Home Reviews Azimo

Azimo Überprüfung

Azimo ist ein bequemer und einfacher Online-Geldtransfer-Dienstleister. Er stützt sich auf eine elegante Website und intuitiv gestaltete mobile Anwendungen, um seinen Kunden die Freiheit zu geben, in über 200 Länder auf der ganzen Welt Geld zu versenden. Seine Überweisungen sind schnell und kostengünstig, besonders wenn Geld nach Südafrika, Nigeria und in andere afrikanische Länder geschickt wird.

Kunden, die Azimo benutzt haben, lobten es für die Flexibilität bei den Zahlungsmethoden von Kreditkarten über Debitkarten bis hin zu Banküberweisungen. Auch die Tatsache, dass man über die Plattform nur 1 Dollar senden kann, macht es für Kunden, die regelmäßig kleine Geldbeträge senden, einfacher, ihre Familien zu Hause zu unterstützen. Abgesehen von Online-Überweisungsdiensten ermöglicht Azimo den Benutzern auch, Gesprächszeit an ihre Familien und Freunde zu senden.

Die Kundenbetreuung ist ein sehr kritischer Bestandteil bei internationalen Geldüberweisungen. Daher machen es der fehlende telefonische Support bei Azimo und die begrenzte Verfügbarkeit des Online-Kundendienstes (Montag – Freitag 9:00 – 18:00 Uhr britische Zeit) den Kunden etwas schwerer, Hilfe zu erhalten, wenn sie sie am meisten benötigen.

Allgemeines
Zahlungsoptionen
Unterstützte Währungen
Ondersteuning
Gründungsdatum:
2012
Anbietertyp:
MTO
HQ-Standort:
London, UK
Aufsichtsstellen:
FCA
Mobilfreundlich:
Ja
Mobile App:
Ja
Languages:
Englisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch, Polnisch, Italienisch

Azimo-Wechselkurse und Gebühren

In Anbetracht des Zielmarktes hat Azimo versucht, die Kosten für seine Überweisungen zu regulieren, indem es unterschiedliche Gebührenstrukturen und Wechselkursmargen modelliert hat, je nachdem, in welche Länder die Kunden Geld überweisen.

Transfergebühren- Azimo erhebt variable oder feste Gebühren auf seine Transfers. Die wichtigsten Determinanten dafür, wie viel Sie zahlen werden, sind die Überweisungs- und Auszahlungsmethode sowie die beteiligten Länder. Normalerweise bewegt sich die Gebühr zwischen £1-10.

Wechselkurse – Wie die meisten Anbieter von Geldtransfers berechnet Azimo eine Marge über den mittleren Markt- oder Interbankensätzen. Die Marge liegt irgendwo zwischen 1-3%. Verglichen mit dem, was die Banken im Durchschnitt verlangen, nämlich 5%, ist Azimos Kurs eindeutig besser als der der Banken. Sie erlauben ihren Kunden, den Zinssatz für die Dauer der Überweisung festzulegen, so dass Sie genau wissen, wie viel der Empfänger erhält.

Andere Gebühren- Im Allgemeinen hat Azimo keine versteckten Gebühren. Die einzigen Gebühren, bei denen Sie vorsichtig sein müssen, sind die Kreditkartengebühren. Sie können bis zu 2,99% pro Transaktion betragen. Wenn Sie jedoch eine lokale Bank zum Bezahlen und Empfangen von Überweisungen benutzen, sollte es keine Gebühren geben.

Während Anbieter wie TransferWise und CurrencyFair keine Marge auf ihre Wechselkurse erheben, schieben sie bei ihren Transfergebühren die Anzeige höher. Außerdem hat Azimo die afrikanischen Überweisungskorridore gut im Griff, eine auszahlungsfähige Netzwerkabdeckung, über die nicht viele Unternehmen verfügen.

Für den Fall, dass Sie gerade erst mit Online-Überweisungen beginnen, haben wir einen einfachen Leitfaden erstellt, der Ihnen helfen soll, die schnellsten Wege für Geldüberweisungen ins Ausland zu finden.

Top-Destinationen für die Nutzung von Azimo

Azimo verfügt über ein weites Sendungsnetz. Allerdings sind einige Routen stärker frequentiert als andere. Die frequentierten Routen für Benutzer von Azimo-Geldüberweisungsdiensten sind Nigeria, Polen, die Philippinen, Bangladesch und Thailand.

