Startseite Reviews FairFX

FairFX Überprüfung

FairFX ist ein Geldwechsel- und internationaler Geldtransferanbieter mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Branche. Das Unternehmen bietet eine einzigartige Kombination von Produkten und drei Hauptdienstleistungen: internationale Überweisung , Überweisung von Bargeld und Reisekarten. Die Wechselkurse sind sehr wettbewerbsfähig, insbesondere bei der Überweisung großer Geldbeträge. Bei der Überweisung kleiner Beträge können Kunden jedoch durch den Mindestbetrag von 100 GBP und die niedrigeren Sätze eingeschränkt sein. In diesem Test betrachten wir alle Vor- und Nachteile von FairFX.

Find FairFX Alternatives
 
   
Spanien
EUR
GBP
£

FairFX Wechselkurse und Kosten

FairFX verdient nur Geld mit Wechselkursmargen. Das Geschäftsmodell erspart seinen Kunden alle Arten von Gebühren, abgesehen von Gebühren Dritter, die der Anbieter nicht kontrollieren kann.

ÜberweisungsgebührenFairFX bezeichnet seinen Geldtransferdienst als FairPay. Es werden keine Provisionen, festen Gebühren oder sonstigen Gebühren erhoben. Die einzigen Gebühren, bei denen Sie vorsichtig sein müssen, sind Gebühren für Zahlungsmethoden wie Kartengebühren.

Wechselkurse – Es gibt zwei Faktoren, die den Wechselkurs bestimmen, den Sie bei FairFX erhalten. Das betroffene Währungspaar und die Größe Ihrer Überweisung. Je größer die Übertragung, desto höher die Raten. Wenn Sie beispielsweise 1.000 £ überweisen, wird Ihnen eine Wechselkursmarge von ca. 2% berechnet. Wenn Sie £ 10.000 überweisen, sinkt die Marge auf 0,45%.

Sonstige Gebühren – Für Überweisungen an Banken können andere Gebühren anfallen, z. B. Vermittlungsgebühren und Landegebühren, die von der Empfängerbank erhoben werden. Diese Gebühren von Drittanbietern werden von FairFX nicht aufgeführt.

Im Vergleich zu Banken, die Wechselkursmargen von mehr als 5% verlangen, sind die FairFX-Kurse sehr wettbewerbsfähig.

Top-Länder, die mit FairFX Geld senden

FairFX bedient mehr als 210 Länder und Gebiete. Aufgrund der Diversifizierung des FairFX-Produktangebots gibt es fast keinen spezifischen Korridor, der den anderen dominiert, und wenn dies der Fall ist, kann es nicht lange dauern, bis sie ausgeglichen sind.

Vor diesem Hintergrund wird FairFX in Europa und auf der ganzen Welt in Ländern wie:

Vor- und Nachteile von FairFX

FairFX nutzt sein Portfolio an Produktangeboten, um eine beeindruckende Wertschöpfungskette für die Endkunden zu schaffen. Diese Produkte ergänzen sich und deshalb hat FairFX so einen phänomenalen Erfolg gehabt.

Pros
Vergleichsweise großes Leistungsspektrum: FairFX hat nicht nur internationale Überweisungen erleichtert, sondern auch Reisegeld und Reisekarten.
Einfache und intuitive Online-Dienste: Kunden haben keine Probleme damit, die Navigation auf der FairFX-Plattform zu steuern.
Telefonübertragungen sind möglich: Wenn Sie große Überweisungen tätigen und jemanden haben, mit dem Sie sprechen können, können Sie sich auf die Zuverlässigkeit des Anbieters verlassen.
Vorinstallierte Karten: Kunden können ihre Karten vorladen und wie jede Debitkarte verwenden. Diese Bequemlichkeit ist bei den meisten internationalen Geldtransferanbietern nicht üblich.
Keine Überweisungsgebühren: FairFX erhebt keine Überweisungsgebühren.
Cons
Niedrigstes Sendelimit: Der niedrigste Betrag, den Sie über FairFX senden können, beträgt £ 100. Kunden, die regelmäßig kleine Beträge an ihre Familien senden, müssen möglicherweise woanders suchen.
Weniger wettbewerbsfähige Preise für kleinere Beträge.
Kartenabhebungen werden gegen eine zusätzliche Geldautomatengebühr von £ 2 pro Transaktion berechnet.

Von FairFX angebotene Übertragungsarten

Es gibt zwei Haupttransfers, die Sie mit FairFX durchführen können: Online-Transfer und Telefontransfer.

  • Online-Überweisung – Diese Überweisung wird für niedrigere Beträge empfohlen, die regelmäßig gesendet werden.
  • Telefonübertragungen – Diese Übertragungsoption wird für große Überweisungen empfohlen

Überweisungen erfolgen direkt auf das Bankkonto des Empfängers. Kunden haben auch die Möglichkeit, die Prepaid-Mastercard zu laden und entweder Bargeld an einem Geldautomaten abzuheben oder wie eine Debitkarte auszugeben.

Geschwindigkeit der FairFX-Überweisung

Wie lange es dauert, bis das Geld beim Empfänger ankommt, hängt davon ab, wie schnell es dem Konto des Anbieters gutgeschrieben wird. Feiertage, Wochenenden und Abwesenheitszeiten können solche Zahlungen verzögern.

Im Durchschnitt dauert es bis zu 3 Werktage, bis die Zahlung bei FairFX eingeht. Wenn die Bank, von der Sie überweisen, über einen schnelleren Zahlungsservice verfügt, kann FairFX das Geld innerhalb von 24 Stunden erhalten. Um zum Empfänger zu gelangen, kann das Guthaben einen zusätzlichen Tag dauern. Die Gesamtdauer für FairFX-Überweisungen beträgt ca. 3-4 Tage.

Das Währungspaar, in dem Sie Transaktionen durchführen, kann sich auch auf die Geschwindigkeit der Überweisung auswirken. Das Bezahlen mit einer Debit- oder Kreditkarte ist die beste Option, da das Geld innerhalb kürzester Zeit überwiesen wird.

FairFX-Zahlungsmethoden

Wie Sie für Ihre Überweisung bezahlen oder welche Optionen verfügbar sind, bestimmt, wie schnell das Geld beim Empfänger ankommt. Es gibt drei Hauptzahlungsoptionen, die FairFX akzeptiert.

  • Online-Überweisung
  • Kreditkarte
  • Debitkarte

Das Bezahlen mit Kreditkarten ist etwas kostspielig. Die zusätzlichen Gebühren trägt der Absender. Die Bank kann auch einige Gebühren für den Online-Banking-Service erheben. Es ist wichtig, dass Sie alle anfallenden Gebühren bestätigen, bevor Sie Übertragungsverpflichtungen eingehen.

Beste Gründe für die Verwendung von FairFX

Aufgrund seiner umfangreichen und innovativen Produktpalette bietet FairFX zahlreiche Anwendungsfälle sowohl für persönliche Überweisungen als auch für geschäftliche Zahlungslösungen. Im Folgenden sind einige der besten Gründe aufgeführt, warum Sie FairFX verwenden können:

Unternehmen

Unabhängig davon, ob Sie sich mitten auf einer Geschäftsreise befinden oder an Ihrem Schreibtisch sitzen und Zahlen eingeben, können Sie über FairFX die Kontrolle über Ihre Geschäftsausgaben übernehmen.

  • Business Expense Management-Karten – Mit diesen Karten können Sie Ausgabenlimits, die Ausgabenkategorie und sogar die Ausgabenzeit festlegen. Diese Steuerelemente können Ihnen bei der Verwaltung Ihres Cashflows helfen
  • Bezahlen von internationalen Lieferanten und anderen Anbietern
  • Bezahlen Sie ausländische Mitarbeiter, Geschäftspartner, Freiberufler und Auftragnehmer
  • Erhalten Sie Zahlungen von Kunden in anderen Ländern
  • Verschieben Sie Gelder von ausländischen Niederlassungen in die Zentrale und umgekehrt

Einzelpersonen

Genau wie Unternehmen können Einzelpersonen über die FairFX-Plattform einfache, schnelle und bequeme Transfers zu ihren Familien und Freunden genießen. Die Überweisungen können telefonisch oder online erfolgen.

  • Machen Sie direkte Überweisungen an Ihre Familie und Freunde zu Hause
  • Planen Sie Transfers für Ausgaben wie Studiengebühren oder Auslandsmieten
  • Immobilien im Ausland kaufen
  • Investieren Sie in ausländische Konten
  • Kanalisieren Sie Ihre Rentenzahlungen erneut auf Ihr Bankkonto
  • Verhandeln Sie Geldtransfers für Ihre bevorstehende Reise

Es gibt viele andere Vorteile und Anwendungsfälle, für die FairFX sowohl auf individueller als auch auf Unternehmensebene eine zentrale Rolle spielen kann.

Kann ich FairFX vertrauen?

FairFX ist eine Aktiengesellschaft, die am 18. August 2005 gegründet wurde. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in der 3. Etage, Vintners Place, 68 Upper Thames Street, London, EC4V 3BJ. Zuvor war FairFX als Bondco 1132 Limited bekannt.

Laut dem strategischen Bericht des Unternehmens besteht das Hauptgeschäft darin, Unternehmen und Einzelpersonen Zahlungslösungen auf einfache, kostengünstige und dynamische Weise bereitzustellen.

Die Zahlungserleichterungen erfolgen über einen der folgenden Kanäle:

  • Direkt zu Banküberweisungen
  • Kaufleute
  • Geldautomaten

Die Transaktionen finden über eine Vielzahl von Schnittstellen und Geräten statt, von mobilen Apps über SMS, Internet, Überweisungen bis hin zu Debitkarten der Marke Mastercard oder VISA.

FairPay, der Geldtransferdienst von FairFX, wurde 2011 als vollwertige, automatisierte Geldtransferlösung eingeführt. 2012 hat das Unternehmen als erster britischer Geldtransferdienstleister eine mobile App entwickelt. Im Jahr 2012 erhielt FairFX den Status einer Vollmitgliedschaft bei Mastercard. Dies ist eine gute Nachricht für das Unternehmen, da es nun in der Lage sein wird, seine eigenen Karten auszugeben, ohne sich auf Kartenaussteller von Drittanbietern verlassen zu müssen.

In Bezug auf die Regulierung verfügt FairFX über eine FCA-Registrierungsnummer 488396, die von der Financial Conduct Authority zur Erbringung von Zahlungsdiensten autorisiert wurde. Seine Dienstleistungen sind in den Payment Services Regulations 2009 geregelt. FairFX verfügt außerdem über eine Money Service Provider-Lizenz Nr. 12236741 von HMRC.

Die Vorschriften und Lizenzen beinhalten die Verpflichtung von FairFX, Kundengelder von Unternehmensmitteln zu trennen. Diese Trennung stellt sicher, dass es auch in schwierigen Zeiten keine Kompromisse gibt.

FairFX-Banken mit Barclays Bank PLC und deren Konten werden von KPMG LLP geprüft. Dieses Maß an Integrität und Objektivität gibt den Kunden die Gewissheit, dass ihre Gelder sicher sind.

Der Anbieter verfügt über eine starke Einnahmequelle mit einem Bruttoumsatz von mehr als 1 Mrd. GBP im Jahr 2018. Die Vermögensbasis liegt bei knapp 18 Mrd. GBP, was sowohl den Aktionären als auch den Kunden Vertrauen in die Geschäftskontinuität von FairFX gibt.

Im Rahmen der Strategie für das Sicherheitsrisikomanagement verfügt FairFX über einen Chief Information Officer, der für Data Governance und Datensicherheit verantwortlich ist. Das Unternehmen hat auch einen Sicherheitsrat mit Teilnehmern aus verschiedenen Funktionsbereichen des Unternehmens, um die verschiedenen Sicherheitsaspekte in der Gruppe zu überwachen. Weitere Maßnahmen umfassen Penetrationstests, Systemzugriffskontrolle, Schulung und Sensibilisierung sowie physische Sicherheit.

Was sagen Benutzer zu FairFX?

Nach den Online-Bewertungen, die das Unternehmen erhält, gibt es viele positive Kommentare und Rückmeldungen von Kunden. Was viele Kunden begeistert, ist die Tatsache, dass FairFX ihnen eine Rückerstattung der Differenz garantiert, wenn sie anderswo einen besseren Preis finden .

FairFX hat unter den Millionen von Kunden, die es bedient hat, einen so guten Ruf. Auf Trustpilot hat das Unternehmen glühende Bewertungen. Von den 9.576 Bewertungen, die das Unternehmen bisher erhalten hat, bewerten 94% das Unternehmen hoch. Einige der Kommentare beinhalten:

  • Wettbewerbsfähige Wechselkurse – Ob Sie große Beträge überweisen oder kleine Überweisungen durchführen FairFX bietet hervorragende Wechselkurse
  • Einfacher Prozess – Geldtransfer ist auf der FairFX-Plattform einfach und schnell.
  • Zuverlässige Überweisungen werden wie versprochen geliefert
  • Exzellenter und freundlicher Service – Das Kundensupport-Team ist sowohl telefonisch als auch per E-Mail effizient

Die Daumen-nach-unten-Gesten, die einige Kunden FairFX gaben, waren auf gelegentliche Verzögerungen bei den Überweisungen und längere Antwortzeiten für Probleme zurückzuführen, die über den Kundensupport aufgeworfen wurden.

Erste Schritte mit FairFX

Geldtransfer nach Übersee sollte kein Problem sein. Mit FairFX dauert es einige Minuten, um sich für ein Konto anzumelden und Geld zu senden. Nachfolgend sind die Schritte aufgeführt.

Schritt 1: Eröffnen Sie ein Konto. Dies ist ein einfach zu befolgender Vorgang, bei dem Sie aufgefordert werden, Ihre Kontodaten, persönlichen Daten, Kontaktdaten und Sicherheitsdaten einzugeben.

Schritt 2: Detailüberprüfung – Alle Details werden überprüft, um sicherzustellen, dass alle Informationen gültig sind.

Schritt 3: Geldtransfer – Klicken Sie auf das Symbol „Geldtransfer“ auf die Dropdown-Liste „Produkte“. Wählen Sie dort Ihr Währungspaar und den Betrag aus, den Sie überweisen möchten.

Schritt 4: Bestätigen Sie den Betrag. Wenn Sie zwischendurch Hilfe benötigen, können Sie das Support-Team unter 0239203920 anrufen

Schritt 5: Geben Sie die Angaben zum Begünstigten ein, einschließlich der Bankkontodaten und des Überweisungszwecks

Schritt 6: Bezahlen Sie die Überweisung und klicken Sie auf „Senden“. Sie erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung mit den Bestelldaten. Sie können Ihre Überweisung online verfolgen.

An FairFX gesendete Zahlungen werden dem Konto nur gutgeschrieben, wenn sie während der Bürozeiten eingehen. Feiertage und Wochenenden sind ausgeschlossen.

Hat FairFX eine mobile App?

Ja, FairFX bietet eine kostenlose, herunterladbare App, die sowohl auf Android- als auch auf iOS-Plattformen verfügbar ist. Die App verfügt über viele Funktionen. Im Folgenden finden Sie einige der vielen Dinge, die Sie mit der Anwendung tun können.

  • Eröffnen Sie ein FairFX-Konto
  • Bestellen Sie eine neue Währungskarte
  • Laden Sie Geld auf Ihre Karte
  • Überprüfen Sie das Kartenguthaben und die Transaktionen, die über Ihr Konto abgewickelt wurden
  • Überweisen Sie Geld über Ihre Prepaid-Karten an Familie und Freunde
  • Machen Sie eine Überweisung auf ein Konto im Ausland
  • Eine gestohlene Karte melden
  • Wenden Sie sich an den FairFX-Support

Bei Google Play hat die App 1.027 Bewertungen und eine Bewertung von 4,8 / 5. Im App Store hat es 536 Bewertungen mit einer Gesamtbewertung von 4,6 / 5.

Kann ich meine FairFX-Übertragung stornieren?

Abhängig von der Phase, in der sich Ihre Überweisung befindet, können Sie sich an den Kundendienst wenden und Ihre Überweisung stornieren. Wenn das Geld beispielsweise noch bei FairFX ist oder auf dem Weg zum Kunden ist, kann die Überweisung storniert werden. Wenn die Übertragung jedoch abgeschlossen ist, müssen Sie sich möglicherweise direkt an den Empfänger wenden.

Kundenbewertungen

Veröffentlichen Sie Ihre Bewertung: