Home Reviews Ria Money Transfer

Ria Money Transfer Überprüfung

Ria ist ein in den USA ansässiges, weltweit führendes Unternehmen für internationale Geldtransferdienste mit einem weltweiten Netzwerk, das derzeit 397.000 Standorte für Bargeldtransfers und Auszahlungsstellen in 167 Ländern umfasst. Einige der Agenten sind Bankfilialen, Einzelhandelsgeschäfte, Supermärkte, Tankstellen und Postämter – was bedeutet, dass die Dienstleistungen von Ria für die meisten Menschen, die sie in Anspruch nehmen möchten, leicht zugänglich sin.

Laut dem Internationalen Migrationsbericht 2017 der Vereinten Nationen leben schätzungsweise 258 Millionen Menschen im Ausland. Ganz gleich, ob Sie Ihre Überweisungen in Euro, Pfund, Dollar oder einer anderen Währung tätigen, Ria bietet Ihnen einen echten Wert und gibt Ihnen Sicherheit: Sie können Ihr Geld sicher und zuverlässig in mehr als 100 Währungen überweisen.

Ria bietet auch den Komfort einer Vielzahl von Zahlungs- und Abhebungsoptionen. Sie ermöglicht es den Begünstigten, Geld direkt auf ihr Bankkonto zu erhalten, Bargeld von den verschiedenen Sammelstellen in ihrer Nähe abzuholen oder es sich direkt nach Hause liefern zu lassen. In Partnerschaft mit Walmart hat Ria den innovativen Geldüberweisungsservice Walmart-2-Walmart auf den Markt gebracht, bei dem das Einzelhandelsnetz von Walmart genutzt wird, damit die Kunden Geld über mehr als 4.000 Walmart-Geschäfte senden und empfangen können.

Neben Geldtransferdiensten bietet Ria auch die Bezahlung von Rechnungen, die Einlösung von Schecks, Prepaid-Debitkarten, Zahlungsanweisungen und das Aufladen von Mobiltelefonen an. In diesem Überblick erfahren Sie, wie sich Ria in den letzten drei Jahrzehnten zu einem wichtigen Teil des internationalen Zahlungsmarktes entwickelt hat.

Allgemeines
Zahlungsoptionen
Unterstützte Währungen
Ondersteuning
Gründungsdatum:
1970
Anbietertyp:
MTO
HQ-Standort:
Buena Park, California.
Aufsichtsstellen:
FinCEN
Mobilfreundlich:
Ja
Mobile App:
Ja
Languages:
Englisch, Spanisch

Wechselkurse und Gebühren

Wenn Sie Geld mit Ria senden, wird Ihnen eine Transaktionsgebühr und eine Wechselkursmarge zusätzlich zum Mittelkurs für Ihr Währungspaar berechnet. Ria stellt auf ihrer Website einen Preisrechner zur Verfügung, in den Sie Ihren Überweisungsbetrag eintippen und sowohl den Wechselkurs als auch die von ihr erhobenen Gebühren einsehen können.

Wechselkurse

Sie können die Online-Plattform verwenden, wenn Sie Geld aus den Vereinigten Staaten, Spanien, Kanada, dem Vereinigten Königreich oder Australien senden. Für die übrigen Länder können Sie Ihre Überweisungen über physische Agenten vornehmen. Um einen Ria-Agenten oder Vertreter in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie die Website des Anbieters und klicken Sie auf „Find Locations“. Um genaue Ergebnisse zu erhalten, geben Sie Ihre Stadt, Ihr Bundesland oder Ihre Postleitzahl ein. Ihre Angaben werden geladen, einschließlich ihrer physischen Adresse, Telefonnummern und der von ihnen angebotenen Dienstleistungen.

Bei der Nutzung der Online-Plattform hilft Ihnen der Preisrechner, die Wechselkursmarge für Ihr Währungspaar zu ermitteln. Betrachten wir die folgenden drei Szenarien:

  • Senden von $2000 nach Indien: Der Empfänger erhält 143.540,20 indische Rupien zu einem Wechselkurs von 1USD =71,7701 INR. Dies entspricht einer Marge von 0,56%.
  • Senden von 2000 AUD auf die Bahamas: Der Empfänger erhält 1.280 bahamaische Dollar zu einem Kurs von 1 AUD = 0,64 BHD. Die Marge, die der Anbieter hier berechnet, beträgt 1,07%.
  • Senden von $2000 nach Zypern: Der Empfänger erhält 1749,60 Euro. Der Kurs des US-Dollars gegenüber dem Euro, den Ria verwendet, beträgt 1 USD = 0,8748 EUR. Die Marge beträgt 1,12%.