Der Versand aus Großbritannien in diese Länder dauert zwischen 1 und 2 Tagen, wenn Sie per Banküberweisung bezahlen. Auf einigen Routen kann es jedoch aufgrund von Überprüfungen und anderen unvorhergesehenen Ereignissen zu Verzögerungen kommen.

Beim neuen Produkt Azimo Business sind die beliebten Entsendeländer Grossbritannien, Frankreich, Spanien und Deutschland. Auf der anderen Seite sind die beliebten Empfangsländer für den Dienst Pakistan, Südafrika, Polen, Hongkong, China und Singapur.

Mit einem Team von 130 Mitarbeitern können Sie sicher sein, dass Sie unabhängig vom Überweisungskorridor, in den Sie geraten, die Unterstützung erhalten, die Sie für Ihre Überweisung benötigen.

Für und Wider von Azimo

Die Einfachheit von Azimo hat das Unternehmen bei einer breiteren Kundenbasis beliebt gemacht. Gepaart mit den niedrigen Gebühren und günstigen Tarifen punktet Azimo an vielen Fronten. Hier ist, was unserer Meinung nach Azimo zu einem großartigen Unternehmen macht.

Profis

  • Kein Mindestbetrag – Mit Azimo können Sie sogar $1 senden. Es gibt keine Untergrenze für den Betrag, den Sie senden können.
  • Hohe Abdeckung – Ein breites Sende- und Auszahlungsnetz, das mehr als 200 Länder und Gebiete abdeckt
  • Niedrige Gebühren und günstige Tarife – Das Fixkosten- und variable Preismodell begünstigt Überweiser von großen und kleinen Beträgen
  • Einfache und interaktive Plattform – Das Überweisen von Geld sollte keine Stunden dauern, solange Sie alle notwendigen Informationen und die zu überweisenden Mittel haben.
  • Mehrsprachige Unterstützung – Die Website unterstützt 8 Sprachen, nämlich Russisch, Englisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Rumänisch, Portugiesisch und Spanisch. Dadurch ist sie für ein breites Kundenspektrum nutzbar.

Nachteile

  • Verspätete Rückerstattungen – Im Falle von Zahlungsausfällen oder Stornierungen aufgrund von Doppelzahlungen kann der Rückerstattungsprozess einige Tage dauern, bevor er sich auf Ihrem Konto niederschlägt.
  • Kein Telefon-Support – Der Online-E-Mail-Support ist von Montag – Freitag 9:00 – 18:00 Uhr britische Zeit verfügbar. Dieser eingeschränkte Support ohne telefonische Unterstützung verzögert die Reaktionszeit, was zu einer Anhäufung von Falllösungen führt.
  • Verzögerungen bei Verifizierungen – Manchmal verzögern sich Verifizierungen, insbesondere wenn die Dokumente nicht eindeutig sind oder sie mit anderen Quellen gegengeprüft werden müssen.

Verfügbare Azimo-Übertragungsarten

Azimo erlaubt 5 Arten von Transfers:

Banküberweisungen

Durch Partnerschaften mit großen Banken auf der ganzen Welt ist Azimo in der Lage, Überweisungen direkt auf die Bankkonten der Empfänger einzuzahlen. In Nigeria zum Beispiel hat Azimo Partnerschaften mit der Diamond Bank, der FirstBank, der UBA und der Zenith Bank geschlossen. In Polen arbeitet Azimo mit ING, Bank Zachodni WBK, mBank und Millennium Bank zusammen. Sie können auch SWIFT verwenden und in GBP, USD und EUR direkt an die Bank senden.

Abholung von Bargeld

Azimo hat über 200.000 Bargeldabnahmestellen weltweit. Sie hat Vereinbarungen mit lokalen Partnern und Banken getroffen, die es ihnen ermöglichen, in ihrem Namen Bargeldabholdienste anzubieten.

Mobile Brieftaschendepots

In Kenia hat Azimo eine Partnerschaft mit Mpesa als seinen mobilen Geldauszahlungskanal geschlossen. In anderen Ländern schließen sich weitere mobile e-Wallets an Azimo an, um seine breite Netzwerkabdeckung zu nutzen.

