Startseite Anleitungen Top 10 Geldtransferunternehmen

Top 10 Geldtransferunternehmen

Da immer mehr Fachleute Geschäftsreisen unternehmen und zwischen Grenzen leben, sind viele internationale Geldtransferunternehmen entstanden, um die Bewegung ausländischer Gelder zu vereinfachen. Die Menschen verlassen sich nicht mehr nur auf Banküberweisungsdienste. Sie suchen aufgrund geringerer Kosten, schnelle Überweisungen und einer Reihe anderer Vorteile spezialisierte internationale Geldtransferunternehmen. Wenn Sie mit Geldtransfers noch nicht vertraut sind, dann lernen Sie mit diesem Leitfaden über die 10 wichtigsten Geldtransferunternehmen.

Aktualisiert: 08/06/2021
Lesezeit: 22 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Vereinigte Staaten
USD
GBP
£

Auf einen Blick: Top 10 Geldtransferanbieter

# Anbieter Wechselkursaufschlag
# 1 XE 0,5-2% Besucherseite
# 2 TransferWise 0,5% Besucherseite
#3 WorldRemit 1% -1,5% Besucherseite
# 4 OFX 1,5% Besucherseite
# 5 Azimo 1,5% Besucherseite
# 6 Remitly 1% – 2% Vergleichen Sie
# 7 Skrill 3,99% Vergleichen Sie
# 8 Ria Geldtransfer 0,5% – 2,5% Vergleichen Sie
# 9 Xoom 2% – 4% Vergleichen Sie
# 10 MoneyGram 4% – 5% Vergleichen Sie

Was ist eine Geldtransferfirma?

Ein Geldtransferunternehmen ist fast immer der günstigste Weg, um Ihr Geld ins Ausland zu senden. Diese Unternehmen bieten häufig niedrigere Überweisungsgebühren als Banken und garantieren auch die gleiche Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Für Geldtransferdienste fallen unterschiedliche Gebühren für internationale Geldtransfers an. Diese hängen vom aktuellen Marktpreis sowie von mildernden Faktoren ab, wie z.B. Geldbetrag oder wohin Sie Geld senden. Unser Vergleichstool wurde entwickelt, um diese Faktoren sowie die allgemeine Sicherheit, Zuverlässigkeit und Zugänglichkeit zu vergleichen und Ihnen dabei helfen, die beste Art des Geldversands zu finden.

Wie funktioniert eine Geldüberweisung?

Führende Online-Geldtransferanbieter konzentrieren sich auf die Optimierung der digitalen Navigation, um eine vereinfachte Benutzererfahrung zu schaffen. Nur so kann jede Kunde von einem unkomplizierten Service profitieren. Die Schritte zum Einleiten einer Geldüberweisung lauten wie folgt:

Schritt 1: Wählen Sie einen Geldtransferanbieter
Schritt 2: Erstellen Sie Ihr kostenloses Konto
Schritt 3: Richten Sie Ihre Übertragung ein
Schritt 4: Überprüfen Sie die Gebühren und bestätigen Sie sie
Schritt 5: Verfolgen Sie Ihre Übertragung

Welche Hauptmerkmale sollten enthalten sein?

Während es wichtig ist, den besten Preis für Ihre Geldüberweisung festzulegen, ist es auch eine gute Idee, einige andere Faktoren zu berücksichtigen, wenn Sie nach einem zuverlässigen und sicheren Geldtransferdienst suchen.

Letztendlich hängen die Kosten Ihrer internationalen Überweisung davon ab, wie viel Geld Sie senden, wie hoch der aktuelle Wechselkurs ist und welche Gebühren vom Anbieter erhoben werden.

Es gibt einige wichtige Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, um den besten Geldtransferdienst für Sie zu finden. Dazu gehören:

Sicherheit

Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen in Betracht gezogene Geldtransferdienst bei den zuständigen Finanzbehörden des Landes registriert ist und verwendet sichere Verschlüsselungsmethoden, um Ihr Geld sicher zu verwahren.

Es lohnt sich über den Ruf eines Unternehmens zu informieren, indem Sie die Bewertungen seiner Benutzer lesen. Dies ist eine gute Möglichkeit, um zu überprüfen, ob ihre Dienste einem so hohen Standard wie angegeben entsprechen.

Kosten: Einige Geldtransferanbieter, wie TransferWise , bieten Geldtransfers zu einem festgelegten mittleren Marktpreis an, wobei eine festgelegte Gebühr für ihre Dienste hinzugefügt wird. Umgekehrt werden andere Unternehmen einen kleinen Aufschlag auf den mittleren Wechselkurs hinzufügen. Damit Sie eine Vorstellung haben wie es geht, fügen die meisten Banken einen Aufschlag zwischen 4 und 5% hinzu. Die meisten Geldtransferanbieter berechnen normalerweise Wechselkursmargen von etwa 1%. Es ist wichtig zu beachten, dass alle Anbieter im Austausch für ihre Dienste Gebühren oder Aufschläge erheben. Es ist jedoch wichtig, die Transparenz dieser Gebühren im Voraus zu gewährleisten, bevor Sie Ihre Überweisung vornehmen.

