Kosten sind abhängig davon, von wo Sie das Geld überweisen. Aber auch wohin Sie das Geld überweisen, und wie viel Sie überweisen. Es wird selten einen einzigen Anbieter geben, der für alle Anforderungen am besten geeignet ist. Denn jeder Anbieter spezialisiert sich auf bestimmte Bereiche.

Aus diesem Grund empfehlen wir immer, unseren transparenten Vergleichsrechner zu verwenden. So finden Sie immer den richtigen Service für Sie. Wir bieten aktuelle Daten, die alle wichtigen Faktoren berücksichtigen. Sowie die Übertragungsgeschwindigkeit, Wechselkurse, Gebühren und Zuverlässigkeit. Wir helfen Ihnen gerne dabei, den besten Anbieter auf dem Markt, passend zu Ihren Bedürfnissen zu finden.

Artiom
Geschrieben von
Artiom
Unternehmen
alle Dienstleistungen