Startseite Anleitungen Beste Überweisungs-App für Geldtransfer

Beste Überweisungs-App für Geldtransfer

Die meisten von uns müssen irgendwann Geld an eine andere Person überweisen. Möglicherweise müssen Sie Ihrem Kind, das im Ausland studiert, Geld senden oder Ihren Anteil an der Partyrechnung bezahlen. Leider können internationale Überweisungen teuer sein, insbesondere wenn Sie eine Überweisung über Ihre Bank vornehmen. Überweisungs-Apps bzw. Geldtransfer-Apps sind entstanden, um dieses Problem zu lösen. Sie bieten eine billigere und oft bequemere Alternative einer Banküberweisung ins Ausland.

Aktualisiert: 22/06/2021
Lesezeit: 16 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Spanien
EUR
GBP
£

Online-Banking über eine App auf Ihrem Telefon mag heutzutage die Norm sein. Aber wenn es darum geht, Geld zwischen 2 Personen über Grenzen hinweg zu senden, sind Apps für Überweisungen von Drittanbietern wirklich hervorragend.

Unabhängig davon, ob Sie als Expat Geld nach Hause senden oder Geld für eine internationale Zahlung überweisen möchten. Eine Geldtransfer-App bietet die Möglichkeit, Ihr Geld gegen eine geringe Gebühr und oft in wenigen Minuten in ins Ausland zu überweisen. Ein sonst teurer und stressiger Prozess bei internationalen Zahlungen wird jetzt sehr einfach gemacht.

Die Zahl der Überweisungs-Apps wächst ständig und es kann schwierig sein, den richtigen Service für Ihre Anforderungen zu finden. Deshalb weisen wir Sie in diesem Leitfaden auf einige der besten Überweisungs-Apps auf dem Markt in 2021.

Was ist eine Überweisungs-App?

Eine Überweisungs-App ist eine herunterladbare Anwendung. Mit dieser können Personen Geld an andere Personen und Unternehmen auf der ganzen Welt überweisen. Diese Apps sind in der Regel kostenlos und für die Verwendung auf Smartphones konzipiert. Apps können sowohl für iOS als auch für Android heruntergeladen werden.

Mit einer Geldtransfer-App können Sie bequem und einfach Geld senden. Meistens rund um die Uhr, so dass Sie jederzeit und überall eine Überweisung vornehmen und die Transaktion verfolgen können. Die meisten dieser Geldtransfer-Apps verfügen über mehrere Sicherheitsebenen, um Ihr Geld sicher zu verwahren. Sie werden mehr und mehr zur Anlaufstelle für schnelle und effiziente Überweisungen von unterwegs.

Welche Überweisungs-App soll ich wählen?

Überweisungs-Apps sind im Laufe der Jahre immer beliebter geworden. Je nachdem, in welchem Land Sie sich befinden und welche Währungen Sie senden möchten, stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Auswahl. Es gibt keine einheitliche Lösung für Geldtransfer-Apps oder -Dienste. Sie sollten eine App auswählen, die auf Ihren spezifischen Anforderungen basiert. Einschließlich dem, wofür Sie die App verwenden, wohin Sie Geld senden und dem Betrag, den Sie überweisen. Einige Punkte, die Sie beachten sollten, sind:

  • Standort: Nicht alle Überweisungs-Apps sind in allen Ländern verfügbar. Es ist wichtig, dass die von Ihnen ausgewählte App in Ihrem Land verfügbar ist und eine breite geografische Abdeckung aufweist. Auch das Land, in das Sie Geld senden möchten, muss eingeschlossen sein. Stellen Sie sicher, dass eine App die Währungen unterstützt, die Sie übertragen möchten. Achten Sie auch darauf, dass eine Überweisung an Ihr vorgesehenes Überweisungsziel möglich ist, bevor Sie diese herunterladen.
  • Überweisungskosten: Der Empfänger im Ausland hat möglicherweise schon mal weniger bekommen als erwartet. Das haben Sie vielleicht schon erlebt, wenn Sie jemals eine Überweisung ins Ausland durchgeführt haben. Dies liegt daran, dass die Überweisungsgebühren und sonstigen Kosten vom ursprünglichen Betrag abgezogen werden. Sie können diese Kosten auf ein Minimum beschränken. Vergleichen Sie dazu einfach die gesamten Überweisungskosten. Wählen Sie dann den Anbieter aus, der die niedrigsten Gebühren und die besten Wechselkurse bietet.
  • Überweisungsgeschwindigkeit: Nicht alle Überweisungs-Apps bieten die gleichen Überweisungsgeschwindigkeit. Einige Unternehmen verfügen über ausgefeilte Systeme und lokale Bankkonten, die eine Sofortüberweisung oder Überweisungen am selben Tag ermöglichen. Es ist wichtig herauszufinden, wie schnell Sie mit der Überweisung per App rechnen können. Insbesondere, wenn es Ihnen wichtig ist, dass das Geld schnell ankommt.