Klar ist, dass der Kurs je nach den beteiligten Währungspaaren variiert, aber die Spanne zwischen 0,5% und 1,2% ist im Vergleich zu anderen Anbietern wettbewerbsfähig. Einige Routen sind teurer als andere mit Margen, die im Extremfall bis zu 2,5% gehen können.

Gebühren

Ria erhebt Gebühren, die je nach Reiseziel, Zahlungsart und Art und Weise, wie der Empfänger das Geld erhält, variieren. Wenn Sie z.B. 1000 $ nach Ägypten senden, werden Ihnen 5 $ bei Zahlung per Banküberweisung, 35 $ bei Zahlung per Kreditkarte, 15 $ bei Zahlung mit einer Debitkarte und 9 $ bei Zahlung in bar berechnet.

Kreditkarten sind die teuerste Zahlungsmethode für eine Überweisung, während die Abholung von Bargeld etwas teurer ist als die Benutzung einer Bank für den Empfang von Überweisungen.

Zusätzliche Kosten

Abgesehen von den Gebühren, die Ria erhebt, kann Ihre Bank Ihnen zusätzliche Gebühren in Form von Überweisungsbearbeitungsgebühren oder Bargeldvorschussgebühren bei Verwendung einer Kreditkarte in Rechnung stellen. Die Empfängerbank kann dem Empfänger auch andere Gebühren wie eingehende SWIFT-Gebühren, Vermittlungsgebühren und andere Kosten in Rechnung stellen.

Es ist daher wichtig, dass Sie sich vor Ihrer Überweisung sowohl bei der sendenden als auch bei der empfangenden Bank über die anfallenden Gebühren informieren.

Ria Pro und Kontra

Bevor Sie sich für einen Geldtransfer mit Ria entscheiden, müssen Sie die Stärken und Schwächen des Unternehmens berücksichtigen, um sicherzustellen, dass es der richtige Anbieter für Sie ist. Hier ist eine kurze Aufschlüsselung.

Profis

  • Umfangreiches Netzwerk: Ria hat seine globale Reichweite durch strategische Partnerschaften vertieft. Gegenwärtig verfügt der Anbieter über 397.000 Standorte für physische Bargeldtransfers und Abholung, von denen einige in weit entfernten Gebieten liegen, die keinen Zugang zu formellen Bankdienstleistungen haben, wie z.B. Quintana Roo im ländlichen Mexiko und Kainuk im Norden Kenias.
  • Vielfalt der Auszahlungsoptionen: Zusätzlich zu Banken und Bargeldabholungen liefert Ria das Geld über ihren Hauslieferdienst direkt an die Haushalte der Empfänger. Länder wie Vietnam, Peru, die Dominikanische Republik und die Philippinen haben die Hauszustellung als Auszahlungsoption.
  • Schnelle Lieferzeiten: Wenn Sie Ihre Überweisung entweder mit einer Debit- oder Kreditkarte bezahlen, dauert es etwa 15 Minuten, bis Ihr Geld zugestellt wird. Dies ist eine beeindruckend schnelle Zeit in einer Branche, in der einige Anbieter bis zu 3 oder 4 Tage benötigen, bis der Empfänger sein Geld erhält.
  • Online-Verfolgung: Sie haben die Möglichkeit, Ihren Transfer online zu verfolgen, und wenn er zugestellt wird, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung.
  • Kein Mindestüberweisungsbetrag: Es gibt keinen Mindestbetrag, unter dem Ria nicht überweisen kann. Sie können Ihrer Familie und Ihren Freunden so wenig wie $1 schicken. Dies macht die Plattform bequemer für Personen, die kleine Beträge für den Familienunterhalt überweisen.

Nachteile

  • Hohe Transaktionsgebühren: Wenn Sie Geld nach Zielen wie Dschibuti oder Ägypten überweisen und per Kreditkarte bezahlen, werden Ihnen bis zu $35 pro Überweisung berechnet. Wenn Sie $1000 nach Kanada überweisen, zahlen Sie $80, wenn Sie Ihre Überweisung mit einer Kreditkarte bezahlen. Dies ist teurer als bei einigen anderen Überweisungsanbietern.
  • Abweichung der Online-Tarife von den Agenten-Tarifen: Ria hat in seinem Online-Preisrechner einen Haftungsausschluss aufgenommen, wonach die Wechselkurse und Gebühren, die Sie online erhalten, von denen abweichen, die Sie bei einem physischen Agenten erhalten. Solche Ungereimtheiten erschweren die Transferplanung ein wenig.
  • Online-Plattform in den meisten Ländern nicht verfügbar: Wenn Sie in einem anderen Land als den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Australien, Spanien und Kanada leben, können Sie keine Online-Transaktionen durchführen. Sie müssen sich an einen physischen Agenten wenden.

Welche Art von Zahlungen kann ich mit Ria tätigen?

Ria bietet ihren Kunden eine breite Palette von Überweisungs- und Auszahlungsmethoden an. Nur wenige oder gar keine Geldtransfer-Anbieter können mit der Dynamik von Ria mithalten. Im Folgenden sehen Sie, wie Sie für Ihre Überweisung bezahlen können und wie Ihr Begünstigter auf die überwiesenen Gelder zugreifen kann.

Verfügbare Zahlungsmethoden

Sie können Ihre Ria-Überweisung mit einer der folgenden Methoden bezahlen:

  • Bargeld: Sie können Ihren Transfer bei jedem Ria-Vertreter in Ihrer Nähe bar bezahlen. Barzahlungen sind schneller als andere Methoden, da die Gelder sofort für die Weiterleitung an Ihren Empfänger verfügbar sind. Dies ist eine perfekte Methode, wenn Sie kein Bankkonto oder keinen Zugang zu einer Kartenzahlungsmöglichkeit haben.
  • Banküberweisung: Diese Methode ist die kostengünstigste zur Finanzierung Ihrer Überweisung. Allerdings kann es bis zu 4 Werktage dauern, bis Ihr Geld beim Empfänger ankommt. Für Kunden, die zum ersten Mal eine Banküberweisung tätigen, tätigt Ria zwei Mikro-Einzahlungen, die Sie überprüfen müssen, um mit der Überweisung fortzufahren.
  • Lastschrift/ Kreditkarte: Überweisungen, die mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlt werden, sind in nur 15 Minuten beim Empfänger. Diese Methode ist auch die teuerste und kann Sie zusätzliche Gebühren des Kreditkartenherausgebers kosten.

Rückzugsoptionen verfügbar

Ria hat vier Wege, über die die Begünstigten ihre Gelder erhalten können. Einige der Auszahlungsmöglichkeiten können auf bestimmte Regionen beschränkt sein:

  • Bankeinzahlung: Ria arbeitet mit großen Banken zusammen, um Ihr Geld direkt auf das Konto des Empfängers einzuzahlen. Um sicherzustellen, dass die Überweisung auf das richtige Konto geht, müssen Sie die richtigen Kontoinformationen angeben, einschließlich der Routingnummer oder des SWIFT-Codes.
  • Bargeldabholung: Begünstigte, insbesondere in ländlichen Gebieten, können das Ria-Netzwerk von 397.000 Orten nutzen, um ihre Gelder in bar abzuholen. Diese Methode eignet sich aus Sicherheitsgründen für kleinere Überweisungen.
  • Hauszustellung: Wenn sich Ihr Empfänger in Armenien, der Dominikanischen Republik, Ägypten, Ungarn, Marokko, den Philippinen oder Vietnam befindet, kann er sich die Überweisung in bar nach Hause liefern lassen.
  • Mobil: Im Januar 2020 unterzeichnete Ria ein Partnerschaftsabkommen mit Safaricom, dem führenden Mobilfunknetzbetreiber in Kenia, um seine mobile Geldtransferplattform M-Pesa für Überweisungen zu nutzen. M-Pesa-Abonnenten in Kenia können nun über das Ria-Netz Überweisungen aus über 20 Ländern direkt auf ihre Mobiltelefone empfangen.