Geschwindigkeit: Da ein großer Prozentsatz des Geldes digital gehalten wird, könnte man denken, dass alle internationalen Geldtransfers so sofort wie das Senden einer E-Mail erfolgen. Das ist aber leider selten der Fall. Es ist eine gute Idee, die geschätzte Überweisungszeit bei jedem Anbieter zu überprüfen. Beachten Sie dabei, dass sich der Tag, an dem Sie Ihr Geld überweisen, auf die Überweisungszeiten auswirkt: Die Liefergeschwindigkeiten variieren für Wochenendtage und Geschäftstage.

Zugänglichkeit/Verfügbarkeit: Kontrollieren Sie, ob der Geldtransferanbieter das Geld über die von Ihnen benötigte Route untertützt. Derzeit bietet nicht jedes Unternehmen seine Dienstleistungen in allen Gebieten oder Ländern an. Daher ist dies ein äußerst wichtiger Faktor, den Sie ausbügeln müssen, bevor Sie sich für einen Dienstleister entscheiden.

Die Bedeutung des Vergleichs von Geldtransferunternehmen

Nicht alle Geldtransferdienste sind gleich und jeder Dienst unterscheidet sich je nach Kundenanforderungen. Während einige für kleinere Überweisungen hervorragend geeignet sind, eignen sich andere besser für den Versand großer Geldbeträge. Die Kosten und die Geschwindigkeit der Überweisung können ebenfalls erheblich variieren, ebenso wie die verfügbaren Zahlungs- und Auszahlungsmethoden.

Je nachdem, wohin Sie das Geld senden, welche Währung Sie senden, welchen Betrag Sie senden und wie Sie die Transaktion finanzieren, variiert der beste Service für Ihre spezifischen Anforderungen. Wir haben diese umfassende Liste unserer Top-10-Geldtransferunternehmen mit einem schnellen Überblick über ihre Vor- und Nachteile zusammengestellt, um Ihnen das bestmögliche Angebot zu bieten.

Pros
Vertrauenswürdiger Name in der Branche
Bietet Überweisungen in mehr als 170 Länder in über 60 Währungen
Keine Überweisungsgebühren
24/7 Kontoverwaltung
Cons
Unterstützt keine Kartenzahlungen
Der Wechselkursaufschlag kann höher sein als bei anderen Anbietern

Wie sende ich Geld über XE?

Sie müssen sich zunächst für ein Konto anmelden, indem Sie persönliche Daten wie Name, Adresse, Sozialversicherungsnummer und Beruf angeben. Sobald das Konto genehmigt wurde, können Sie die Überweisung anhand der von Ihnen gewählten Zahlungsdaten, Überweisungsbetrag, Währung und der Angaben des Empfängers einrichten.

Beachten Sie jedoch, dass XE Zahlungen nur über Online-Banking und Telefon unterstützt. XE bietet Kunden nicht die Möglichkeit, mit einer Karte zu bezahlen oder einen Bargeldabholservice anzufordern.

Gebühren und Wechselkurse

XE erhebt keine Überweisungsgebühr und berechnet stattdessen einen kleinen Aufschlag auf den mittleren Wechselkurs. Diese Marge verringert sich mit steigendem Geldwert der Überweisung. Sie werden den bestätigten Wechselkurs erst kennen, wenn Sie zur Transaktion bereit sind. Normalerweise liegt diese Marge im Bereich von 0,5 – 2%.

Übertragungsgeschwindigkeit

Die meisten Geldtransfers können am selben Tag erfolgen. Die Art der überwiesenen Währung und die entsprechenden beteiligten Banken bestimmen, ob es länger dauert, bis das Geld bei Ihrem Empfänger eintrifft. Dies kann zwischen 1 und 4 Werktagen liegen.

2. TransferWise TransferWise ist einer der bekanntesten Namen in der Branche und das aus gutem Grund. Sie sind ein Geldtransferunternehmen, das sich auf internationale Überweisungen von Bank zu Bank konzentriert, aber der von ihnen angebotene Service ist viel billiger als der von Banken, Ihrem Schwerpunkt lieft auf null versteckten Gebühren. Eines der größten Verkaufsargumente von TransferWise ist, wie transparent sie mit ihrer Gebührenstruktur und den Wechselkursen gegenüber dem Offset sind: Überweisen Sie transferwise den genauen Betrag, der das Empfängerkonto erreicht, bevor die Überweisung überhaupt erfolgt. TransferWise hat bei Trustpilot eine Bewertung von 4,6 von 5 Punkten. Mit über 8 Millionen Menschen, die ihre Dienste nutzen, sind sie einer der beliebtesten Transferanbieter auf dem Markt.

Pros
Sehr transparente Gebühren und Wechselkursmargen
Vertrauenswürdige und beliebte Transfergesellschaft
Bieten garantierte Preise für 24 – 48 Stunden
Schnelle Übertragungszeiten verfügbar
Cons
Keine Option für Bargeldabholungen
Die Betonung des Onlinedienstes kann die Fehlerbehebung manchmal schwierig machen
Weniger Unterstützung für größere Transaktionen

Wie sende ich Geld über TransferWise?

Um TransferWise verwenden zu können, müssen Sie ein Konto erstellen, indem Sie persönliche Daten wie Adresse, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum, Bankkonto- oder Kreditkarteninformationen, Angaben zum Empfänger und die internationale Bankkontonummer (IBAN) des Empfängers angeben. Sobald Sie die Zahlungsinformationen einschließlich des Betrags und der Währung eingegeben haben, können Sie die Gebühren und die geschätzte Überweisungszeit für jede Zahlungsmethode anzeigen. Sie können dann eine Überweisung vornehmen.

Gebühren und Wechselkurse

Das Beste an TransferWise ist, dass es die Mittelkurse anbietet – keine Wechselkursaufschläge – und diese Kurse werden für 24 bis 48 Stunden garantiert. Sie erheben jedoch Gebühren für Überweisungen, die davon abhängen, wie schnell das Geld geliefert werden soll, wie viel Sie überweisen und welche Währungen Sie verwenden. Normalerweise haben diese die Form eines Prozentsatzes des übertragenen Betrags und liegen typischerweise im Bereich von 0,5%.

Übertragungsgeschwindigkeit

TransferWise benötigt normalerweise 3-5 Tage, um Ihr Geld auf das Konto des Empfängers zu überweisen.

3. WorldRemit WorldRemit bietet Geldtransfers in über 90 Währungen in 150 Länder rund um den Globus an. Allein im letzten Jahr haben über zwei Millionen Menschen ihre Dienste genutzt. Sie bieten verschiedene Methoden, um Geld international zu versenden, wie Bankeinzahlungen, Bargeldabholung und mobiles Geld. Das Unternehmen verarbeitet die meisten Überweisungen innerhalb von Minuten mit niedrigen Gebühren und einem Vorab-Wechselkurs. WorldRemit hat eine überdurchschnittliche Bewertung von 4,4 von 5 bei Trustpilot, die von über 4 Millionen Kunden weltweit bewertet wurde.

Pros
Weltweite Präsenz in über 150 Ländern
Schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten (90% Übertragungen in Minuten genehmigt)
Sicheres Verschlüsselungssystem, um Ihr Geld sicher zu verwahren
Unterstützt verschiedene Zahlungsmethoden wie Debit- / Kreditkarten- und Banküberweisungen usw.
Bietet eine Reihe von Lieferoptionen, einschließlich Bargeldabholung, Aufladung der Sendezeit und Überweisung
Cons
Komplexe Gebührenstruktur
Kann höhere Wechselkursaufschläge haben als Wettbewerber

Wie sende ich Geld über WorldRemit?

Es ist schnell und einfach, sich anzumelden und die Dienste von WorldRemit zu nutzen. Sie müssen lediglich Ihre persönlichen Daten eingeben und einen gültigen Adressnachweis zur Überprüfung vorlegen. Sie können die Dokumente einfach scannen und hochladen. Sobald Ihr Konto genehmigt wurde, können Sie Geld mit einer Vielzahl von Zahlungsoptionen wie Banküberweisung, Debitkarte und Bargeldabholung überweisen.

Gebühren und Wechselkurse

WorldRemit berechnet sowohl eine Überweisungsgebühr als auch einen Aufschlag auf den Wechselkurs des Mittelstands. Außerdem müssen Sie auf mögliche versteckte Kosten Ihrer Bank achten. WorldRemit ist jedoch im Voraus über die Gebühren informiert und Sie wissen genau, wie viel Ihre Überweisung kosten wird, bevor sie durchgeführt wird.

Je nach Währung, Land und Versandoption müssen Sie möglicherweise eine Zustellgebühr zwischen 3,99 und 24,99 US-Dollar zahlen. Während WorldRemit einen Aufschlag auf die Wechselkurse berechnet, sind diese immer noch niedriger als das, was Banken anbieten. Normalerweise berechnet der Anbieter nicht mehr als 1% bis 1,5% Aufschlag.

Übertragungsgeschwindigkeit

WorldRemit bietet in den meisten Fällen nahezu sofortige Geldtransfers an, insbesondere bei Bargeldtransfers. Es kann jedoch 1-3 Tage dauern, bis Banküberweisungen dem Konto des Begünstigten gutgeschrieben werden

4. OFX OFX verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von Geldtransferdiensten und hat bisher Transaktionen im Wert von über 67 Mrd. GBP mit einem durchschnittlichen Trustpilot-Wert von 4,4 abgewickelt. Das Unternehmen verfügt über ein sehr breites Auszahlungsnetzwerk mit Niederlassungen in London, San Francisco, Auckland, Hongkong, Toronto und Sydney sowie Bankkonten in über 155 Ländern mit über 55 Währungen. Mit OFX profitieren Sie außerdem von einem 24-Stunden-Kundenservice, niedrigen Gebühren und Wechselkursaufschlägen.

Pros
Wettbewerbsfähige Wechselkurse
Ein breites Bankennetz mit physischen Niederlassungen auf der ganzen Welt ermöglicht eine kostengünstige und schnelle Sammlung und Lieferung von Geldern
Benutzerfreundliche Online-Plattform und mobile App
Hervorragende, zugängliche Kundenbetreuung
Cons
Mindesttransferbetrag von 1.000 USD
Kreditkarten können nicht für Zahlungen ins Ausland verwendet werden
Begrenzte Verfügbarkeit für Transfers am selben Tag

Wie sende ich Geld über OFX?

Wie bei den meisten anderen Diensten müssen Sie zwei einfache Schritte ausführen, um OFX zu verwenden: Online-Registrierung und Überprüfung Ihrer Identität durch Bereitstellung von Dokumenten wie Führerschein, Reisepass oder Stromrechnung. Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie eine Transaktion entweder am Telefon oder über deren Online-Plattform einrichten.

Sie können Ihr Konto mit einer der in Ihrem Land verfügbaren Methoden aufladen. Einwohner von Australien, den USA, Großbritannien und Kanada können elektronisch überweisen. Die Einwohner der USA und Kanadas können ebenfalls Überweisungen verwenden. Debitkartentransfers sind nur für in Großbritannien ansässige Personen möglich. Beachten Sie außerdem, dass der Mindesttransferbetrag 1.000 US-Dollar beträgt. Dies bedeutet, dass OFX nicht ideal für Benutzer ist, die kleinere Beträge senden möchten.

Gebühren und Wechselkurse

OFX erhebt keine pauschale Überweisungsgebühr, und die Höhe des Wechselkursaufschlags für jede Überweisung hängt vom zu überweisenden Betrag und den verwendeten Währungen ab. Je größer der Überweisungsbetrag ist, desto bessere Kurse erhalten Sie. Im Allgemeinen können Sie jedoch Wechselkursmargen erwarten, die etwa 1,5% über dem Mittelkurs liegen.

Übertragungsgeschwindigkeit

Bei OFX dauert die Übertragung in der Regel zwischen 1 und 5 Tagen.

5. Payoneer Payoneer bietet internationale Geldtransferdienste in 200 Länder und in 150 Währungen an. Das Marketing richtet sich hauptsächlich an Unternehmen und Freiberufler mit einer benutzerfreundlichen Plattform, um Geld ins Ausland zu senden. Payoneer verfügt über eine angesehene Kundschaft, zu der große Namen wie Airbnb, Upwork, Google und Amazon gehören, die Payoneer für Massenzahlungen verwenden. Payoneer wird auch von E-Commerce-Marktplätzen wie Walmart und freiberuflichen Marktplätzen wie Fiverr verwendet. Payoneer wird weiterhin von Personen genutzt, die Geld ins Ausland senden möchten.

Pros
Breite Präsenz in 200 Ländern
Kostenlose Zahlungen zwischen Payoneer-Konten
Bietet benutzerdefinierte Rechnungen und ermöglicht es Ihnen, Zahlungen von Kunden anzufordern
Cons
Komplexe Gebührenstruktur
Kartenzahlungen können sehr teuer sein

Wie sende ich Geld über Payoneer?

Wenn Sie sich auf der Payoneer-Website anmelden und entweder ein persönliches oder ein berufliches Konto erstellen, müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben und Identitätsdokumente wie einen Reisepass oder einen Führerschein vorlegen. Payoneer führt dann Identitäts- und Bonitätsprüfungen durch, die bis zu 2 Tage dauern können. Sobald diese Informationen überprüft wurden, können Sie Zahlungen über Payoneer mit einer Vielzahl von Zahlungsmethoden senden und anfordern, einschließlich Banküberweisung und Debitkarte.

Um Geld über Payoneer zu erhalten, können Sie einem anderen Benutzer eine Zahlungsanforderung senden und Payoneer sendet ihm die relevanten Details einschließlich der ihm zur Verfügung stehenden Zahlungsoptionen. Sie erhalten die Zahlung innerhalb weniger Tage auf Ihrem Payoneer-Konto. Wenn Sie Zahlungen von Unternehmen und Marktplätzen per Banküberweisung erhalten müssen, können Sie mit Payoneer Zahlungen in lokalen Währungen über spezielle Empfangskonten erhalten. Das Geld wird dann von diesen Empfangskonten auf Ihr Payoneer-Konto überwiesen.

Für Zahlungen von einem Payoneer-Konto auf ein anderes fallen keine Gebühren an. Sie können auch eine Zahlung direkt von Ihrem Payoneer-Konto auf die Bankkonten anderer Personen vornehmen, ohne dass diese ein Payoneer-Kunde sein müssen. Dies führt jedoch zu Gebühren und Entgelten.

Gebühren und Wechselkurse

Die Gebührenstruktur von Payoneer ist recht komplex, da es für verschiedene Zahlungsarten unterschiedliche Gebühren- und Wechselkursstrukturen gibt:

Gebühren

  • Mit der Option „Zahlung ausführen“ können Sie als Payoneer-Kunde kostenlos Geld senden und empfangen
  • Um Ihre Dienstleister per Kreditkarte zu bezahlen, wird ihnen eine Gebühr von 3% berechnet. Lokale Überweisungen und eCheck-Zahlungen kosten 1%
  • Für den Erhalt der Zahlung über den Global Payment Service wird keine Gebühr für EUR, GBP, JPY, AUD, CAD, MXN erhoben, für USD jedoch eine Gebühr von 1%
  • Um den Abrechnungsservice nutzen zu können, um eine Zahlung zu erhalten, müssen Sie eine Gebühr von 1% für die Zahlung per eCheck und 3% für Kreditkarten zahlen

Wechselkurse

  • Payoneer berechnet für den Währungsumtausch 0,5% über dem Mittelkurs
  • Um Geld von Payoneer in einer anderen Währung auf Ihr Bankkonto zu überweisen, müssen Sie 2% über dem Mittelkurs zahlen. Wenn Sie eine Auszahlung in derselben Währung vornehmen, müssen Sie außerdem 1,50 USD bezahlen
  • Es ist gut zu wissen, dass Payoneer niedrigere Gebühren für hochwertige Transaktionen anbietet. So können Sie bei einem großen Geldbetrag sparen.

Übertragungsgeschwindigkeit

Die meisten Geldtransfers mit Payoneer erfolgen fast sofort. Transaktionen mit Nicht-Payoneer-Konten dauern jedoch abhängig von den verwendeten Zahlungsmethoden länger. Das Abheben von Ihrem Payoneer-Konto auf das Bankkonto kann 2-3 Tage dauern.

6. Remitly unterstützt Überweisungen aus 17 Ländern in über 50 Empfangsländer auf der ganzen Welt. Über 140.000 Standorte von Agenten ermöglichen die Abholung von Bargeld für schnelle Überweisungen. Remitly ist einer der vertrauenswürdigsten Namen in der Branche und bekannt für seine wettbewerbsfähigen Gebühren und die effektiv optimierte mobile App. Es bietet eine große Auswahl an Zahlungsoptionen, einschließlich Bankeinzahlung, Bargeldabholung und sogar Lieferung nach Hause. Remitly hat eine Gesamtpunktzahl von 4,5 von 5 auf Trustpilot.

Pros
Empfänger können Geld bei jeder Bank abholen, die Remitly unterstützen. Fast alle großen Bankunternehmen in Ländern unterstützen Remitly, wo ihre Dienste verfügbar sind
Verschiedene Auszahlungsmethoden wie Banküberweisung, Bargeldabholung, mobile Geldbörseneinzahlungen und Lieferung nach Hause
Sie können den Wechselkurs bei der Bestellung sperren
Cons
Einige Zahlungsmethoden haben hohe Gebühren
Niedrige Tageslimits

Wie sende ich Geld über Remitly?

Die Eröffnung eines Kontos bei Remitly ist der erste Schritt. Sie können sich registrieren, indem Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre E-Mail-Adresse und die letzten vier Ziffern Ihrer individuellen Steueridentifikationsnummer oder Ihrer Sozialversicherungsnummer angeben. Sie müssen auch den Namen des Empfängers, Kontaktinformationen und Bankdaten angeben.

Sobald Sie ein Konto eingerichtet haben, können Sie mit einer Vielzahl von Methoden, einschließlich Bankkonto, Debitkarte und Kreditkarte, Geld in die ganze Welt senden. Diese können beim Einrichten einer Überweisung auf der Remitly-Website ausgewählt werden.

Gebühren und Wechselkurse

Überweisungsgebühren und Wechselkurse hängen davon ab, wie Sie für Ihre Überweisung bezahlen, wie viel Geld Sie senden und in welchen Währungen. Während Überweisungen manchmal teurer sind als andere Anbieter, wird dies durch die Vielzahl der Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen, wie Sie Ihr Geld senden können. Hier ist eine kurze Zusammenfassung:

Gebühren

Die Kosten für die Überweisung von Geld mit Remitly hängen davon ab, wie viel Geld Sie senden, wohin Sie Geld senden und welche Zahlungsmethode Sie auswählen. Für Kreditkartenzahlungen wird normalerweise eine Gebühr von 3% erhoben, für Debitkartentransaktionen wird jedoch keine Gebühr erhoben. Es sind auch verschiedene Zahlungsarten zu berücksichtigen:

  • Expresszahlungen: Zahlungen erfolgen über Kredit- oder Debitkarten. Es gibt eine unterschiedliche Gebührenstruktur für verschiedene Ziele, aber im Großen und Ganzen kostet dies ungefähr 6,99 USD, wenn Ihre Überweisung in wenigen Minuten eintrifft.
  • Economy-Zahlungen: Zahlungen erfolgen per Banküberweisung. Auch hier gibt es eine unterschiedliche Gebührenstruktur für verschiedene Ziele, aber diese Transaktionen dauern in der Regel einige Tage und haben keine Gebühren, wenn der Betrag über 500 USD liegt.

Denken Sie daran, dass Ihre Bank bei der Überweisung möglicherweise zusätzliche Gebühren erhebt. Informieren Sie sich darüber bevor Sie eine Überweisung durchführen.

Wechselkurse

Der Wechselkursaufschlag über dem Mittelkurs hängt von den Währungen und Beträgen ab, die Sie senden. Im Allgemeinen berechnet Remitly einen Satz zwischen 1% und 2% über dem Mittelstandssatz.

Übertragungsgeschwindigkeit

Bietet sowohl Express- als auch Economy-Transfers an. Bei Expressüberweisungen zahlen Sie mit einer Debit- / Kreditkarte und müssen eine zusätzliche Gebühr zahlen, damit die Überweisung innerhalb von Minuten beim Empfänger eintrifft. Bei Economy-Transfers wird diese zusätzliche Gebühr nicht erhoben, die Ankunft dauert jedoch in der Regel zwischen 1 und 3 Tagen.

7. Skrill Skrill ist ein Zahlungsdienst, der bei Online-Glücksspielkunden und Forex-Händlern sehr beliebt ist. Skrill hat eine Kundschaft von über 120.000 Online-Händlern weltweit und vermarktet sich mit dem Schwerpunkt auf schnellen Überweisungen mit der Möglichkeit, Transaktionen mit Kryptowährungen sowie normalen Geldtransfers durchzuführen. Skrill hat bei TrustPilot eine Punktzahl von 4,7 von 5 und erleichtert dank seiner modernen und benutzerfreundlichen Website und App die Navigation bei internationalen Geldtransfers.

Pros
Verfügbar in 200 Ländern
Sie können Überweisungen auf Online-Glücksspielkonten vornehmen
Senden Sie Geld einfach an eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, die mit einem Bankkonto verknüpft ist
Sie können Kryptowährung kaufen und verkaufen
Schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten
Moderne, benutzerfreundliche Oberfläche
Cons
Komplexe Gebührenstruktur
Kann teurer sein als andere Optionen

Wie sende ich Geld über Skrill?

Skrill bietet sowohl persönliche als auch geschäftliche Konten an. Sie können sich entweder auf der Website für eines dieser Konten registrieren oder die App auf Ihr Android- oder iOS-Gerät herunterladen. Sobald Sie Ihre persönlichen Daten angegeben haben, werden Sie aufgefordert, eine Sicherheitsnadel und eine Zahlungsmethode einzurichten: Banküberweisung, Bitcoin, Debit- / Kreditkarte oder E-Wallets wie Neteller, Klarna, Trustly und Klarna werden akzeptiert.

Der Anbieter wird bei der Überprüfung der persönlichen Konten nach einem Ausweis und einem Adressnachweis fragen. Wenn Sie sich für ein Geschäftskonto registriert haben, müssen Sie eine Vielzahl von Dokumenten vorlegen, darunter einen Ausweis, einen Nachweis der Unternehmensadresse, Angaben zu Aktionären und Geschäftspartnern sowie eine Gründungsurkunde.

Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, können Sie einfach online und in der App durch die Zahlungsoptionen von Skrill navigieren und Transaktionen zu und von einer Vielzahl von Zahlungs- und Auszahlungsoptionen durchführen.

Gebühren und Wechselkurse

Skrill hat eine sehr komplexe Gebühren- und Wechselkursstruktur; Die von Ihnen gezahlten Beträge können je nach gewählter Zahlungsmethode erheblich variieren. Jede Währungsumrechnung kostet 3,99% über dem Mittelkurs, was mehr ist als bei vielen anderen Anbietern. Dies wird jedoch ein wenig durch die Tatsache ausgeglichen, dass für internationale Überweisungen keine Überweisungsgebühren anfallen.

Achten Sie auf die Verwaltungsgebühren, da Sie in bestimmten Situationen möglicherweise mehr bezahlen müssen, z. B. eine Gebühr von 25 € für die Stornierung von Überweisungen oder eine Gebühr von 5 € für Inaktivität, wenn Sie innerhalb von zwölf Monaten keine Überweisungen vornehmen.

Übertragungsgeschwindigkeit

Skrill benötigt normalerweise 2-3 Werktage, um Geld auf das Empfängerkonto zu überweisen. Wenn Sie Ihr Geld auf Ihr Bankkonto abheben möchten, kann dies sofort ausgeführt werden.

8. Ria Geldtransfer Ria Money Transfer ist seit über 30 Jahren im Geschäft und ermöglicht Geldtransfers in mehr als 149 verschiedene Länder aus den USA, Australien, Großbritannien und Spanien. Sie können Geld über das große Netzwerk von 397.000 Standorten für Geldtransfer- und Auszahlungsstellen sowie online senden und genießen den Ruf, Menschen auf der ganzen Welt einen zuverlässigen Überweisungsservice zu bieten. Ria Money Transfer ist ein vertrauenswürdiger Anbieter mit hervorragenden Online-Bewertungen und langjähriger Branchenerfahrung, der dazu beiträgt, seinen Kunden qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten

Pros
Globale Reichweite mit über 350.000 Standorten
Hauszustellung an einigen Standorten möglich
Zahlungen mit Debit- / Kreditkarte werden sofort geliefert
Cons
Hohe Überweisungskosten für einige Standorte, insbesondere bei Zahlungen mit Karten
Unteres Limit beim Online-Geldtransfer (7.000 USD pro Monat)

Wie sende ich Geld per Ria-Geldtransfer?

Um Ria nutzen zu können, müssen Sie ein Konto erstellen, indem Sie Ihre persönlichen Daten und einen gültigen Ausweis angeben. Sie können eine Zahlung per Banküberweisung, Kreditkarte oder Debitkarte vornehmen. Sie müssen auch die Daten des Empfängers angeben, einschließlich Name, Kontaktinformationen und Bankkontoinformationen. Dies alles ist leicht zu erreichen, sowohl online als auch durch einen Besuch bei einem Agenten, um Ihre Überweisung persönlich zu verwalten.

