Startseite Geld Schicken Singapur

Geld nach Singapur senden

In diesem Leitfaden untersuchen wir die verschiedenen Möglichkeiten, Geld nach Singapur zu senden, was zum Senden und Empfangen von Geld im Land erforderlich ist, warum Menschen Geld nach Singapur senden und einige der Faktoren, die beim Senden zu beachten sind.

Aktualisiert: 20/08/2021
Lesezeit: 9 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Singapur
SGD
GBP
£

So senden Sie Geld nach Singapur

Geld nach Singapur zu senden ist einfach und unkompliziert. Befolgen Sie diese Schritte, um zu beginnen.

Finden Sie einen vertrauenswürdigen Anbieter

Unsere Vergleichstabelle für den internationalen Geldversand zeigt Ihre spezifischen Überweisungsbedürfnisse in und aus jedem Land der Welt. Verwenden Sie diese Option, um einen Anbieter zu finden, der den besten Rundum-Service für Sie bietet.

Registrieren Sie sich bei Ihrem gewählten Anbieter

Die meisten Anbieter können sich völlig kostenlos anmelden und benötigen lediglich Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Kontaktinformationen. In den meisten Fällen müssen Sie auch ein Bild eines gültigen Lichtbildausweises hochladen, um Ihre Identität zu überprüfen.

Geld überweisen

Sobald Sie bereit sind, können Sie online Geld senden.

Möglichkeiten zum Senden und Empfangen von Geld in Singapur

Es gibt mehrere Möglichkeiten, in Singapur einfach Geld zu senden und zu empfangen, aber diese hängen weitgehend von dem Anbieter ab, für den Sie sich entscheiden. Nachfolgend finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Geld nach Singapur zu überweisen.

Geld nach Singapur senden
Geld empfangen in Singapur

Geld nach Singapur senden

Wenn Sie Geld nach Singapur senden, können Sie eine Reihe von Kanälen verwenden. Drei der bekanntesten sind internationale Überweisungen, Online-Überweisungen und Bargeldüberweisungen in Geschäften.

Internationale Überweisungen

Sie können Geld von Ihrer lokalen Bank an eine Bank in Singapur überweisen. Dieser Kanal funktioniert gut, wenn sowohl Sie als auch der Empfänger über ein Bankkonto verfügen. Die meisten Banken im Ausland erlauben Online-Überweisungen, persönliche Banküberweisungen und mobile Banküberweisungen. Unabhängig von den verfügbaren Optionen können sich Banküberweisungen nach Singapur je nach dem Land, aus dem Sie senden, und der Tageszeit verzögern. Wenn Sie beispielsweise Geld aus dem Vereinigten Königreich über die Barclays Bank PLC nach Singapur senden, zahlen Sie 15 £ für Online-Banking und 25 bis 40 £ für Filialen- oder Telefonüberweisungen. JP Morgan Chase hat eine Niederlassung in Singapur, über die Sie Überweisungen tätigen können, wenn der Empfänger dort ein Konto hat. Für ausgehende internationale Überweisungen berechnet JP Morgan Chase seinen Kunden 40 bis 50 US-Dollar pro Überweisung. Wenn man sich ansieht, wie teuer Banküberweisungen werden können und wie lange es dauert, bis das Geld beim Empfänger ankommt, ist es möglicherweise nicht wirtschaftlich, sie für kleine Überweisungen oder überhaupt nicht zu verwenden, wenn Sie eine bessere Option haben.

Online-Geldüberweisung

Wie bereits erwähnt, gibt es in Singapur 98 Geldtransferanbieter. Die meisten von ihnen sind globale Giganten mit einer breiten Sende- und Auszahlungsnetzabdeckung. Wenn Sie Geld mit Online-Geldüberweisungsdiensten nach Singapur senden, werden Sie die Einfachheit, Flexibilität, Geschwindigkeit und Erschwinglichkeit genießen. Die Anmeldung für ein Konto ist einfach und schnell. Sie müssen lediglich Ihre persönlichen Daten einschließlich E-Mail-Adresse und Postanschrift angeben, und schon können Sie loslegen. Der Verifizierungsprozess dauert in der Regel kürzer, etwa 30 Minuten bis ein paar Stunden. Je nach Anbieter haben Sie unterschiedliche Zahlungsoptionen für Überweisungen und andere wenige Anforderungen. Die meisten Anbieter von Online-Geldüberweisungen akzeptieren Kreditkarten, Debitkarten und Banküberweisungen als Zahlungsoptionen. Auch die Kosten für den Versand in Form von Überweisungsgebühren und Wechselkursmargen variieren. Wenn Sie beispielsweise 1000 GBP über TransferWise von Großbritannien nach Singapur senden, kostet es Sie nur 4,26 GBP und Sie können mittlere Preise überweisen. WorldRemit kostet Sie mit 2,99 GBP etwas niedrigere Überweisungsgebühren, aber die Wechselkurse haben eine Marge von etwa 1,14% gegenüber dem Mittelkurs. Auf der gleichen Route kostet NatWest 22,00 GBP und berechnet immer noch eine Wechselkursmarge von etwa 3,08 %. Die Auszahlungsoptionen für Online-Geldtransferdienste reichen von Einzahlungen direkt auf die Bank bis hin zu Bargeldabholungen. Xoom kann beispielsweise innerhalb von zwei Werktagen Geld direkt an singapurische Banken wie DBS, POSB, United Overseas Bank und Standard Chartered Bank senden. Auf die Bargeldabholung von Xoom in Singapur kann von 20 Standorten aus zugegriffen werden, die von den folgenden Vertragsagenten betrieben werden: BKK Forex Pte Ltd, AAA Money Pte Ltd, Mass Express Pte Ltd und Ameertech Remittance and Exchange. WorldRemit unterstützt Direct-to-Bank-Überweisungen nach Singapur und die Überweisungen dauern etwa 3 Werktage. Bargeldüberweisungen im Geschäft, Western Union und MoneyGram sind die größten Bargeldtransferanbieter, die Bargeldüberweisungen im Geschäft ermöglichen. Western Union-Kunden in Großbritannien können bis zu 50.000 GBP per Barabholung oder Banküberweisung nach Singapur überweisen. Die Auszahlungsoption für Bargeldabholung ist die schnellste und dauert nur wenige Minuten, bis Ihr Geld beim Empfänger ankommt. Direktüberweisungen auf Banküberweisungen dauern bis zu 3 Werktage. Eine Überweisung von 100 GBP nach Singapur kostet 2,90 GBP an Überweisungsgebühren und bis zu 8,2% an Wechselkursmarge. Wenn Sie über MoneyGram nach Singapur senden, beträgt das Maximum 6000,00 GBP und die einzige Auszahlung ist die Barabholung. Ihnen werden 1,99 GBP in Rechnung gestellt, um 100 GBP bei einer Wechselkursmarge von 4,15 % zu überweisen. Wenn Sie nicht in einem Geschäft bezahlen möchten, können Sie sich für die Online-Zahlung per Kreditkarte, Debitkarte oder Banküberweisung entscheiden.

Sendezeit aufladen

Über Xoom können Sie die Sendezeit direkt auf das Telefon des Empfängers aufladen. In Singapur hat Xoom mit 3 Carriern zusammengearbeitet: M1, Singtel und Starhub. Die Aufladung erfolgt sofort und der Empfänger erhält eine SMS-Benachrichtigung.

Was wird benötigt, um Geld nach Singapur zu senden?

Geld nach Singapur zu senden sollte bei Online-Überweisungen kein Problem sein. Die erforderlichen Informationen sind minimal, obwohl sie von einem Anbieter zum anderen variieren. Sie benötigen folgendes: ein amtlicher Lichtbildausweis, je nach Land, aus dem Sie senden, können Sie einen Reisepass, eine Sozialversicherungskarte oder einen Führerschein verwenden. Noch dazu, der Name des Empfängers, wie er in seinen Rechtsdokumenten erscheint, die physische Adresse und Telefonnummer des Empfängers. Wenn Sie direkt an ein Bankkonto senden, die Bankverbindung des Empfängers (Bankname, Filiale und Kontonummer), der Geldbetrag, den Sie senden möchten, die Zahlungsoption und die Auszahlungsmethoden. Die meisten dieser Informationen werden bei der Eröffnung des Überweisungskontos abgefragt. Bei nachfolgenden Überweisungen werden beim Versenden nur wenige Angaben zum Empfänger abgefragt.

Häufige Gründe für das Senden von Geld nach Singapur

Singapur ist nicht nur die Heimat der Singapurer in der Diaspora, sondern auch ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Es gibt viele Gründe, warum Menschen Geld nach Singapur schicken. Einige der häufigsten sind:

Familienunterstützung und Unterhalt

Singapurer aus Übersee, deren Familien noch in Singapur leben, senden Geld, um sie bei den täglichen Lebenshaltungskosten zu unterstützen.

Anlage

Es gibt so viel, in das Sie investieren können, wenn Sie das positive Wirtschaftsklima in Singapur bedenken. Sie können entweder in die Immobilie oder in Finanzanlagen investieren.

Häuser kaufen

Ein Teil der Zuflüsse nach Singapur fließt in den Wohnungsmarkt. Die gekauften Häuser können Wohn- oder Gewerbeimmobilien sein.

Bezahlen von Auftragnehmern

Überseekunden mit Auftragnehmern und Subunternehmern in Singapur senden häufig Zahlungen für Auftragnehmergebühren in Singapur-Dollar.

Rückführung von Einnahmen

Singapurer mit Einkünften im Ausland, die sie gerne nach Hause schicken möchten, nutzen oft Geldtransferdienste für bessere Preise und schnelle Lieferzeiten.

Schulgebühren

Das Überweisen des Schulgeldes an die Familie oder das direkte Einzahlen auf ein Schulkonto aus dem Ausland ist über Online-Überweisungsanbieter möglich.

Warum Geld mit einem Geldtransferdienst senden?

Geldtransferdienstleister haben einzigartige Vorteile, wenn es um den grenzüberschreitenden Geldversand geht. Wenn Sie Ihre internationale Überweisung nach Singapur planen, sollten Sie Online-Überweisungsanbieter für einfache, schnelle und kostengünstige Zahlungen in Betracht ziehen.

Übertragungsgeschwindigkeit

Wenn Sie Geld über Banken nach Singapur senden, kann dies je nach Gastland bis zu 5 Tage dauern. Durch Geldtransferbetreiber kann es jedoch sofort für die Abholung von Bargeld und zwischen 2 und 3 Tagen für Einzahlungen direkt bei der Bank erfolgen

Wechselkursmarge

Geldtransferdienstleister berechnen niedrige Wechselkursmargen, was bedeutet, dass Sie im Vergleich zu Banken einen höheren Kurs erhalten. Die meisten Anbieter berechnen eine Marge zwischen 0,5% und 2,5%. Überweisungen über TransferWise werden zu Mittelkursen für das Währungspaar verarbeitet.

Unterstützung für mehrere Währungen

Der singapurische Dollar ist eine der am meisten gehandelten exotischen Währungen. Trotzdem benötigen Sie eine Überweisungslösung, mit der Sie von jeder Währung der Welt aus senden können. Online-Geldtransferanbieter unterstützen mehr als 60 globale Währungen in mehr als 200 Länder.

Sicherheit

Geldtransferanbieter sind im Rahmen der Vorschriften verpflichtet, Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Kundengeldern und -informationen zu ergreifen. Die meisten von ihnen verfügen über Sicherheitsschichten wie Zwei-Faktor-Authentifizierung und SSL. Zu den Aufsichtsbehörden gehören die Financial Conduct Authority (FCA), das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN), die australische Wertpapier- und Investitionskommission (ASIC) und das kanadische Finanztransaktions- und Berichtsanalysezentrum (FINTRAC).

Einfach anzumelden

Die Anmeldung für ein Überweisungskonto dauert einige Minuten. Möglicherweise werden Sie zu Überprüfungszwecken um zusätzliche Dokumente gebeten. Nachfolgende Überweisungen sind noch schneller, da das schwere Heben während der Kontoeröffnung nur einmal durchgeführt wird.

Überweisungsgebühren

Es ist kostengünstiger, Geld über Online-Geldtransferanbieter nach Singapur zu überweisen. WorldRemit erhebt eine Gebühr von 2,99 GBP oder 3,99 USD, wenn Geld aus Großbritannien oder den USA nach Singapur gesendet wird. TransferWise berechnet eine Gebühr von nur 0,86 GBP <strong>für den Versand von 100 GBP nach Singapur.</strong>

Dinge, die Sie beim Senden von Geld nach Singapur beachten sollten

Wenn Sie Geld nach Singapur senden, müssen Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen, die sich auf Ihre Überweisung auswirken können.

  • Einkommensteuern – Einkommen, das außerhalb von Singapur erzielt wird, wird in Singapur nicht besteuert. Dazu gehören Überweisungen zur Unterstützung von Familie und Freunden. Alle Erträge aus Anlagen in Singapur können jedoch der Einkommensteuer unterliegen.
  • 5-Tage-Clearing-Woche (5DCW) – Das Clearing-Fenster für Geld im Bankensystem Singapurs läuft von Montag bis Freitag. Samstags findet keine Gutschrift oder Abbuchung von Geld auf den Bankkonten der Kunden statt. Dies gilt für Interbank-Überweisungen, GIRO und Schecks.
  • Transaktionen über 1.500 USD – Die Monetary Authority of Singapore (MAS) überwacht jede internationale Überweisung über 1.500 USD. Dies wurde eingeführt, um der Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung entgegenzuwirken. Aufgrund dieser Maßnahme müssen Sie möglicherweise zusätzliche Informationen angeben, wenn Sie Geld nach Singapur senden. Zum Beispiel können Geldtransferanbieter nach den Details der National Registration Identity Card (NRIC) des Empfängers in Singapur fragen.

Überweisungen nach Singapur sind mit Geldüberweisungsdiensten viel einfacher, schneller und kostengünstiger. Stellen Sie sicher, dass Sie Kostenvergleiche auf breiter Front durchführen und sich jeden Anbieter ansehen, bevor Sie sich für den richtigen entscheiden.

Ihre Fragen beantwortet

Möchten Sie Geld woanders senden?

Geld überall auf der Welt zu senden ist so einfach wie Geld nach Singapur zu senden. Wenn Sie Geld in ein anderes Land senden möchten, finden Sie hier die Liste der beliebtesten Reiseziele.

Jonathan Merry
Geschrieben von
Jonathan Merry