Wie man mit Ria Geld senden und empfangen kann

Ria hat den Prozess des Sendens und Empfangens von Geld vereinfacht. In wenigen einfach zu befolgenden Schritten können Sie Ihr Konto einrichten und Geld überweisen. Wenn Sie über einen Agenten senden, brauchen Sie kein Konto einzurichten.

Wie man mit Ria Geld verschickt

Anmelden

Die Schritte, die zur Anmeldung bei Ria gehören, sind

  1. Anmeldedaten: Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf ‚Weiter‘.
  2. Sicherheitsfragen: Wählen Sie 3 Sicherheitsfragen und klicken Sie auf ‚Weiter‘.
  3. Persönliche Angaben: Die in diesem Schritt erforderlichen Informationen sind Ihr Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, bevorzugte Kommunikationssprache und das Land, in das Sie am häufigsten senden möchten.

Sobald Sie die Angaben überprüft haben, klicken Sie auf ‚Absenden‘. Ihr Konto wird erstellt und ist bereit für eine Überweisung.

Durchführung des Transfers

Das Online-Konto-Dashboard ist hochgradig interaktiv, Sie müssen nur diese Schritte befolgen:

  1. Einzelheiten der Übertragung: Wählen Sie Ihr Überweisungsziel, die Auszahlungswährung, den Betrag, den Sie senden möchten, wie Sie für Ihre Überweisung bezahlen und wie der Empfänger das Geld erhalten soll.
  2. Angaben zum Empfänger: Geben Sie den Namen, die Adresse, die Stadt, den Staat und das Land des Empfängers ein.
  3. Abholort/ Bankeinzahlungsdetails: Wenn Sie Bargeld als Auszahlungsmethode wählen, werden Sie aufgefordert, einen Abholort in der Nähe des Empfängers auszuwählen. Wenn Sie eine Bank wählen, werden Sie vom System aufgefordert, den Banknamen, die Bank-ID, den Bankkontotyp, die Bankkontonummer, die Nummer der Bankfiliale und ggf. die Leitwegnummer einzugeben.
  4. Weitere Einzelheiten: Sie müssen den Grund für die Überweisung angeben. Dabei kann es sich um den Kauf von Immobilien, die Rückzahlung von Darlehen, Bildung, Familienhilfe, Hausbau usw. handeln.
  5. Angaben zur Identifizierung: Hier geben Sie Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass an, damit Ihr Ria-Konto registriert werden kann.
  6. Einzelheiten zur Zahlung: Das System gibt Ihnen eine weitere Möglichkeit zu wählen, wie Sie Ihre Überweisung bezahlen möchten. Sie können eine Bank, eine Kreditkarte, eine Debitkarte oder Bargeld wählen.
  7. Überprüfung: Dies ist die letzte Phase, in der Sie die von Ihnen eingegebenen Transferinformationen überprüfen, bevor Sie sie einreichen.

Wie Sie mit Ria Geld erhalten

Es gibt vier Möglichkeiten, wie Ihr Begünstigter mit Ria Geld erhalten kann. Das Geld kann auf ihr Bankkonto oder in ihr mobiles Portemonnaie eingezahlt, nach Hause geliefert oder in bar bei einer Bargeldabholstelle abgeholt werden.

Bei Bankeinlagen und mobilen Geldüberweisungen muss der Empfänger nichts unternehmen. Bei Hauslieferungen und Bargeldabholungen sind jedoch die folgenden Informationen erforderlich, um Geld zu erhalten:

Bargeldabholung und Hauszustellung

Wenn Ihr Empfänger seine Überweisung auf eine dieser beiden Methoden erhält, muss er diese benötigen:

  • Die PIN, die Ihnen bei der Einleitung der Überweisung mitgeteilt wurde
  • Ein gültiger Ausweis (derselbe, der bei der Überweisung verwendet wurde)

Hat Ria eine mobile App?

Ja, Ria hat eine kostenlos herunterladbare mobile Anwendung, die sowohl in Google Play als auch im App Store verfügbar ist. Die App verfügt über viele Funktionen, die es den Kunden ermöglichen:

  • Sofort Geld senden
  • Alle Transfers unterwegs verfolgen
  • Ria-Standorte in Ihrer Nähe finden
  • Empfänger hinzufügen
  • Verwalten Sie alle Transfers an einem Ort, Sie können alle ausstehenden, abgeschlossenen und stornierten Transfers sehen.
  • Funktion zum erneuten Senden für wiederholte Übertragungen
  • Teilen Sie Details mit dem Empfänger über WhatsApp, Messenger, Nachrichten, Gmail, Facebook, OneDrive und viele andere Anwendungen
  • Einloggen durch Fingerabdruck- und Gesichtserkennung

Bei Google Play hat die App 610 Bewertungen, was eine Gesamtpunktzahl von 3,4/5,0 ergibt. Bei Apple hat die App 96 Bewertungen und eine Gesamtpunktzahl von 3,1/5,0. Diese Bewertungen lassen ein wenig zu wünschen übrig, aber die App verfügt über mehr Funktionen als die einiger Konkurrenten von Ria.

Wie schnell sind die Übertragungsgeschwindigkeiten von Ria?

Wie lange es dauert, bis eine Überweisung zugestellt wird, hängt vom Zielort, der Zahlungsmethode und der von Ihnen gewählten Auszahlungsoption ab.

Wenn Sie mit einer Debit- oder Kreditkarte bezahlen, wird die Überweisung normalerweise innerhalb von 15 Minuten zugestellt. Bei Banküberweisungen kann die Zustellung dagegen bis zu 4 Werktage dauern.

Mobile Lieferungen erfolgen fast sofort. Bargeldlieferungen sind die zweitschnellste Methode, die ebenfalls innerhalb von Minuten verfügbar ist, gefolgt von Hauslieferungen und dann Bankeinzahlungen.

Gibt es maximale und minimale Transferbeträge?

Ria hat keinen Mindesttransferbetrag, hat aber recht restriktive Obergrenzen, wenn sie die Online-Plattform anstelle eines ihrer Agenten benutzt.

Der maximale Geldbetrag, den Sie über Ria senden können, beträgt $2.999,99 pro Tag, und wenn Sie in Arizona oder Oklahoma sind, sinkt dieser Betrag auf $999 pro Tag. In einem Monat können Sie maximal $7.999,99 überweisen.

Damit Sie mehr als die zulässigen Grenzen senden können, müssen Sie mit Ihrem Personalausweis und ggf. anderen erforderlichen Unterlagen zu Ihrem nächsten Ria-Vertreter gehen. Dies steht im Einklang mit den Anti-Geldwäsche-Richtlinien (AML), die Ria angenommen hat.

Einige Länder haben niedrigere Transferlimits. Wenn Sie zum Beispiel Gelder aus den Vereinigten Staaten nach Nigeria überweisen, können Sie maximal 500 Dollar überweisen.

Kann ich Ria vertrauen?

Ria ist ein seriöses und zuverlässiges Unternehmen. Wir haben uns mit den Einzelheiten befasst, um Ihnen die Gewissheit zu geben, dass Sie Ria bei Ihren Geldüberweisungen vertrauen können.

Geschichte

Ria ist seit 1987, als sie in New York City gegründet wurde, in der Finanzdienstleistungs- und elektronischen Geldtransferbranche tätig. Im Laufe der Zeit ist das Unternehmen zahlenmäßig und geographisch gewachsen. Derzeit beschäftigt es etwa 2000 Mitarbeiter.

Zwischen 1993 und 2006 expandierte Ria in neue Märkte, zu denen Spanien, Großbritannien, Italien, Frankreich, die Schweiz, Österreich, Belgien und Deutschland gehören.

 Im November 2006 wurde Ria zu 100% von Euronet Worldwide, Inc. für einen Gesamtbetrag von 490 Millionen US-Dollar übernommen. Die Übernahme brachte Ria in eine große Familie von Schwesterunternehmen wie Xe.com und epay. So wickelte der Konzern beispielsweise im Jahr 2018 Zahlungen in Höhe von 115 Milliarden US-Dollar ab und erwirtschaftete mehr als 2,5 Milliarden Einnahmen.

Im Jahr 2012 startete Ria seine Online-Geldtransferplattform RiaMoneyTransfer.com, um Kunden dabei zu unterstützen, Geld bequem von zu Hause und vom Büro aus zu überweisen.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Ria wird durch das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) reguliert. Im Rahmen der Einhaltung der Vorschriften ist der Anbieter verpflichtet, Gelder auf einem getrennten Kundenkonto zu halten, um Kunden in Zeiten von Finanzkrisen vor Geldverlusten zu schützen.

Außerdem hält sich der Anbieter an alle Richtlinien der Vereinten Nationen und der Europäischen Union sowie an die Mitteilungen des Office of Foreign Asset Control (OFAC). Sie hat einen Rahmen zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) und eine Reihe anderer Verfahren eingeführt.

Wichtige Industriepartnerschaften

Ria ist durch strategische Partnerschaften mit Banken, Einzelhandelsgeschäften, unabhängigen Geschäften und Postämtern gewachsen. Dies hat es ihr ermöglicht, den Menschen Dienstleistungen näher zu bringen, insbesondere in schwer zugänglichen Gebieten. Im Folgenden sind einige der jüngsten Partnerschaften aufgeführt, die sie eingegangen ist:

  • Walmart: Zusammen mit Walmart startete Ria 2014 den Geldtransferdienst Walmart-2-Walmart. Dieser Service bietet Kunden eine bequeme und erschwingliche Möglichkeit, über das Walmart-Netzwerk mit über 5.000 Einzelhandelsgeschäften Geld zu senden und zu empfangen.
  • Emirate Post-Gruppe: Im Jahr 2014 schloss sich Ria mit Instant Cash Global Money Transfer, einem Unternehmen der Emirate Post Group, zusammen. Diese Partnerschaft hat Rias Marktdurchdringung im Nahen Osten und in Asien gefördert.
  • Union Bank Nigeria: Diese Partnerschaft verschafft Ria Zugang zu über 300 Standorten, die von der Bank in ganz Nigeria bedient werden.
  • BankIslami Pakistan: Ria nutzt die Filialen der Bank (über 300) als Auszahlungsorte für Bargeld.
  • M-Pesa mobiler Gelddienst: Die über 26 Millionen M-Pesa-Abonnenten in Kenia können über das Ria-Netz Geld aus 20 Ländern empfangen.
  • Mauritius Post: Die Partnerschaft ermöglicht es der Postgesellschaft, ihre E-Commerce-Strategie zu stärken, indem sie ihre 113 Postfilialen als Ria-Geldautomaten und Transferstellen nutzt.

Verschlüsselung und Kundendaten

Die Zahlungsdienstleistungsbranche ist äußerst sensibel und die Sicherheit von Kundendaten steht für jeden Anbieter im Vordergrund. Vor diesem Hintergrund hat Ria Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um den Schutz der Informationen und Gelder ihrer Kunden zu gewährleisten.

Ria hat den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) übernommen. Der Standard hilft bei der Bekämpfung von Kreditkartenbetrug, indem er auf Kontrollen rund um die Daten von Karteninhabern abzielt.

Die Online-Plattform von Ria verfügt auch über ein Extended Validation SSL-Zertifikat. Dabei handelt es sich um eine neuere Form von SSL-Zertifikat, die Ria eingeführt hat, um ihre Website zu schützen und bei ihren Benutzern Vertrauen zu schaffen, dass sie auf die richtige Website zugreifen.

Auszeichnungen der Industrie

Im Laufe der Zeit hat Ria mehrere Industriepreise und Auszeichnungen erhalten, darunter einige davon:

  • Bestes Projekt zur sozialen Eingliederung der Beschäftigung im Finanzsektor, ausgezeichnet bei den Social Business Awards 2018 in Spanien
  • Gold-Auszeichnung „Best Cash Innovation“ von PYMNTS.com Innovator Awards 2015 für ihren Walmart-2-Walmart-Überweisungsservice

Kundenzufriedenheit

Ria hat mehr als 3200 Rezensionen auf Trustpilot. Über 2200 dieser Bewertungen werden mit 5 Sternen bewertet, was den TrustScore des Anbieters auf 4,2/5 bringt. Obwohl viele Kommentare positiv waren, teilten einige Kunden gemischte Erfahrungen mit. Hier ist eine Zusammenfassung der häufig erwähnten positiven und negativen Aspekte:

Positiv

  • Ria erleichtert sofortige grenzüberschreitende Bargeldtransfers
  • Ein breites Sende- und Auszahlungsnetz, das auch in abgelegenen Gebieten zur Verfügung steht
  • Viele Überweisungs- und Auszahlungsoptionen

Negativ

  • Überweisungen von Bankkonten dauern zu lange, besonders für Erstkunden

Kann ich meinen Transfer stornieren?

Ja, Sie können sich in Ihr Online-Konto einloggen und Ihre Transaktion unter den letzten Bestellungen stornieren. Überweisungen, die bereits an den Empfänger ausbezahlt wurden, können nicht storniert werden. Je nach Ihrer Zahlungsmethode dauert es nach einer erfolgreichen Stornierung zwischen 2 und 10 Werktagen, bis Sie Ihre Rückerstattung erhalten. Bargeld- und mobile Überweisungen werden zu schnell ausgeführt, was Stornierungen fast unmöglich macht.

Top-Destinationen für die Nutzung von Ria

Ria unterstützt ein solch breites Netzwerk von Entsende- und Empfangsländern. Hinsichtlich Häufigkeit und Volumen der Transaktionen stehen jedoch die folgenden Länder an erster Stelle:

Kunden-Support

Ria hat einen detaillierten FAQ-Abschnitt, der die meisten, wenn nicht alle Fragen umfassend behandelt. Darüber hinaus können sich Kunden mit dem Support-Team in Verbindung setzen oder einen physischen Vertreter von Ria besuchen, um zusätzliche Unterstützung zu erhalten. Der Support ist sowohl telefonisch als auch per E-Mail in Englisch, Spanisch und Französisch verfügbar:

  • Telefonische Unterstützung: Sie können von Mo-Sa: 9:00 – 19:00 Uhr anrufen, um mit einem Kundenvertreter zu sprechen.
  • E-Mail: Von Rias Website aus können Sie schnell das Webformular ausfüllen und an das Support-Team senden. Alternativ können Sie auch eine E-Mail an customerservice@riamoneytransfer.com senden, in der Sie Ihr Problem ausführlich beschreiben, um umgehend Hilfe zu erhalten.

Zusammenfassung

Der Transferdienstleister Ria hat in den über 30 Jahren, in denen er grenzüberschreitende Geldtransfers erleichtert hat, erheblich an Boden gewonnen. Durch strategische Partnerschaften ist der Anbieter sowohl in der Größe seines Vermögens als auch in seiner geographischen Reichweite gewachsen. Unabhängig davon, wo sich Ihr Empfänger befindet, stehen die Chancen gut, dass Ria ihn über seine 397.000 Standorte weltweit abdeckt.

Das Senden von Geld über Ria ist einfach und schnell. Sobald Sie ein Konto eröffnet haben, können Sie sofort mit dem Überweisungsprozess beginnen, ohne auf die Genehmigung des Kontos warten zu müssen. Oder Sie können eine Überweisung ohne Konto vornehmen, indem Sie sich direkt an den nächstgelegenen Ria-Agenten wenden – den Sie über dessen mobile App finden können.

Sie können Ihre Überweisung in bar an einem physischen Ort, mit einer Debit-/ Kreditkarte oder über die Bank bezahlen. Der Empfänger hat mehrere Auszahlungsoptionen zur Auswahl, wie z.B. Hauslieferungen, Banküberweisungen, Bargeldabholungen und ggf. mobile Geldüberweisungen.

Als seriöser internationaler Geldtransferdienst hat sich Ria mit Banken, Postämtern, Einzelhandelsgeschäften und unabhängigen Agenten zusammengetan, um Zahlungslösungen bürgernah zu gestalten. Die Menschen scheinen auch zufrieden zu sein, da der Service von den meisten Benutzern auf beliebten Websites wie TrustPilot gut bewertet wird.

Bevor Sie sich jedoch entscheiden, Ria für Ihren nächsten Transfer zu benutzen, ist es immer eine gute Idee, sich nach Alternativen auf Ihrer Transferroute umzusehen und sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot erhalten. Unser Vergleichstool für Geldüberweisungen kann Ihnen helfen, eine schnelle Analyse der Kosten, Lieferzeiten und Wechselkurse für die verschiedenen Anbieter auf Ihrer Währungsroute durchzuführen.

Kundenbewertungen

Veröffentlichen Sie Ihre Bewertung: