Startseite Anleitungen So senden Sie Geld an Studenten im Ausland

So senden Sie Geld an Studenten im Ausland

Ein Auslandsstudium ist eine einzigartige Chance, die jungen Menschen vielfältige neue Erfahrungen und Lebenskompetenzen eröffnet und gleichzeitig ihre Karrierechancen erweitert. Wenn Sie ein Elternteil von einem Student, das im Ausland studiert, sind, ist es nützlich zu wissen, wie man sicher Geld an sie bringt – dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie es geht.

Aktualisiert: 16/10/2021
Lesezeit: 9 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Spanien
EUR
GBP
£

Heutzutage nutzen viele Studierende die Möglichkeit, ein Jahr oder länger im Ausland zu studieren, sei es, um an einem Ort zu wohnen, um eine Fremdsprache besser zu lernen, ihr Studium einer bestimmten Kultur oder eines bestimmten Fachs zu vertiefen oder einfach das Leben weg von zuhause zu erleben.

Wenn Sie ein Kind an der Universität haben, das im Ausland studiert oder dies in Zukunft planen möchte, müssen Sie möglicherweise berücksichtigen, wie Sie ihm während seines Auslandsaufenthalts finanziell unterstützen. In diesem Leitfaden behandeln wir alles, was Sie über die finanzielle Unterstützung für Studierende wissen müssen, einschließlich der kostengünstigsten Möglichkeit, Geld ins Ausland zu überweisen.

Warum müssen Sie Geld an einen im Ausland studierenden Studenten senden?

Die meisten Eltern mit Kindern in Vollzeitausbildung können den ein oder anderen Antrag auf zusätzliche Finanzierung nachempfinden, sei es, um beim wöchentlichen Einkauf zu helfen oder um die Kosten für Bücher und Lernmaterialien zu decken.

Wenn Sie im Ausland studieren, kann es plötzlich viel schwieriger sein Geld zu senden – daher müssen Sie möglicherweise ein System finden, um Ihrem Kind regelmäßig Geld zu bringen. Gründe, warum Sie möglicherweise Geld an jemanden senden müssen, der im Ausland studiert, können folgende sein:

  • Studiengebühren
  • Unterhalt/Wohngeld
  • Kaution für Unterkunft
  • Geschenke (zum Beispiel zum Geburtstag oder zu Weihnachten)

Wie hoch sind die Kosten?

Geldüberweisungen ins Ausland sind mit besonderen Kosten verbunden, und es ist eine gute Idee, sich mit der Art der Kosten vertraut zu machen, auf die Sie achten müssen, um eine Überzahlung zu vermeiden. Wenn Sie regelmäßig Stipendien an einen Studenten senden, können sich diese Kosten schnell zu großen Summen summieren

Die versteckten Kosten der Geldüberweisung ins Ausland

Unabhängig davon, ob Sie einem Studierenden im Ausland einen einmaligen Betrag überweisen oder regelmäßige Zahlungen über das ganze Jahr hinweg planen, sollten Sie sich über die anfallenden Gebühren informieren. Der angebotene Wechselkurs und die von Ihrem Überweisungsanbieter oder Ihrer Bank erhobenen Überweisungsgebühren können einen großen Einfluss darauf haben, wie viel Ihr Empfänger tatsächlich erhält. Stellen Sie daher sicher, dass Sie in diesem nächsten Abschnitt wissen, worauf Sie achten müssen.

Tauschrate

Geldtransferanbieter und Banken werden oft einen Aufschlag auf den Wechselkurs hinzufügen, der Ihnen angeboten wird, zwischen zwei Währungen umzurechnen. Die genaue Marge, die dem Wechselkurs hinzugefügt wird, hängt davon ab, welchen Anbieter Sie verwenden, um Geld zu senden, wie viel Sie senden und wie Sie für Ihre Überweisung bezahlen.

Wenn Sie Ihrem Kind, das im Ausland studiert, regelmäßig Geld senden, kann die von Ihnen berechnete Wechselkursmarge erheblich beeinflussen, wie viel es am anderen Ende erhält. Einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie den besten Wechselkurs erhalten, sind:

  • Vermeiden Sie es, Ihre Bank für internationale Überweisungen zu verwenden. Bei einem Geldtransferanbieter wie MoneyTO, WorldRemit und Azimo . werden Sie in der Regel eine weitaus günstigere Wechselkursspanne finden
  • Vergleichen Sie Geldtransferanbieter, um sicherzustellen, dass Ihnen ein Kurs nahe dem mittleren Wechselkurs angeboten wird (der Kurs, den Sie beispielsweise bei Google sehen)
  • Finden Sie heraus, ob Ihr Anbieter garantierte Tarife anbietet und wie lange Sie einen Tarif sichern können
  • Vergleichen Sie das seltenere Senden großer Summen mit dem häufigeren Senden kleinerer Summen – Sie werden möglicherweise feststellen, dass Sie mit einer Methode mehr Geld sparen können als mit der anderen

Überweisungsgebühren

Die zweite Gebühr, die Sie beachten sollten, sind internationale Überweisungsgebühren. Dies ist die Gebühr, die Ihre Bank oder Ihr Geldüberweisungsanbieter für die Erleichterung Ihrer Überweisung erhebt, und kann wie bei der Wechselkursmarge je nach verwendetem Unternehmen stark variieren.

Zum Beispiel kann das Senden einer internationalen Überweisung mit einer High-Street-Bank wie Barclays Sie bis zu 25 £ kosten. Im Vergleich dazu fallen für das Senden einer Überweisung mit einem spezialisierten Anbieter wie MoneyTO.co.uk Gebühren zwischen 1 und 4 GBP an, je nachdem, wohin Sie senden.

Um sicherzustellen, dass die Studenten das Beste aus der Überweisung herausholen, die Sie ihnen senden, lohnt es sich, zu recherchieren, um die kostengünstigste Art der Überweisung zu finden, bevor Sie Ihre Überweisung vornehmen müssen. Verwenden Sie unsere Vergleichsmaschine, um den besten Transferanbieter für Ihre Transferanforderungen zu finden.

Möglichkeiten der Zusendung von Finanzhilfen für internationale Studierende

Wenn Sie Geld an jemanden senden möchten, der derzeit im Ausland studiert, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Es ist immer eine gute Idee, die verfügbaren Dienste zu vergleichen, je nachdem, wohin Sie senden, wie viel Sie senden und wie oft Sie Geld ins Ausland senden.

Ihre Optionen umfassen:

1: Geld mit Ihrer Bank senden

Eine Möglichkeit, Geld an einen im Ausland studierenden Studenten zu senden, ist die Verwendung Ihrer Bank. Für viele ist Ihre Bank ein bekannter Name und daher ein vertrauenswürdiger Weg, Geld ins Ausland zu senden. Tatsächlich gelten Überweisungen von Ihrem Bankkonto auf das Bankkonto Ihres Empfängers als sicherer Weg, um Geld in die ganze Welt zu senden, ganz zu schweigen von der praktischen, weil Ihre Bank bereits alle Ihre Daten hat.

Diese Vorteile überwiegen jedoch nicht unbedingt die Nachteile. Banken haben oft viel teurere Überweisungsgebühren und höhere Aufschläge auf den Wechselkurs als spezialisierte Geldtransferanbieter, ganz zu schweigen von längeren Überweisungszeiten.

Allerdings, wenn Sie möchten, dass der Student, dem Sie Geld senden, so viel wie möglich von dem Geld erhält, ist die Verwendung Ihrer Bank möglicherweise nicht die beste Option.

2: Einen Geldtransferdienst nutzen

Geldtransferanbieter werden schnell zur beliebtesten Methode, um Geld online zu senden und zu empfangen, und sind eine großartige Möglichkeit, Geld an Studenten aus dem Ausland zu senden. Einige der größten Vorteile sind:

  • Niedrigere internationale Überweisungsgebühren
  • Geringere Wechselkursmargen
  • Schnellere Transferzeiten
  • Mehr Möglichkeiten für Studenten, Geld zu erhalten (Bankguthaben, mobiles Geld, Bargeld usw.)
  • Mehr Möglichkeiten für Sie, die Überweisung zu bezahlen (Banküberweisung, Kartenzahlung, Bareinzahlung usw.)

Ein Geldtransferanbieter wie MoneyTO.co.uk ist eine gute Option, um Geld an jemanden zu senden, der im Ausland studiert. Der Service verfügt über mehr als 100.000 sichere Abholstellen für Bargeld in mehr als 54 Ländern, wodurch das Senden und Empfangen von Geld zu einem einfach zu organisierenden Prozess wird, der Ihr Geld sicher auf der ganzen Welt erhält.

Dringend Geld an Studierende im Ausland senden

Wenn Sie einen dringenden Antrag auf Geldmittel erhalten, kann es stressig sein, den effizientesten Weg zu finden, um Ihrem Kind, das im Ausland studiert, schnell und sicher Geld zu bringen. Die gute Nachricht ist, dass es nie einfacher war, Geld ins Ausland zu senden. Folgendes kann Ihnen dabei helfen:

Ruhig bleiben

Viele Geldtransferanbieter sind in der Lage, eine internationale Überweisung innerhalb weniger Stunden, wenn nicht sogar früher, abzuwickeln. Wenn Sie also ein Student im Ausland sind oder der Elternteil eines Studenten im Ausland sind, machen Sie sich keine Sorgen. Vergleichen Sie Anbieter, um die schnellste Transferzeit zu finden. Unsere Vergleichsmaschine bietet eine Echtzeit-Aufschlüsselung der besten Geldtransferanbieter für Ihre spezifischen Überweisungsanforderungen, einschließlich der durchschnittlichen Überweisungszeit, die jeder Dienst bietet. In unserem Ratgeber zu den schnellsten Möglichkeiten, Geld ins Ausland zu senden, wird dies ausführlicher behandelt. Überlegen Sie, wie Sie Geld am schnellsten erhalten können. Wenn Sie dringend Geld senden müssen, sollten Sie eine Alternative zur Überweisung ins Ausland in Betracht ziehen. Banküberweisungen können länger dauern (3 – 5 Werktage in einigen Fällen), insbesondere wenn Sie versuchen, Geld an einem Wochenende oder Feiertag zu senden. Potenziell schnellere Möglichkeiten, im Notfall Geld an einen Studierenden im Ausland zu senden, sind:

  • Senden von Geldern, die in bar an einen Agentenstandort geliefert werden sollen (stellen Sie nur sicher, dass es einen Standort in der Nähe des Wohnorts Ihres Kindes gibt)
  • Geld an ein mobiles E-Wallet senden
  • Zahlung per Karte statt Banküberweisung

Geld erhalten, wenn Sie im Ausland studieren

Vielleicht sind Sie kein Elternteil, der versucht, Ihrem Kind im Ausland Geld zu senden, sondern leben Sie tatsächlich in einem fremden Land und versuchen herauszufinden, wie Sie Ihre Finanzen verwalten sollen.

Nachfolgend finden Sie eine kurze Anleitung zu Bankoptionen und dem Erhalt von Geld aus dem Ausland.

Studieren in Großbritannien

Wenn Sie derzeit als internationaler Student in Großbritannien studieren, können Sie ein internationales Bankkonto eröffnen. HSBC, Barclays, NatWest und Lloyds bieten zum Beispiel alle Optionen für internationale Bankkonten, die sich hervorragend für Studenten eignen und ideal sind, wenn Sie ein Bankkonto benötigen, um direkte Einzahlungen für Rechnungen, Miete usw. einzurichten und alltägliche Einkäufe zu bezahlen.

Es gibt viele Geldtransferanbieter, mit denen es möglich ist, Geld einfach, schnell und günstig nach Großbritannien zu senden, egal ob Sie Geld direkt auf Ihr Bankkonto erhalten oder eine Bargeldabholung benötigen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Senden von Geld nach Großbritannien.

Studieren in den USA

Eine Reihe von US-Banken haben Bankkonten für internationale Studenten zur Verfügung, darunter Wells Fargo, Chase Bank und HSBC USA. Um ein Bankkonto bei einer US-Bank zu eröffnen, müssen Sie in der Regel eine Kopie Ihres Reisepasses, Ihre Wohnadresse und Kontaktdaten vorlegen und werden möglicherweise auch um weitere Unterlagen gebeten, um nachzuweisen, dass Sie Vollzeit als Internationaler Student gelten.

Das Senden von Geld über einen spezialisierten Geldtransferanbieter ist möglicherweise immer noch der beste Weg, um als internationaler Student Geld aus dem Ausland zu erhalten, da viele dieser Konten mit hohen Überweisungsgebühren verbunden sind, sowohl für das Senden als auch für den Empfang von Geld aus dem Ausland. Zu den Optionen, die Sie beim Senden von Geld in die USA in Betracht ziehen sollten, gehören:

Studieren in Australien

Australien ist für internationale Geldüberweisungen gut aufgestellt, sodass Ihnen eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung steht. Bankkonten von Commonwealth Bank, Westpac und ANZ werden für Studenten eingerichtet, was niedrigere (oder keine) monatlichen Gebühren, eine verknüpfte Debitkarte und die Möglichkeit bedeutet, lokale Währung an jedem Geldautomaten abzuheben.

Es kann jedoch sein, dass es auch mit einem Bankkonto teuer ist, Geld von Ihrem Heimatland nach Australien überweisen zu lassen – mit Gebühren, die sowohl von der sendenden als auch von der empfangenden Bank erhoben werden. Die Verwendung eines Geldtransferanbieters zur Erleichterung der Überweisung Ihres Geldes kann eine viel kostengünstigere Lösung sein, entweder in Verbindung mit einem Studentenbankkonto oder allein verwendet, wenn Sie mobiles Geld oder Bargeld erhalten. Gute Optionen für Geldüberweisungen, um Geld nach Australien zu senden, umfassen:

Fazit

Es kann schwierig sein, wenn Ihr Kind sich entscheidet im Ausland zu studieren und leben, egal ob es nur für ein paar Monate oder ein ganzes Jahr ist. Die gute Nachricht ist jedoch, dass das Senden von Geld ins Ausland jetzt einfacher, schneller und billiger ist als je zuvor. Wenn Ihr Kind also jemals in eine Notsituation gerät, wissen Sie, dass Sie ihm dringend Geld zukommen lassen können.

Um Geld (und Zeit) zu sparen, wenn Sie Geld ins Ausland senden, stellen Sie sicher, dass Sie unser Vergleichstool verwendet haben, um den besten Geldtransferanbieter für Sie zu finden.

Verwandte Inhalte

So vermeiden Sie, dass Sie Geld verlieren, wenn Sie für internationale Kunden freiberuflich tätig sind
Die Technologie macht es einfacher denn je, mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt zu kommen. Ein besonderer Teil der Belegschaft, der von der globalen Modernisierung profitiert, sind Freiberufler. Freiberufler haben bereits den Vorteil, dass sie ihre Jobsuche nicht auf einen Umkreis von acht Kilometern in ihrer Umgebung beschränken müssen, und mit einer zunehmenden […]
Heiraten im Ausland
Warum im Ausland heiraten? Wenn Sie im Kreise Ihrer engsten Familie und Freunde an einem privaten, atemberaubenden Ort das Eheversprechen ablegen möchten, kann eine Hochzeit im Ausland ein unvergessliches Erlebnis sein. Viele Menschen träumen seit Jahren von den schönsten und romantischsten Orten und das Ausleben der Fantasie ist der perfekte Weg, um Ihr neues Leben […]
Erbschaft aus dem Ausland erhalten
In diesem Artikel behandeln wir die beste Möglichkeit, eine Erbschaft aus dem Ausland zu erhalten, die Steuervorschriften, die Sie beachten müssen (die je nach Standort variieren) und welche Unterlagen Sie möglicherweise einreichen müssen, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden. Was ist der beste Weg, um Erbschaftsgelder aus dem Ausland zu erhalten? Wenn Sie einen größeren Geldbetrag […]

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit MoneyTO.co.uk geschrieben. Alle Meinungen sind unsere eigenen.

Yasmin Purnell
Geschrieben von
Yasmin Purnell
Unternehmen
alle Dienstleistungen