Gebühren und Wechselkurse

Bei Ria Money Transfer hängt die Überweisungsgebühr von verschiedenen Faktoren ab, z. B. vom Bestimmungsort, der Zahlungsmethode und der Art und Weise, wie der Empfänger Geld erhält (Bargeldabholung oder Banküberweisung). Sie können eine Zahlung per Banküberweisung, Kredit- / Debitkarte oder Bargeld vornehmen.

Mit dem Online-Rechner können Sie herausfinden, welche Gebühren Sie zahlen werden. Wenn Sie beispielsweise Geld aus den USA nach Kanada überweisen und eine Überweisung von Ihrem Bankkonto auf das Bankkonto des Empfängers vornehmen, zahlen Sie 3 USD als Überweisungsgebühr.

Die Wechselkurse hängen davon ab, wohin Sie Geld senden und welche Währungen Sie verwenden. Im Allgemeinen liegen die von Ria Money Transfer angewendeten Wechselkursmargen zwischen 0,5% und 2,5%.

Übertragungsgeschwindigkeit

Die meisten Geldtransfers, die über Ria Money Transfer durchgeführt werden, erfolgen sofort, insbesondere wenn die Bargeldabholung als Lieferoption verwendet wird. Banküberweisungen können jedoch zwischen 2 und 5 Tagen dauern.

Vergleichen Sie Ria Money Transfer mit anderen Geldtransferanbietern

9. Xoom Mit Xoom können Sie in über 70 Ländern Geld auf ein Bankkonto ins Ausland senden, Bargeld zur Abholung senden oder Bargeld an die Haustür liefern lassen. Der Anbieter ermöglicht Ihnen auch das Aufladen von Telefonen in 35 Ländern. Diese breite Palette von Diensten ist einer der Gründe, warum sie in der Geldtransferbranche einen so guten Ruf genießen. Xoom ist ein PayPal-Dienst und hat eine TrustPilot-Bewertung von 4,5 von 5 online. Es ist eine gute Wahl, wenn sofortige Geldtransfers für Sie eine hohe Priorität haben, aber es ist erwähnenswert, dass die schnellen Überweisungszeiten mit höheren Kosten verbunden sind.

Pros
Breites Netzwerk in 159 Ländern
Mehrere Auszahlungsoptionen
Schnelle Überweisungen
Cons
Hohe Gebühren im Vergleich zu einigen anderen Anbietern
Der Wechselkurs ist erst klar, wenn Sie sich beim Dienst anmelden

Wie sende ich Geld über Xoom?

Um mit Xoom Geld zu senden, müssen Sie sich zunächst mit Ihren persönlichen Daten für ein Konto registrieren. Sie müssen einen von der Regierung ausgestellten Ausweis wie einen Reisepass oder eine Lizenz sowie einen aktuellen Kontoauszug vorlegen. Nach diesen Informationen müssen Sie die Empfängerdaten angeben, bevor Sie die Zahlungsmethode auswählen können. Debit- / Kreditkarte oder Überweisung.

Die Online-Plattform ist einfach zu navigieren und Sie werden aufgefordert, aus einem Dropdown-Menü auszuwählen, in dem verschiedene Zahlungsoptionen und Versandmethoden aufgeführt sind.

Gebühren und Wechselkurse

Die Überweisungsgebühren, die Sie bei Verwendung von Xoom zahlen, hängen von Faktoren wie der verwendeten Zahlungsmethode, dem Ort, an den Sie Ihr Geld senden, und dem gesendeten Betrag ab. Die Gebühr ist normalerweise niedriger, wenn Sie über ein US-Bankkonto bezahlen.

Die Gebühren sind im Allgemeinen recht hoch, wenn Sie mit Debit- / Kreditkarte bezahlen (ca. 11 USD beim Senden von 200 USD). In einigen Fällen, z. B. wenn Sie einen größeren Betrag über Ihr Bankkonto überweisen, entfällt die Gebühr.

Zusätzlich zu diesen Gebühren wendet Xoom bei der Überweisung in eine andere Währung eine Wechselkursmarge an, die normalerweise im Bereich von 2% bis 4% liegt. Dies ist im Vergleich zu anderen Diensten recht hoch und macht Xoom in Kombination mit den berechneten Gebühren in der Branche vergleichsweise teuer.

Übertragungsgeschwindigkeit

Die meisten Überweisungen über Xoom erfolgen sofort, bei einigen Währungen und Ländern kann dies jedoch bis zu einigen Tagen dauern.

10. MoneyGram Das letzte Mitglied unserer Top 10 ist einer der bekanntesten Namen der Branche. MoneyGram ist ein Zahlungsüberweisungsdienst, der bereits 1940 eingeführt wurde. Das Unternehmen verfügt über mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung globaler Geldtransferdienste mit einem Netzwerk von über 350.000 Standorten. MoneyGram-Kunden können sich darauf verlassen, dass sie einen sicheren und zuverlässigen Service von einem der größten Geldtransferunternehmen der Welt erhalten. Obwohl die Gebühren des Unternehmens tendenziell höher sind als bei einigen neueren Anbietern auf dem Markt, hat MoneyGram bei TrustPilot eine Gesamtbewertung von „Großartig“ mit einer Bewertung von 4,2 von 5 Punkten.

Pros
Breite Netzabdeckung in 200 Ländern
Verschiedene Auszahlungsmöglichkeiten
Schnelle Überweisungen
Cons
Oft teurer als viele andere Anbieter
Variable Gebühren

Wie sende ich Geld über MoneyGram?

Das Einrichten Ihres Kontos bei MoneyGram ähnelt anderen Diensten: Sie besuchen einfach deren Website, um ein kostenloses Konto zu eröffnen und persönliche Unterlagen wie einen Reisepass oder einen Führerschein bereitzustellen. Sobald Ihr Konto genehmigt wurde, müssen Sie nur noch die Empfängerdaten eingeben und Ihre Überweisung einrichten.

Mit MoneyGram können Sie Geld online oder persönlich an einem der Agentenstandorte senden, die Kunden in Großbritannien häufig bei lokalen Postämtern finden. Wenn Sie ein Facebook-Konto haben, können Sie außerdem den einzigartigen „MoneyGram Sendbot“ verwenden, um Geld über die Facebook-Plattform zu senden.

Gebühren und Wechselkurse

Die von MoneyGram berechneten Überweisungsgebühren hängen von der Zahlungsmethode, dem Bestimmungsort, der Währung und der gewählten Auszahlungsmethode ab. Wenn Sie beispielsweise beabsichtigen, 1.000 US-Dollar nach Indien zu senden, zahlen Sie keine Gebühren für die Überweisung, 3,99 US-Dollar für Debit- / Kreditkarte und 7 US-Dollar für die Bareinzahlung an Ihrem ausgewählten Standort.

Während MoneyGram-Gebühren ziemlich vernünftig sind, berechnen sie eine viel höhere Wechselkursmarge als viele andere Anbieter, manchmal sogar 4% oder 5%. Wenn Sie also nach der günstigsten Möglichkeit suchen, Geld über Währungszonen hinweg zu senden, sollten Sie andere Möglichkeiten betrachten.

Vergleichen Sie MoneyGram mit anderen Geldtransferanbietern

Warum erheben Geldtransferanbieter Gebühren?

Tatsache ist, dass Geldtransferanbieter einen Gewinn erzielen müssen, damit ihr Geschäft weiter läuft, und diese Gewinne finden sich in den Gebühren oder Aufschlägen, die für jede durch sie durchgeführte Geldtransfer erhoben werden. Aus diesem Grund finden Sie an einem bestimmten Tag selten (wenn überhaupt) einen Geldtransferdienst für den genauen Wechselkurs des Mittelstands (den Zinssatz, mit dem Banken untereinander handeln), ohne zusätzliche Gebühren. Die meisten Anbieter markieren den Wechselkurs zur Deckung ihrer Kosten (z. B. WorldRemit , Remitly und XE ) oder fügen dem Mittelkurs bei der Berechnung Ihrer Geldüberweisung (z. B. TransferWise ) eine festgelegte Gebühr hinzu.

Aus diesem Grund empfehlen wir immer, sich vor Anbietern in Acht zu nehmen, die für „keine Gebühren“ oder „keine Provision“ werben, da dies in den meisten Fällen bedeutet, dass versteckte Gebühren anfallen, über die Sie nicht informiert werden.

Gibt es andere Möglichkeiten, Geld ins Ausland zu senden?

Der billigste Weg, um Geld ins Ausland zu senden, ist fast immer die Verwendung eines Geldtransferanbieters, wie der in dieser Bewertung aufgeführten Unternehmen.

Eine alternative Methode besteht darin, Geld direkt über Ihre Bank zu überweisen. Dies ist für einige eine bequemere Option, da Sie kein anderes Konto einrichten und überprüfen müssen und stattdessen veranlassen können, Geld direkt von Ihrem Bankkonto an den Empfänger zu überweisen.

Bedenken Sie jedoch, dass diese Bequemlichkeit mit Kosten verbunden ist. Banken abrechnen normalerweise einen Aufschlag von 4 bis 5% auf den Wechselkurs im Vergleich mit der durchschnittlichen Gebühr von 1% Aufschlag für Geldtransferanbieter.

Auswahl der besten Geldtransferfirma für Sie …

Alle Namen in dieser Liste haben einen guten Ruf in der Branche und bieten ihren Benutzern eine Vielzahl von Diensten, die Geldtransfers einfacher und kostengünstiger machen. Es ist jedoch immer wichtig zu bedenken, dass der beste Service für eine Übertragung möglicherweise nicht der beste für eine andere ist.

Um das beste Angebot für Ihre Überweisung zu garantieren, nehmen Sie sich eine Minute Zeit und nutzen Sie unser kostenloses Geldtransfer-Tool oben auf dieser Seite, um Ihre Optionen sofort zu vergleichen und den besten Service für Ihre Anforderungen zu finden.

Max Adams
Geschrieben von
Max Adams
Unternehmen
alle Dienstleistungen