Gibt es eine App, um Geld von einer Bank zur anderen zu überweisen?

Sie möchten Geld von einer Bank zu einer anderen überweisen. Aber gleichzeitig auch höhere Gebühren und längere Überweisungszeiten vermeiden, die häufig mit der direkten Nutzung Ihrer Bank verbunden sind. Dann ist es am besten lieber dazu den Service einer Überweisungs-App zu verwenden.

Diese Dienste sind in der Regel beispielsweise für Inlandsüberweisungen (innerhalb Deutschlands) vorgesehen. Gleichzeitig aber auch für internationale Überweisungen für Personen geeignet, die Geld ins Ausland überweisen möchten.

App für Inlandsüberweisung

Es gibt eine Reihe von Überweisungs-Apps für den Geldtransfer im Inland von verschiedenen Banken. Diese haben zahlreiche Vorteile gegenüber der Verwendung Ihres Bankkontos zum Überweisen von Geld. Einige der Vorteile von Inlands-Geldtransfer-Apps sind:

  • Kostenlose Überweisung
  • Überweisungen sind häufig sofort auf dem Konto Ihres Empfängers verfügbar
  • Anstatt die Bankdaten Ihres Empfängers, benötigen Sie lediglich dessen Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Benutzernamen

Was ist die beste App für Überweisungen im Inland?

Viele der Apps, die zum Senden von Geld zwischen Bankkonten verfügbar sind, sind sehr ähnlich. Sie folgen einer Peer-to-Peer-Sendestruktur. Mit dieser senden Sie Ihr Geld so schnell wie möglich direkt von Person zu Person.

In unserem Leitfaden zum Senden von Geld innerhalb der USA auch Europa haben wir einige der am besten bewerteten Überweisungs-Apps behandelt. Mit diesen können Sie Ihr Geld schnell an Freunde und Familienmitglieder weiterleiten, darunter PayPal, Venmo und Zelle. PayPal ist dabei auch eine der populärsten Apps zum Versenden von Geld in Deutschland.

Internationale Überweisungs-Apps

In den letzten Jahrzehnten haben zahlreiche internationale Geldtransferunternehmen ihre Dienste und Apps eingeführt. Diese ermöglichen günstigere, schnellere und effizientere Überweisungen ins Ausland als je zuvor.

In der Tat ist eine Überweisungs-App oft eine weitaus kostengünstigere Möglichkeit, Geld ins Ausland zu senden als ein traditionelles Finanzinstitut. Ebenso konzentrieren sich diese Unternehmen in der Regel auf die digitale Modernisierung mit benutzerfreundlichen Apps. So wird das Versenden von Geld ins Ausland für Sie rund um die Uhr so bequem wie möglich gestaltet.

Die 6 besten Überweisungs-Apps

Hier ist die Zusammenfassung der 6 besten Geldtransfer-Apps, die heute verfügbar sind.

Wise

Wise (früher TransferWise) ist einer der größten und bekanntesten Namen im Bereich Geldtransfer, und das aus gutem Grund. Mit ihrer Plattform können Sie schnell und einfach Geld ins Ausland senden. Außerdem wird Wert auf transparente Preise ohne versteckte Gebühren gelegt. Mit diesem Service können Sie Geld in 50 Währungen empfangen und senden. Alle Überweisungen erfolgen zu Interbankkursen. Es gibt keinen Aufschlag auf den Wechselkurs. Mit Tausenden von Bewertungen und 8 Millionen gemeldeten Kunden wird die Wise-App im Google Play Store mit 4,4 und im Apple App Store mit 4,7 bewertet. Lesen Sie unten noch die Vor- und Nachteile von Wise.

Pros
Sehr transparente Gebührenstruktur ohne versteckte Kosten
Ermöglicht die Einrichtung lokaler Geschäftskonten in über 40 Ländern, auch wenn Sie keine lokale Adresse haben
Sofortüberweisung möglich
Bietet die Option einer Tarifsperre / Tarifabsicherung für einen Zeitraum von 24 bis 48 Stunden
Unterstützt eine Vielzahl von Zahlungsmethoden
Sehr benutzerfreundlich und der Registrierungsprozess ist sehr unkompliziert
Bietet Überweisungen zum mittleren Marktpreis an, ohne Aufschlag einer Währungsmarge
Cons
Die App erleichtert die Bargeldabholung nicht – Banküberweisungen sind möglich
Große Überweisungen sind eingeschränkt
Ein großer Online-Fokus kann eine schnelle Fehlerbehebung erschweren
Einige Benutzer beschweren sich, dass der Überprüfungsprozess zu längeren Überweisungszeiten führt

Wise-App – welche Funktionen hat sie?

Mit der Wise-App können Sie auf fast alle Funktionen der Webplattform zugreifen, einschließlich:

  • Geld an jeden ins Ausland senden
  • Rechnungen oder Hypotheken in einem anderen Land bezahlen
  • Halten und verwalten Sie Geld in über 50 Währungen
  • Lassen Sie sich ohne Gebühren in AUD, GBP, USD und EUR bezahlen
  • Laden Sie Freunde zu Wise ein
  • Richten Sie Geldtransfers mit zuvor verwendeten Empfängern und Details ein
  • Bezahlen Sie mit Google Pay und Apple Pay

WorldRemit

WorldRemit ist ein äußerst beliebter Geldtransferdienst und bekannt als zuverlässige Marke mit umsichtigen Sicherheitsmaßnahmen. Mit WorldRemit können Absender aus 56 Ländern Geld in 90 Währungen in über 150 Länder weltweit versenden. Es unterstützt eine Vielzahl von Zahlungs- und Versandmethoden, auf die alle über die mobile App zugegriffen werden kann. Sie können Geld auf Bankkonten senden, Bargeld abholen / nach Hause liefern, an mobile Geldbörsen liefern oder sogar mobile Aufladungen durchführen. Um Ihre Überweisung zu finanzieren, können Sie Banküberweisung, Kredit- / Debitkarte, Google Pay, Apple Pay und viele andere E-Wallets verwenden. Die WorldRemit-App hat im Google Play Store eine Bewertung von 4,2 und im Apple App Store eine Bewertung von 4,8. Lesen Sie unseren vollständigen WorldRemit-Test. Unten gibt’s noch die Vor- und Nachteile der WorldRemit-App.

Pros
Globale Präsenz, mit der Sie Geld in über 150 Länder senden können
Eine Vielzahl von Zahlungs- und Lieferoptionen, einschließlich Bargeldabholung
Schnelle Übertragungszeiten verfügbar
Wettbewerbsfähige Wechselkurse und Gebühren auf häufig genutzten Strecken
Große Anzahl von Währungen unterstützt
Cons
Komplexe Gebührenstruktur, die manchmal teurer sein kann als andere Anbieter
Einschränkungen bei großen Überweisungen auf einigen Überweisungsrouten

WorldRemit-App – welche Funktionen hat sie?

Mit der WorldRemit-App können Sie unterwegs auf eine Vielzahl von Funktionen zugreifen, darunter:

  • Senden Sie Geld in über 150 Länder in 90 Währungen
  • Verfolgen Sie Ihre Überweisungen
  • Überprüfen Sie die Echtzeit-Wechselkurse
  • Handy-Aufladung senden
  • Informationen zum Zahlungsempfänger hinzufügen
  • Sie können sich den Verlauf Ihrer Überweisungen ansehen

Azimo

Azimo ist eine fantastische Geldtransfer-App, die für ihre elegante Benutzeroberfläche und ihre hervorragenden Nutzerbewertungen bekannt ist. Azimo ist derzeit in der Lage, Überweisungen von 24 europäischen Ländern in über 195 Länder weltweit durchzuführen. Mit der populären mobilen App können Sie Geld auf jedes Bankkonto, an mehr als 300.000 Abholorte und an mobile Geldbörsen senden. Mit einer Bewertung von 4,5 im Google Play Store und 4,7 im Apple App Store ist Azimo eine beliebte Wahl bei Migranten und Expats. Diese schätzen die App fürs problemlose Senden von Geld an ihre Familie nach Hause. Lesen Sie unten die Vor- und Nachteile der Azimo-App.

Pros
Unterstützt eine Vielzahl von Zahlungs- und Versandmethoden
Bietet Echtzeit-Updates für Ihre Geldüberweisung
Keine Kredit- / Debitkartengebühren
Die ID- und Face ID-Sicherheit ist verfügbar, um Ihre persönlichen Daten zu schützen
In-App-Kundensupport in 10 Sprachen
Kein Mindestversandbetrag
Cons
Nur in 25 europäischen Ländern erhältlich
Kein telefonischer Support – nur per E-Mail

Azimo-App – welche Funktionen hat sie?

Die Azimo-App bietet sofortigen und einfachen Zugriff auf Geldtransferdienste. So können Sie Ihre Konten zu jeder Tageszeit verwalten und eine Überweisung veranlassen. Die mehrsprachige Unterstützung macht diese zu einer beliebten Wahl. Wenn Sie häufig Geld an Familienmitglieder im Ausland senden, ist es für diese so einfacher sich auch mit der App vertraut zu machen. Auf der App können Sie:

  • Senden Sie Geld an Ihre Familie und Freunde
  • Rechnungen im Ausland bezahlen
  • Aufladetelefone weltweit
  • Senden und fordern Sie Geld mit einer Handynummer an
  • Erhalten Sie Ratenbenachrichtigungen
  • Verfolgen Sie eine Überweisen

XE

XE Money Transfer ermöglicht Geldtransfers von Europa in über 120 Länder in 60 Währungen. Der Service erhebt keine Überweisungsgebühr, sondern nur eine Marge auf den Wechselkurs. Dies macht XE zu einem der besten Geldtransferdienste überhaupt. Selbst ohne Gebühren sind die Wechselkursmargen, auf die Sie über die XE-App zugreifen können, sehr niedrig. Sie sind viel niedriger als die von Banken und einigen anderen Finanzinstituten angebotenen Wechselkurse. Dies ist eine gute Wahl für Benutzer, die bei ihren Überweisungen Geld sparen möchten. Die XE-App hat solide Bewertungen von 4,5 im Google Play Store und 4,6 im Apple App Store. Lesen Sie unseren vollständigen XE-Test. Unten sehen Sie noch die Vor- und Nachteile von XE.

Pros
Keine Überweisungsgebühren für internationale Überweisungen
Breite Abdeckung. Ermöglicht das Senden von Geld in 60 Währungen in über 160 Länder
Wettbewerbsfähige Wechselkurse, was es zu einem der kostengünstigsten Geldtransferanbieter auf dem Markt macht
Benutzerfreundliche, funktionsreiche App
Sehr angesehenes Unternehmen in der Geldtransferbranche
Schnelle Überweisungszeiten (normalerweise am selben Tag)
Cons
Nur in Europa erhältlich
Keine Möglichkeit der Bargeldabholung

XE-App – welche Funktionen hat sie?

Die XE-App bietet Zugriff auf eine Vielzahl von Funktionen, wie Sie es von einem so vertrauenswürdigen Unternehmen wie XE erwarten würden. Über die App können Benutzer:

  • Geld in 60 Währungen in über 160 Länder weltweit überweisen
  • Die historischen Diagramme für jedes Währungspaar auf der Welt überprüfen
  • Verfolgen Sie bis zu 10 Währungen gleichzeitig live
  • Legen Sie Tarifbenachrichtigungen fest und erhalten Sie Benachrichtigungen
  • Greifen Sie auf Live-Preise zu
  • Vergleichen Sie die Preise mit dem Währungsrechner

Western Union

Western Union gehört zu den bekanntesten Namen in der Welt der internationalen Geldtransfers und ist seit über 145 (!) Jahren in Betrieb. Man kann also davon ausgehen, dass sie wissen, was sie tun. Mit der Western Union App können Sie unterwegs Geld über verschiedene Zahlungsmethoden überweisen: mit einer Debit- / Kreditkarte, direkt von Ihrem Bankkonto oder über Apple Pay. Wenn Sie bar bezahlen möchten, können Sie einen der weltweit Tausenden von Agentenstandorten besuchen. Western Union verfügt über eines der breitesten Auszahlungsnetzwerke aller Anbieter. Benutzer können Geld an mehr als 500.000 Agentenstandorte in über 200 Ländern senden. Die Western Union App hat im Apple App Store eine Bewertung von 4,8 und im Google Play Store eine Bewertung von 4,5. Unten sehen Sie noch die Vor- und Nachteile von Western Union.

Pros
Einer der etabliertesten Namen der Branche
Verfügt über ein riesiges Netzwerk von über 500.000 Agentenstandorten auf der ganzen Welt
Schnelle Überweisungen, von denen viele sofort ausgeführt werden
Unterstützt eine Vielzahl von Zahlungs- und Versandmethoden
Deckt über 200 Länder ab
Große Auswahl an Währungen
Cons
Hohe Gebühren im Vergleich zu anderen Anbietern
Hohe Wechselkursmargen (rund 5 %). Die Wechselkurse von Western Union sind eher mit traditionellen Banken vergleichbar, als mit günstigeren Transferanbietern
Maximales Limit von 2.999 USD für Überweisungen mit der App und online

Western Union App – welche Funktionen hat sie?

Mit der App von Western Union können Sie ganz einfach über Ihr Telefon auf eine Reihe von Western Union-Diensten zugreifen. Wenn Sie Bargeld abwickeln möchten, müssen Sie immer noch einen Agentenstandort aufsuchen. Mit der App können Sie jedoch:

  • Geld in über 200 Ländern überweisen
  • Die Wechselkurse überprüfen
  • Eine Geldüberweisung über die Western Union-App einleiten und bar an einem der Agentenstandorte auszahlen
  • Bargeld an mehr als 500.000 internationale Standorte senden
  • Ihre Debit- / Kreditkarten für eine schnelle und fehlerfreie Einrichtung scannen
  • Ihre Überweisungen nachverfolgen
  • Regelmäßige Übertragungen einrichten
  • Große Auswahl an Agentenstandorten in Ihrer Nähe haben

PayPal

PayPal ist ein äußerst beliebtes Unternehmen für den Online-Versand von Geld und den Kauf von Artikeln. Es bietet jedoch auch internationale Überweisungen als Service an. Mit der PayPal-App können Sie online Geld senden, Geld anfordern oder sogar Geld von Menschen auf der ganzen Welt sammeln. Mit einer breiten geografischen Präsenz auf der ganzen Welt und einer riesigen Nutzerbasis gehört es zu den beliebtesten und bekanntesten Geldtransferanbietern. Darüber hinaus ist PayPal als Zahlungsmethode in viele Geschäfte und Dienstleister integriert, sodass Sie alle Ihre finanziellen Aktivitäten an einem Ort aufbewahren können. Die PayPal-App hat beeindruckende Bewertungen von 4,8 im Apple App Store und 4,4 im Google Play Store.

Pros
Weltweite Präsenz und große Glaubwürdigkeit
Benutzerfreundliche App mit einer Reihe von Funktionen
Unterstützt verschiedene Zahlungs- und Versandmethoden
Die meisten Übertragungen erfolgen sofort
Wird von vielen Menschen verwendet und ist daher häufig ein nahtloser schneller Prozess bei der Überweisung von Geldern
Cons
Hohe Gebühren für internationale Geldtransfers
Mangelnde Transparenz über Wechselkurse
Schlechte Wechselkurse im Vergleich zu anderen Transferanbietern

PayPal-App – welche Funktionen hat sie?

Die App von PayPal hilft Menschen seit Jahren dabei, ihre Konten zu verwalten und unterwegs Zahlungen zu leisten. Hier sind einige der Dinge, die Benutzer über die App tun können:

  • Zahlungen weltweit senden oder empfangen
  • Verfolgen Sie alle Ihre Kontoaktivitäten auf einen Blick
  • Einzahlung auf ein Bankkonto oder ein anderes PayPal-Konto
  • Senden Sie Bargeld zur Abholung oder Lieferung nach Hause
  • Bezahlen Sie für Waren und Dienstleistungen
  • Senden Sie kostenlos Geld an Familie und Freunde in Deutschland

Überweisungs-App – welche Kosten entstehen?

Eine Überweisungs-App selbst können Sie immer kostenlos herunterladen, Sollten Sie mal eine entdecken, die es nicht ist, können Sie definitiv eine kostenlose App finden, die genauso gut ist! Die eigentliche Antwort auf diese Frage liegt in den Gebühren, die von den Geldtransferdiensten später erhoben werden. Dies sind die Kosten, die normalerweise bei der Nutzung eines Geldtransferdienstes anfallen:

  • Überweisungsgebühr: Viele Geldtransfer-Apps erheben eine feste Gebühr für die Überweisung Ihres Geldes an jemanden im Ausland. Einige Unternehmen erheben für größere Transaktionen eine niedrigere Gebühr und umgekehrt. Diese Gebühr kann zwischen 2 und 30 US-Dollar oder mehr liegen, abhängig von diversen Faktoren. Beispielsweise den an der Transaktion beteiligten Ländern und Währungen, dem überwiesenen Betrag und der verwendeten Zahlungs- und Versandmethode.
  • Wechselkursmarge: Bei Verwendung eines Geldtransferdienstes zahlen Sie häufig einen Aufschlag auf den Wechselkurs. Dies bedeutet, dass der Wechselkurs, den Sie bei Google sehen, bevor Sie die Transaktion starten, möglicherweise nicht der Wechselkurs ist, den Sie erhalten. Da Unternehmen in der Regel eine zusätzliche Marge von
    1 % bis 5 % berechnen.
  • Sonstige Kosten: Abhängig von der von Ihnen verwendeten Dienstleistung oder Zahlungsmethode können andere Kosten anfallen. Wenn Sie Ihre Überweisung mit Ihrer Kreditkarte finanzieren, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Vorauszahlungen in Höhe von 2 % bis 3 % leisten. Wenn Sie die Bargeldabholung als Versandmethode wählen, fallen häufig zusätzliche Kosten an. Der Empfänger muss möglicherweise auch eine Empfangs- und Abhebungsgebühr an seine Bank zahlen. Überprüfen Sie immer, welche Gebühren Ihnen für eine Überweisung berechnet werden, bevor Sie diese bestätigen.

Sind Geldtransfer-Apps auf allen Betriebssystemen verfügbar?

Ja, Geldtransfer-Apps sind auf allen gängigen Betriebssystemen wie iOS und Android verfügbar.

Ist es wichtig, dass ein Geldtransferanbieter eine App hat?

Während alle großen internationalen Geldtransferunternehmen eine App haben, ist es nicht erforderlich, dass jeder Anbieter eine hat. Anbieter, die keine Apps haben, verfügen normalerweise mindestens über eine für Mobilgeräte optimierte Webplattform, die Sie unterwegs verwenden können. Viele Menschen sind jedoch bequem und möchten eine Überweisungs-App auf ihrem Telefon haben. So können Überweisungen schneller durchgeführt werden.

Überweisungs-App-Profis:

✔ 24/7 Zugriff auf Ihr Konto und Überweisungen✔ Sie können eine Überweisung auch von unterwegs starten✔ Ermöglicht schnelle, einfache und bequeme Überweisungen✔ Sichere Überprüfungsprozesse, um Ihr Geld zu schützen

Mit Apps bargeldlos zahlen und überweisen

Die Einführung von Apple Pay und Google Pay hat es einfacher denn je gemacht, bargeldlos zahlungen abzuwickeln. Das macht Ihre Brieftasche immer überflüssiger! Heutzutage ist es möglich, Zahlungen online, persönlich und an andere Personen oder Geschäfte nur mit Ihrem Smartphone zu tätigen. Mit kontaktlosen NFC- und BlueTooth-Optionen werden immer weniger Details für Überweisungen und Zahlungen benötigt.

Apple Pay

Apple Pay wurde 2017 eingeführt und ermöglicht es, Geld über die Messaging-App selbst an Ihre Kontakte zu senden. Die einzige Voraussetzung ist, dass der Absender eine Debit- oder Kreditkarte mit Apple Pay synchronisiert hat, von der die Zahlung abgebucht wird.

Um eine Zahlung mit Apple Pay zu erhalten, wird das Geld in der Wallet-App an die Apple Pay Cash-Karte des Empfängers gesendet. Dies kann auf ein Bankkonto übertragen oder für Online- oder In-Store-Einkäufe von Apple Pay verwendet werden.

Google Pay

Diese Funktion steht auch Android-Nutzern mit Google Pay zur Verfügung, obwohl das Senden von Geld an Freunde oder Familienmitglieder derzeit nur US-Kunden zur Verfügung steht. Sie können jedoch Ihr PayPal-Konto mit Google Pay verknüpfen. Anschließend können Sie im Geschäft mit Smartphone bargeldlos bezahlen, wenn Sie vorher noch das NFC im Smartphone aktiviert haben.

Geld kann unter Verwendung der Telefonnummer oder E-Mail-Adresse in der Google Pay-App an einen Kontakt überwiesen werden. Dabei gibt es ein Limit von 10.000 USD für einzelne Überweisungen.

Wie starte ich mit einer Überweisungs-App?

Zuerst wählen Sie die richtige Geldtransfer-App für Ihre Anforderungen aus. Anschließend können Sie die App je nach verwendetem Gerät aus dem Google Play Store oder dem Apple App Store herunterladen.

Sie werden aufgefordert, sich zu registrieren und ein Konto einzurichten, indem Sie Ihre persönlichen Daten und Zahlungsdaten angeben. Möglicherweise haben Sie diesen Schritt bereits online ausgeführt. In diesem Fall können Sie sich einfach über die App in Ihr Konto einloggen. Sie müssen Ihre Angaben auch verifizieren, indem Sie einen von der Regierung genehmigten Ausweis wie einen Führerschein oder einen Reisepass vorlegen. Diese Anforderungen können je nach den Bestimmungen in Ihrem Land und der von Ihnen verwendeten App variieren.

Nachdem dies genehmigt wurde, können Sie eine der vom Anbieter akzeptierten Zahlungsmethoden verknüpfen. Ab jetzt können Sie die App verwenden, um Geld zu überweisen und Ihr Konto zu verwalten.

Zusammenfassung: Beste Überweisungs-App

Geldtransfer-Apps bieten eine bequeme und effiziente Möglichkeit, Geld auf der ganzen Welt zu überweisen. Diese ermöglichen Ihnen den sofortigen Zugriff auf einige der bekanntesten Namen der Geldtransferbranche direkt über Ihr Telefon. Es gibt viele IOS- und Android-Apps für Geldtransfer-Apps, und die Auswahl der Richtigen für Ihre Anforderungen kann schwierig sein. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, vor dem Herunterladen Nachforschungen anzustellen und Anbieter zu vergleichen. Dadurch stellen Sie sicher, dass Sie das beste Angebot für Ihre Überweisungen erhalten.

Bevor Sie die beste Überweisungs-App auswählen, überprüfen Sie die Gebühren und Wechselkursmargen für die Überweisung, die Sie durchführen möchten. Überprüfen Sie auch, ob Ihr Land und Ihre Währungen unterstützt werden und wie schnell die Überweisungsgeschwindigkeiten sind. Es ist auch eine gute Idee, einige Bewertungen zu lesen, um sicherzustellen, dass die App, die Sie sich ansehen, hoch bewertet und sicher ist.

Jeder in unserer Bewertung aufgeführte Anbieter hat einen hervorragenden Ruf für die Bereitstellung branchenführender Dienste für seine Benutzer. Aber es gibt keine einheitliche Lösung für Geldtransfers. Jeder Anbieter hat seine eigenen Funktionen sowie Vor- und Nachteile. Sie können die auswählen, die Ihren Geldtransferanforderungen am besten entspricht.

Nur weil eine App in einer Situation am besten funktioniert, heißt das nicht, dass sie in einer anderen die beste Option ist. Bei einem Vergleich können Sie sich sicher sein, jedes Mal die richtige Wahl für die beste Geldtransfer-App und Ihre Überweisungsbedürfnisse zu treffen.

Jonathan Merry
Geschrieben von
Jonathan Merry
Unternehmen
alle Dienstleistungen