Mobile Sendezeitaufladung

Zusätzlich zu den Einzahlungen per Handy können Sie über die Plattform auch eine Sprechzeitaufladung an eine Prepaid-Handynummer senden.

Hauszustellung

Auf den Philippinen bietet Azimo die Lieferung von Bargeld innerhalb von 24 Stunden nach Hause an. Es ist eine sichere und bequeme Methode, kleine Geldbeträge nach Hause zu schicken.

Azimo-Geldüberweisungszeiten

Auf seiner Website sagt Azimo, dass es ein oder zwei Tage dauern sollte, um die Überweisungen abzuliefern. Gelegentliche Verzögerungen können jedoch durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, wie z.B. das Land, in das Sie senden, die Auszahlungsmethode und die Zahlungsmethode der Überweisung.

Wenn Sie in Ländern außerhalb Großbritanniens mit einer Banküberweisung bezahlen, kann es sogar bis zu 3 Tage dauern, bis Ihr Geld bei Azimo ankommt. Rechnet man das zu der Zeit hinzu, die der Anbieter benötigt, um Ihr Geld zu überweisen und es dem Empfänger zuzustellen, kann es manchmal etwas länger dauern.

Um die Lieferzeiten zu verkürzen, bezahlen Sie mit einer Debit- oder Kreditkarte und wählen Sie dann Bargeldabholung. Der Empfänger sollte das Geld noch am selben Tag erhalten. Mit der Azimo-App können Sie Ihre Überweisung jederzeit verfolgen, um herauszufinden, wo sie sich befindet.

Im Vergleich zu anderen Anbietern wie TransferWise, die nur an Banken senden, schneidet es wirklich gut ab, daher die inhärenten Verzögerungen. Azimo ist flammend schnell bei den Lieferzeiten.

Akzeptierte Zahlungsmethoden mit Azimo

Azimo hat flexible Zahlungsmethoden für Überweisungen. Dies gibt Ihnen eine große Auswahl an Möglichkeiten und stellt sicher, dass Sie nicht ausgesperrt werden. Die folgenden Zahlungsmethoden sind akzeptabel.

  • Kreditkarte
  • Debitkarte
  • Banküberweisung
  • Direkte Online-Zahlung wie SOFORT Überweisung – Zu beachten ist, dass SOFORT nur beim Versand aus Österreich oder Deutschland verfügbar ist. Der Betrag sollte 999 EUR nicht überschreiten.

Gründe für die Verwendung von Azimo-Geldüberweisungen

Dieser Geldtransferanbieter kann für persönliche und geschäftliche Fälle genutzt werden. Für Unternehmen hat Azimo Business ins Leben gerufen, um kleinen und mittleren Unternehmen in Großbritannien und Europa zu helfen, Geld in über 189 Länder zu überweisen, und das zu Kosten, die die Banken um 50% unterbieten.

Unternehmen

  • Lohnzulieferer auf der ganzen Welt
  • Bezahlung von Auftragnehmern und ausländischen Mitarbeitern, die unterwegs sind
  • Lokale Gehälter zahlen
  • Rechnungen von Versorgungsunternehmen und anderen Anbietern bezahlen
  • Empfang von Zahlungen von Kunden

Persönlich

  • Senden Sie Geld an Ihre Familie und Freunde
  • Bewegen Sie Geld in Ihr Heimatland
  • Eine Hypothek bezahlen
  • Schulgeld bezahlen

Wenn Sie Geschäfte in China haben, können Sie mit der Methode der Direktauszahlung einige der niedrigsten Überweisungsgebühren erzielen. Für den Fall, dass Azimo jedoch nicht Ihren Bedürfnissen entspricht, haben wir eine Liste mit den Top 10 Geldtransferunternehmen erstellt, um Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Geldtransferanbieter zu helfen.

Kann ich Azimo vertrauen?

Azimo ist eine Private Limited Company, die am 3. Januar 2012 im Vereinigten Königreich gegründet wurde. Ihre Firmennummer lautet 07895399 und ihre offizielle Adresse ist 9th Floor 107 Cheapside, London, Vereinigtes Königreich, EC2V 6DN. Von den vier ursprünglichen Gründern Ricky Knox, Michael Kent, Marek Wawro und Marta Krupinska sind nur noch Michael und Ricky übrig geblieben, die anderen haben das Unternehmen verlassen, um anderen Interessen nachzugehen.

Bevor das Unternehmen 2012 seinen Namen in Azimo Ltd. änderte, war es zunächst als Ping Mobile Services Ltd. bekannt. Laut dem letzten Jahresbericht hat Azimo Ltd. fünf hundertprozentige Tochtergesellschaften, wobei die sechste (Azimo B.V.) 2019 kommt und daher nicht erfasst wurde.

  • Azimo Inc. USA
  • Azimo Canada Inc.
  • Azimo Money Transfer Ltd -Irland
  • Azimo Hongkong Ltd.
  • Azimo Singapur PTE. Ltd

Azimo ist im Vereinigten Königreich von der Financial Conduct Authority (FCA) autorisiert, im Rahmen der Electronic Money Regulations 2011 zu operieren. Zusätzlich hat das HMRC den Anbieter lizenziert und reguliert ihn als Gelddienstleistungsunternehmen. In den Niederlanden operiert Azimo als Azimo B.V., autorisiert durch die De Nederlandsche Bank.

Das Reglement stellt sicher, dass der Azimo die festgelegten Regeln und Richtlinien in Bezug auf die Führung des Unternehmens einhält. Eine der wichtigsten Betriebsregeln besteht darin, die Gelder der Kunden von den Unternehmensfinanzen zu trennen und sie in eine Institution mit geringem Risiko einzubringen.

Azimo ist ein mit Risikokapital unterstütztes Unternehmen, das bisher von 19 Investoren finanziert wurde, die über 45 Millionen USD zur Verfügung gestellt haben. Dazu gehören:

  • Ripple
  • GR Capital
  • Silicon Valley Bank
  • Infinity Ventures
  • Rakuten-Capital
  • e.ventures
  • Greycroft
  • Quona Capital
  • Frog-Capital
  • MCI Capital SA
  • Future Fifty

Das Vertrauen, das die Investoren dem Unternehmen entgegenbringen, bedeutet viel für die Millionen von Kunden, die Azimo regelmäßig benutzen. Die Jahresabschlüsse des Unternehmens werden von KPMG LLP, einer angesehenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft der Big Four, geprüft. Bis März 2018 hatte das Unternehmen über 1 Million Kunden auf der Plattform angeschlossen.

Azimo-Systeme verfügen über eingebaute 24/7-Sicherheitsfunktionen, die die Plattform kontinuierlich auf ungewöhnliche Aktivitäten überprüfen. Visa und MasterCard haben das System verifiziert, was bedeutet, dass nur gültige Transaktionen verarbeitet werden. Die Azimo-Plattform wurde von der „TUV Rheinland Group“ geprüft und als sicher für die Datenverarbeitung und -übertragung zertifiziert.

Die über 90 Mitarbeiter, die das Unternehmen auf der Lohn- und Gehaltsliste hat, bewerten es mit 4,5/5 auf Glassdoor. Einige der Beurteilungen der Mitarbeiter zeigen, wie Azimo einen innovativen Raum für die Mitarbeiter geschaffen hat, in dem sie ihre Potenziale verwirklichen können.

Benutzer-Feedback zu Azimo

Unter Verwendung von Kundenzufriedenheitsalgorithmen, die Kommentare, Rezensionen und Erwähnungen sammeln, wurde festgestellt, dass Azimo 151 positive Erwähnungen in sozialen Medien gegenüber nur 6 negativen Erwähnungen hatte. Auf Trustpilot hat der Anbieter 30.917 Bewertungen, von denen 91% in die Bewertungskategorien „Ausgezeichnet“ und „Großartig“ fallen, während 4% in die Kategorien „Schlecht“ und „Schlecht“ fallen.

Diejenigen, die das Unternehmen hoch bewerteten, nannten folgende Erfahrungen:

  • Schnell und effizient beim Geldtransfer
  • Niedrige Transfergebühren und hohe Wechselkurse
  • Verlässlichkeit und Vertrauenswürdigkeit

Diejenigen, die das Unternehmen als „mangelhaft“ oder „schlecht“ bewerteten, gaben folgende Gründe an

  • Langsamer Kundenservice
  • Gelegentliche Verzögerungen bei Überweisungen

Im Allgemeinen ist Azimo ein sehr einfach zu bedienender Service mit E-Mail-Support auch für Nicht-Kunden. Der FAQ-Abschnitt und das Hilfecenter sind vollgepackt mit vielen Informationen über den Transferdienst.

Mit Azimo Geld senden und empfangen

Der Einstieg in Azimo ist einfach und unkompliziert. Die Schritte sind leicht verständlich und können in 8 Sprachen übersetzt werden. Unten finden Sie, wie Sie anfangen können.

Wie schickt man Geld mit Azimo?

  • Schritt 1: Melden Sie sich für ein Konto an – es dauert ein paar Minuten, ein Konto auf Azimo zu erstellen. Sie können sich über die App, die Website, Facebook oder Ihr Google-Konto anmelden.
  • Schritt 2: Identitätsnachweis – Sie benötigen zwei Dokumente, eines zum Nachweis der Identität und das andere Ihre Adresse. Sie können Ihren Reisepass oder einen Führerschein und eine Stromrechnung vorlegen. Nach der Überprüfung sind Sie bereit, den Transfer einzuleiten.
  • Schritt 3: Empfänger hinzufügen – Wenn Sie sich einloggen, finden Sie eine minimale Schnittstelle, auf der Sie Ihren Empfänger einfach hinzufügen können.
  • Schritt 4: Wählen Sie den Bestimmungsort, die Währung und die Zustellungsmethode. Die Auszahlungsmethode variiert je nach dem von Ihnen gewählten Land.
  • Schritt 5: Formalisieren Sie den Wechselkurs, indem Sie den Betrag angeben, den Sie versenden, oder den Betrag, den der Empfänger erhalten soll.
  • Schritt 6: Sobald Sie die Angaben bestätigt haben, bezahlen Sie Ihre Überweisung und senden Sie sie ab. Denken Sie daran, dass Sie die Überweisung jederzeit über die Website oder die Azimo-App verfolgen können.

Wie erhält man mit Azimo Geld?

Handelt es sich bei der gewählten Zustellmethode um eine direkte Bankeinzahlung oder eine mobile e-Wallet-Einzahlung, muss der Empfänger nichts unternehmen. Für Hauslieferungen oder Bargeldabholungen benötigen Sie jedoch die folgenden Informationen oder Dokumente.

  • Die Transaktions-ID- Der Absender wird Ihnen diesen Code zur Verfügung stellen
  • Ihr behördlich ausgestellter Ausweis – Der auf dem Ausweis angezeigte Name muss mit dem vom Absender angegebenen Namen übereinstimmen.

Möglicherweise werden Sie auch gebeten, den Absender und den Grund für die Übertragung zu identifizieren. Stellen Sie sicher, dass Sie mit diesen Informationen vorbereitet sind.

Hat Azimo eine mobile App?

Ja, Azimo hat eine mobile App, die sowohl bei Google Play als auch im Apple Store als kostenloser Download zur Verfügung steht. Es gibt so viel, was Sie mit der mobilen Anwendung tun können, wie zum Beispiel:

  • Eröffnung eines Azimo-Kontos
  • Senden von Geld an Bankkonten, Geldaufnahmestellen, mobile Brieftaschen oder Aufladen von Mobiltelefonen
  • Verfolgen Ihrer Überweisung
  • Überprüfung von Wechselkursen und Transferkosten
  • Hinzufügen und Entfernen von Empfängern
  • Einsicht in Ihre Transaktionsgeschichte

Auf Android hat die App die Marke von 500.000 Downloads überschritten. Sie wurde von mehr als 15.000 Benutzern bewertet, die ihr eine durchschnittliche Bewertung von 4,5 gaben. Jeder kann die App herunterladen, es gibt keine Länderbeschränkungen.

Kann ich meinen Azimo-Transfer stornieren?

Wenn Sie aus welchem Grund auch immer Ihre Überweisung stornieren müssen, setzen Sie sich sofort mit dem Kundensupport in Verbindung. Überweisungen, die als abgeschlossen gekennzeichnet sind, können möglicherweise nicht storniert oder zurückgerufen werden. Die beste Verteidigung ist, stets vorsichtig zu sein und zu bestätigen, dass Sie die richtigen Angaben haben, bevor Sie auf die Registerkarte „Senden“ klicken.

Kundenbewertungen

Veröffentlichen Sie Ihre Bewertung: