Startseite Anleitungen Geld von Bankkonto oder auf Bankkonto überweisen

Geld von Bankkonto oder auf Bankkonto überweisen

Es gibt viele Gründe, warum Menschen sich dafür entscheiden, international Geld von und auf Bankkonten zu überweisen. Internationale Banküberweisungen sind eine sichere, bequeme und zuverlässige Möglichkeit, internationale Geldüberweisungen durchzuführen. Sie können jedoch eine teure Methode sein, da Banken häufig höhere Gebühren und Wechselkursmargen fordern. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie international Geld von und auf ein Bankkonto überweisen.

Aktualisiert: 02/12/2021
Lesezeit: 8 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Spanien
EUR
GBP
£

Banküberweisung international – wie funktioniert das?

Internationale Banküberweisungen werden über ein SWIFT-Netzwerk durchgeführt. Dieses Netzwerk ermöglicht die Überweisung von Geld von Ihrem Bankkonto auf ein anderes Bankkonto in einer anderen Ecke der Welt.

SWIFT ist ein internationales Messaging-Netzwerk, mit dem Finanzinstitute Anweisungen und Informationen über ein standardisiertes Codesystem sicher übertragen. SWIFT weist jeder Finanzorganisation einen eindeutigen Code zu, der aus 8 oder 11 Zeichen besteht. Dieser Code wird auch als Bank Identifier Code (BIC), SWIFT ID, SWIFT Code oder ISO 9362 Code bezeichnet.

Wenn jemand eine Überweisung ins Ausland anfordert, wird diese bei der einleitenden Bank verarbeitet und dann an eine oder mehrere Banken innerhalb der überlappenden SWIFT-Netzwerke gesendet, bis sie das Zielbankkonto erreicht.

An jeder Geldüberweisung ins Ausland können 1 – 3 zwischengeschaltete oder korrespondierende Banken beteiligt sein. Diese Banken fungieren als Links, die eine Verbindung zur Bank des Empfängers herstellen. Ihre Anweisungen für den Geldtransfer werden auf dem Weg zum Zielbankkonto über diese Banken weitergeleitet. Jede der zwischengeschalteten Banken kann eine Gebühr erheben, die vom Überweisungsbetrag abgezogen wird. Dadurch verringert sich der endgültige Betrag, den der Empfänger erhält.

Trotz anderer Dienste wie CHIPS und Fedwire, ist SWIFT aufgrund seiner großen Mitgliederzahl und seines robusten Codierungssystems am weitesten verbreitet.

Vor- und Nachteile internationaler Banküberweisungen

Pros
Zuverlässigkeit: Dies ist eine zuverlässige Methode für den Geldtransfer, da Ihr Geld bereits bei Ihrer Bank ist
Bequemlichkeit: Dies ist ein großer Vorteil, da Sie das Geld einfach von Ihrem Bankkonto online überweisen können
Sicherheit: Banküberweisungen sind historisch gesehen sehr sicher
Cons
Hohe Gebühren: Die Kosten für diesen Service können viel höher sein als bei anderen Überweisungsmethoden
Versteckte Kosten: Empfangs- und Zwischenbanken können ebenfalls Gebühren erheben
Schlechte Wechselkurse: Die Wechselkurse variieren, aber internationale Banküberweisungen haben häufig die teuersten Wechselkursmargen
Langsame Überweisung: Banküberweisungen senden das Geld nicht so schnell wie andere Überweisungsmethoden

Wie überweise ich Geld von meinem Bankkonto auf ein Bankkonto im Ausland?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine internationale Überweisung zu veranlassen: Besuchen Sie die Bank, online oder telefonisch.

Wenn Sie Geld über das Internet-Banking direkt von Ihrem Bankkonto auf ein Konto ins Ausland überweisen möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen. Der genaue Vorgang kann je nach Bank von der Sie Geld schicken anders sein, aber es bleiben einige grundlegende Schritte gleich.

Schritt 1. Melden Sie sich beim Portal Ihrer Bank fürs Online-Banking an.

Schritt 2. Klicken Sie auf Überweisung oder Zahlungen und wählen Sie die Option, einen neuen Zahlungsempfänger hinzuzufügen

Schritt 3. Geben Sie das Land, in das Sie Geld überweisen möchten, zusammen mit den Angaben des Empfängers ein. Möglicherweise müssen Sie die folgenden Angaben machen:

  • Bankname und die Adresse des Empfängers
  • Name und Adresse des Empfängers
  • Die Bankkontodaten des Empfängers, einschließlich Kontonummer und Bankleitzahl oder Bankleitzahl
  • Der SWIFT-Code der Empfängerbank. Möglicherweise müssen Sie den Bank Identifier Code (BIC) oder eine internationale Bankkontonummer (IBAN) angeben.

Schritt 4. Wählen Sie das Bankkonto aus, von dem Sie Geld senden möchten (falls Sie mehr als ein Konto bei derselben Bank haben).

Schritt 5. Vervollständigen Sie die Details der Überweisung einschließlich der Währung und des Betrags, den Sie auf das Auslandskonto überweisen. Sie haben auch möglicherweise die Wahl, eine wiederkehrende Überweisung zu planen.

Schritt 6. Nachdem Sie alle Details überprüft haben, können Sie die Überweisung durchführen.

Weitere Infos zur internationalen Banküberweisung

Abhängig von dem Finanzinstitut, von dem Sie Geld senden, müssen Sie möglicherweise die Filiale persönlich besuchen, um eine Überweisung ins Ausland vorzunehmen. Sie müssen Ihren Ausweis, Ihre Bankkontodaten und die Daten des Empfängers angeben.

Sie können sogar das Telefonbanking verwenden, um eine internationale Überweisung vorzunehmen. Dies ist hilfreich für diejenigen, die das Online-Banking nicht nutzen möchten und auch die Filiale nicht besuchen möchten. In einigen Fällen können Sie sich an Ihre Bankfiliale wenden und Unterstützung bei der Überweisung anfordern. In diesem Fall müssen Sie Ihre Bankdaten und Antworten auf Ihre Sicherheitsfragen bereithalten, um Ihre Identität zu überprüfen.

Wie viel kostet es, Geld auf ein Bankkonto ins Ausland zu überweisen?

Wie bereits erwähnt, kann sich das Überweisen von Geld von Ihrem Bankkonto auf ein Bankkonto ins Ausland als recht teuer erweisen. Es können feste Gebühren, Wechselkursaufschläge und andere Gebühren anfallen, wodurch die Gesamtkosten sehr hoch sind. Tatsächlich könnte der endgültige Betrag, der das Konto des Empfängers erreicht, viel geringer sein als erwartet. Lassen Sie uns einige allgemeine Überweisungsgebühren überprüfen, die bei der Durchführung internationaler Überweisungen anfallen können.

Feste Gebühr pro Überweisung

Banken haben hohe Gebühren für internationale Überweisungen zwischen 20 und 50 US-Dollar. Sowohl für eingehende als auch für ausgehende Überweisungen wird eine Gebühr erhoben. Beispielsweise berechnen die Bank of America und die Citibank zwischen 35 und 45 US-Dollar, Chase 40 bis 50 US-Dollar und die US-Bank 50 US-Dollar pro internationaler Überweisung.

Banken können auch eine Startgebühr zwischen 10 und 35 US-Dollar erheben, je nachdem, wie Sie Ihre Überweisung vornehmen (persönlich, online oder telefonisch). Ihre Bank erhebt möglicherweise auch eine Tracer-Gebühr in Höhe von ca. 15 US-Dollar, wenn Sie Tracing-Services für eine bereits vorgenommene Überweisung anfordern.

Wechselkursaufschläge

Erwarten Sie bei einer internationalen Überweisung über Ihre Bank nicht den gleichen Wechselkurs wie bei Google oder anderswo angezeigt. Der Kurs, den Sie online sehen, ist der Interbankenkurs: Der Mittelkurs, den Banken und andere große Finanzinstitute beim Umtausch einer Währung in eine andere verwenden. Weitere Informationen zu den Wechselkursen und zur Ermittlung des besten Wechselkurses finden Sie in unserem Leitfaden .

Wenn Sie über Ihre Bank eine Überweisung von einer Währung in eine andere vornehmen, erhalten Sie sehr selten genau diesen Kurs. Die meisten Banken berechnen einen Aufschlag von 2 – 4 % auf den Interbankenkurs. Wenn Sie also vorhaben, 500 US-Dollar an Ihre Familie oder Freunde in Großbritannien zu senden, zahlen Sie möglicherweise Wechselkurs- und Überweisungsgebühren in Höhe von 40 bis 60 US-Dollar.

Sonstige Gebühren bzw. Zusatzgebühren

Leider können bei einer internationalen Überweisung mehrere andere Zusatzgebühren anfallen. Die Zwischenbanken und die Bank des Empfängers können ebenfalls Gebühren für ihre Dienstleistungen erheben. Diese Zwischenbanken können zwischen 10 und 20 US-Dollar vom ursprünglichen Betrag abziehen, und die Empfängerbank berechnet möglicherweise auch einen ähnlichen Betrag für eingehende Überweisungen.

Hier ist eine Zusammenfassung der Gebühren, die Sie möglicherweise für das Überweisen von Geld auf ein Bankkonto ins Ausland zahlen müssen:

  • Überweisungsgebühr: 30 – 50 US-Dollar
  • Wechselkursaufschläge: 2 – 4 %
  • Gebühr an zwischengeschaltete Banken: 10 – 20 US-Dollar
  • Eingehende Überweisungsgebühr, die der Empfänger an seine Bank zahlt: 10 bis 20 US-Dollar

Internationale Überweisung – Banken mit Geldtransferanbietern vergleichen

Überweisungsdauer

Obwohl die Überweisungsgeschwindigkeit von einer Vielzahl von Faktoren abhängt, einschließlich des Herkunftslandes und des Landes, in das Sie das Geld überweisen, kann eine internationale Überweisung zwischen 2 und 4 Werktagen dauern. Geldtransferanbieter können online Geld innerhalb weniger Stunden oder sogar Minuten überweisen und sind bekannt für schnelle Geldüberweisungen.

Höchstlimit für Überweisungen

Sowohl Banken als auch Geldtransferdienste begrenzen den Betrag, den Sie täglich von Ihrem Konto auf ein Konto ins Ausland überweisen können. Die Limits variieren plattformübergreifend und es gibt häufig sowohl ein Mindest- als auch ein Höchstlimit für internationale Banküberweisungen. Geldtransferanbieter haben häufig großzügigere Limits. Sie müssen das Limit bestätigen, bevor Sie mit der Überweisung fortfahren. Andernfalls wird diese möglicherweise nicht durchgeführt. In dem Fall müssen Sie Ihre angeforderte Überweisung in mehrere kleinere Überweisungen aufteilen.

Kosten für Überweisung

Banküberweisungen sind bekanntermaßen teuer. Obwohl Banken vertrauenswürdige Institutionen sind, zahlen Sie bei internationalen Banküberweisungen viel mehr. Zum Glück gibt es viele Geldtransferunternehmen bzw. Nichtbanken, die dazu beitragen können , die Kosten Ihres internationalen Geldtransfers erheblich zu senken.

Die meisten Online-Plattformen bieten günstige Mittelstands- / Interbankentarife und erheben eine nominale Überweisungsgebühr, die normalerweise sogar weniger als 1 % beträgt. Es gibt einige Online-Anbieter, die sowohl einen Aufschlag auf den Tarif als auch eine Überweisungsgebühr erheben, aber die Gesamtkosten sind immer noch viel niedriger als die, die Sie an Ihre Bank zahlen. Das Beste an diesen Geldtransferunternehmen ist, dass sie im Voraus wissen, was diese verlangen. Noch bevor Sie eine Überweisung vornehmen, wissen Sie genau, welcher Betrag genau das Konto des Empfängers erreicht.

Kurz gesagt, es ist immer ratsam, alle verfügbaren Optionen zu berücksichtigen und zu vergleichen, wenn Sie Ihr hart verdientes Geld ins Ausland überweisen. Nur so erhalten Sie garantiert das beste Angebot. Banken mögen die bekanntesten Finanzinstitute sein, aber in einigen Fällen sind sie weit vom besten Angebot und Service entfernt. Um Ihnen den Einstieg bei Geldtransferanbietern zu erleichtern, haben wir eine Liste der zehn besten Geldtransferunternehmen zusammengestellt.

Zusammenfassung

Internationale Banküberweisungen sind eine sichere und vertraute Möglichkeit, Geld auf ein Konto ins Ausland zu überweisen. Sie müssen sich nur in Ihr Bankkonto online einloggen oder Ihre lokale Bankfiliale besuchen, um die Überweisung vorzunehmen. Wir haben jedoch die hohen Überweisungsgebühren und schlechteren Wechselkurse bei internationalen Überweisungen durch Banken erwähnt. Dies bedeutet, dass der Betrag, der das Empfängerkonto erreicht, viel niedriger ist, als er eigentlich sein könnte.

Das Beste ist, alle alternativen Angebote zu vergleichen und das zu wählen, welches die niedrigste Überweisungsgebühr und den besten Wechselkurs bietet. Es gibt mehrere internationale Geldtransferunternehmen, die dabei helfen, Geld sicher, schnell und zu wesentlich geringeren Kosten als Banken ins Ausland zu überweisen. Online-Geldtransferanbieter sind vollständig reguliert und bieten die gleiche Sicherheit wie Banken. Vergleichen Sie daher die verfügbaren Dienste. So finden Sie garantiert die beste Option für Ihre Situation und sparen sehr viel Geld.

Verwandte Inhalte

So vermeiden Sie, dass Sie Geld verlieren, wenn Sie für internationale Kunden freiberuflich tätig sind
Die Technologie macht es einfacher denn je, mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt zu kommen. Ein besonderer Teil der Belegschaft, der von der globalen Modernisierung profitiert, sind Freiberufler. Freiberufler haben bereits den Vorteil, dass sie ihre Jobsuche nicht auf einen Umkreis von acht Kilometern in ihrer Umgebung beschränken müssen, und mit einer zunehmenden […]
Heiraten im Ausland
Warum im Ausland heiraten? Wenn Sie im Kreise Ihrer engsten Familie und Freunde an einem privaten, atemberaubenden Ort das Eheversprechen ablegen möchten, kann eine Hochzeit im Ausland ein unvergessliches Erlebnis sein. Viele Menschen träumen seit Jahren von den schönsten und romantischsten Orten und das Ausleben der Fantasie ist der perfekte Weg, um Ihr neues Leben […]
Erbschaft aus dem Ausland erhalten
In diesem Artikel behandeln wir die beste Möglichkeit, eine Erbschaft aus dem Ausland zu erhalten, die Steuervorschriften, die Sie beachten müssen (die je nach Standort variieren) und welche Unterlagen Sie möglicherweise einreichen müssen, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden. Was ist der beste Weg, um Erbschaftsgelder aus dem Ausland zu erhalten? Wenn Sie einen größeren Geldbetrag […]
Jonathan Merry
Geschrieben von
Jonathan Merry
Unternehmen
alle Dienstleistungen