Startseite Reviews Moneycorp

Moneycorp Überprüfung

Moneycorp ist ein in Großbritannien ansässiges internationales Zahlungs- und Devisenunternehmen, das einzelnen Kunden, Online-Verkäufern, Einzelhändlern und großen Unternehmensinstitutionen maßgeschneiderte Dienstleistungen anbietet. Der Anbieter kombiniert Branchenexpertise und Spitzentechnologie, um seinen Kunden Geld zu sparen und schnelle grenzüberschreitende Zahlungen zu leisten .

Send Money with Moneycorp

Seit 1979, als das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit als TTT Moneycorp Limited aufnahm, hat Moneycorp sein internationales Auszahlungsnetzwerk erweitert. Nun ermöglicht Moneycorp günstige Geldtransferdienste zwischen über 190 Ländern. Kunden können auch Geld in mehr als 120 Währungen an ihre Empfänger in Übersee senden. Unabhängig davon, ob Sie telefonisch, über die Online-Plattform von Moneycorp oder über die mobile App übertragen, erhalten Sie wettbewerbsfähige Wechselkurse .

Darüber hinaus wird Moneycorp von seinen Kunden sehr geschätzt – mit vielen günstigen Kundenbewertungen auf einer Vielzahl von Plattformen. Zum Beispiel hat das Unternehmen auf Trustpilot über 2800 Fünf-Sterne-Bewertungen. Mit diesen Bewertungen gehört Moneycorp zu den renommiertesten Anbietern im Bereich Geldwechsel.

Moneycorp Wechselkurse und Gebühren

Wie bei anderen Geldtransferunternehmen werden die Gewinne von Moneycorp durch die Erhebung von Überweisungsgebühren und Wechselkursmargen erzielt. Bei der Überweisung zahlt der Absender sowohl die Gebühren als auch die Margen. Diese Gebühren richten sich nach den damit verbundenen Prozessen, einschließlich der Provision von Moneycorp und der Betriebskosten der Infrastruktur. Hier erfahren Sie die Kosten für einen Geldtransfer über Moneycorp:

Wechselkurse

Moneycorp bietet eine Vielzahl von Überweisungsoptionen, die sich alle auf den Wechselkurs auswirken können, den Sie letztendlich für Ihre Überweisung bezahlen. Moneycorp ist von der Financial Conduct Authority für den Handel mit Geldwechseln lizenziert. Dies bedeutet, dass Moneycrop verschiedene Währungen als Hauptgeschäft kauft und verkauft. Bei der Abwicklung internationaler Zahlungen nutzt Moneycorp das Know-how und die Erfahrungen seiner globalen Währungsspezialisten, um Kunden wettbewerbsfähige Preise anzubieten.

Im Allgemeinen können Sie bei Nutzung der Plattform mit einer Wechselkursmarge zwischen 1% und 2% über dem Mittelkurs rechnen. Hier ist eine kurze Aufschlüsselung, was sich auf den Betrag auswirken kann, den Sie in Bezug auf die Wechselkursmarge zahlen, und was Sie tun können, um das beste Angebot zu erhalten:

  • Der aktuelle Wechselkurs: Moneycorp arbeitet mit über 14 Banken zusammen, die alle im Wettbewerb stehen, um dem Anbieter die besten Großhandelswechselkurse zu bieten. Dieser Vorteil ermöglicht es dem Unternehmen, einen Zinssatz zu erzielen, der dem Interbankensatz für seine Kunden näher kommt.
  • Der abgewickelte Betrag: Das Senden kleinerer Beträge ist proportional teurer als das Senden größerer Beträge. Dies liegt an den festen und halbvariablen Kosten, die dem Anbieter bei der Durchführung der Überweisungen entstehen.
  • Die Währung, die Sie verwenden: Beliebte Währungen wie das Pfund Sterling, der Euro und der US-Dollar sind viel einfacher zu versenden. Das Gremium der Banken, mit denen Moneycorp zusammenarbeitet, bewertet diese Währungen wettbewerbsfähiger als weniger verwendete Währungen.

Mit den folgenden Strategien können Sie auch bestimmte Wechselkurse für Ihre Überweisung über moneycorp festlegen:

  • Wechselkurswarnung: Sie können eine Warnung auf Ihrem Online-MoneyCorp-Konto einrichten. Wenn das angegebene Währungspaar das gewünschte Niveau erreicht, sendet Ihnen das System eine SMS- oder E-Mail-Benachrichtigung.
  • Terminkontrakt: Sie können einen Umtausch für bis zu zwei Jahre abschließen. Dies bedeutet, dass Ihnen bei Ihrer zukünftigen Überweisung ein bestimmter Tarif garantiert wird.
  • Einrichten einer Marktorder: Mit einer Market Order können Sie eine Rate festlegen und eine automatisierte Aktion festlegen, wenn das Ziel erreicht ist, z. B. das Einleiten einer Übertragung.

Gebühren

Als Moneycorp-Kunde können Sie Überweisungen online, über die Moneycorp-App oder telefonisch vornehmen. Die Gebühren, die Sie für Ihre Überweisung zahlen, hängen von der von Ihnen gewählten Methode ab.

Überweisungen, die online oder über die App initiiert werden, sind billiger als telefonische Überweisungen. Wenn Sie beispielsweise Geld online oder über die App aus Frankreich oder Spanien senden, werden Ihnen 5 GBP für Standardtransfers (Lieferung von 2 bis 4 Tagen) und 9 GBP für Expresstransfers (Lieferung von 0 bis 2 Tagen) berechnet.

Abgesehen von Australien, Rumänien und einigen anderen Ländern, in denen der Absender keine Gebühren zahlt, wird für die telefonischen Überweisungen eine Pauschale von 15 GBP pro Überweisung berechnet.

Zusätzliche Kosten

Wenn Sie Geld über moneycorp aus Großbritannien, Brasilien, Australien, den USA, Dänemark, der Eurozone und Schweden senden oder empfangen, zahlen Sie keine zusätzlichen Gebühren. Dies liegt daran, dass das Unternehmen in diesen Ländern über lokale Inkassokonten verfügt.

Wenn Sie jedoch Geld aus anderen Ländern senden oder empfangen, die oben nicht aufgeführt sind, können Sie zusätzliche Gebühren für Bankbearbeitungsgebühren, Landekosten, Vermittlungsgebühren usw. zahlen. Bestätigen Sie mit Ihrer Bank die anfallenden Gebühren, bevor Sie eine Überweisung senden oder empfangen.

Vor- und Nachteile von Moneycorp

Moneycorp hat ein Ökosystem aufgebaut, das sich auf internationale Geldtransfers , Geldwechsel und andere spezialisierte Dienstleistungen konzentriert. Jede Person oder jedes Unternehmen, die nach Geldtransferlösungen einschließlich Währungsrisikomanagementdiensten sucht, findet in Moneycorp einen zuverlässigen Partner. Jeder Anbieter hat jedoch seine Vor- und Nachteile. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Vor- und Nachteile der Verwendung von Moneycorp:

Pros
Erfahrung im Devisenhandel: Der Geldwechsel ist die Stärke von moneycorp. Das Unternehmen ist seit über vier Jahrzehnten in der Branche tätig und seine Währungsspezialisten garantieren Ihnen neben anderen innovativen Währungslösungen wettbewerbsfähige Kurse und ein solides Wechselkursrisikomanagement.
Mehrere Überweisungskanäle: Sie können Ihre Überweisung am Telefon, online und über die Moneycorp-App für Mobilgeräte vornehmen. Mit einer solchen Vielzahl von Kanälen haben Sie den Vorteil, dass Sie die kostengünstigste und bequemste Plattform auswählen, die Sie gleichzeitig verwenden können.
Breite weltweite Abdeckung: Moneycorp unterstützt Überweisungen in mehr als 190 Länder in über 120 Währungen. Bei einem so breiten Sende- und Auszahlungsnetz gibt es praktisch kein Ziel, an das Sie kein Geld überweisen können.
Business-Zahlungslösungen: Unabhängig davon, ob Sie Massenzahlungen an Lieferanten leisten oder Ihren Zahlungsprozess mithilfe der API-Integration automatisieren möchten, steht moneycorp bei geschäftlichen Innovationen an vorderster Front im Bereich Geldtransfers. Die Plattform spart Unternehmen Zeit und Fehler bei Massenzahlungen.
Länderspezifische Websites: Moneycorp bringt die Erfahrung des Geldtransfers mit länderspezifischen Websites noch näher nach Hause. Die Regionen mit speziellen Websites sind Frankreich, Spanien, Großbritannien, die USA, Rumänien, Australien, Hongkong und Irland. Der Rest der Länder wird über die globale Website von moneycorp bedient.
Cons
Kein Live-Chat: Die Kommunikation mit Moneycorp ist nur per E-Mail und Telefon möglich. Anrufe von außerhalb Großbritanniens oder von Regionalbüros können für Kunden kostspielig sein. E-Mails sind oft langsam und können daher eine dringende Lösung nicht lösen.
Langwieriger Kontoeinrichtungsprozess: Nach der Anmeldung ermöglicht Moneycorp Ihnen keinen sofortigen Zugriff auf Ihr Konto oder bietet Ihnen sogar eingeschränkte Funktionen. Sie erhalten nur Zugriff, wenn alle Ihre Dokumente überprüft wurden. Überprüfungen können bis zu zwei Tage dauern.
Kostspielig für kleine Überweisungen: Das Initiieren Ihrer Überweisung per Telefon kann insbesondere bei Überweisungen von 1000 GBP und darunter kostspielig sein. Der Anbieter berechnet für diese Art von Überweisungen eine Pauschalgebühr von £ 15. Aus diesem Grund werden Telefonüberweisungen häufig für große Beträge verwendet.

Welche Zahlungen kann ich mit Moneycorp leisten?

Moneycorp bietet seinen Kunden eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten. Das Bezahlen Ihrer Überweisung und das Empfangen von Geld mit moneycorp ist einfach und unkompliziert. Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der verfügbaren Zahlungs- und Auszahlungsmethoden.

Zahlungsmethoden verfügbar

Mit Moneycorp können Kunden ihre Überweisungen mit einer der folgenden Methoden bezahlen:

  • Debit- oder Kreditkarte: Diese Methode ist normalerweise die schnellste Methode, um Geld auf Ihr Moneycorp-Konto zu überweisen. Bei Kreditkarten kann der Kartenaussteller Ihnen jedoch zusätzlich zu den Überweisungsgebühren von moneycorp eine Vorauszahlung in Rechnung stellen.
  • Banküberweisung: Es kann Minuten bis 2 Tage dauern, bis Überweisungen von Ihrer Bank auf Ihrem Konto angezeigt werden. Trotzdem sind Banküberweisungen je nach Land, aus dem Sie senden, billiger oder sogar kostenlos.
  • Scheck: Moneycorp akzeptiert Schecks, warnt jedoch davor, dass das Einlösen länger dauert (1-3 Tage), wodurch sich Ihre Überweisung verzögert.

Auszahlungsoptionen verfügbar

Wenn Sie Geld über moneycorp senden, wird es auf das Bankkonto des Begünstigten eingezahlt, sodass die Person, die das Geld erhält, nichts tun muss. Abhängig von der Vereinbarung, die der Empfänger mit seiner Bank getroffen hat, kann er eine Benachrichtigung erhalten, wenn das Geld eintrifft.

So senden und empfangen Sie Geld mit Moneycorp

Sie können moneycorp verwenden, um Geld von Freunden oder der Familie zu senden und zu empfangen, Geld zu überweisen, um Ihre Traumimmobilie im Ausland zu kaufen, oder aus einem anderen Grund, aus dem Sie Geld international überweisen möchten. Der Anbieter hat den Prozess einfach und schnell gemacht; Im Folgenden finden Sie die Schritte zum erfolgreichen Senden und Empfangen von Geld.

So senden Sie Geld mit Moneycorp

Bevor Sie über Moneycorp Geld senden können, müssen Sie die folgenden Schritte einrichten:

1. Eröffnen Sie ein Konto

Moneycorp verfügt über zwei Arten von internationalen Zahlungskonten, für die Sie sich anmelden können: persönliche Zahlungen und geschäftliche Zahlungskonten. Wenn Sie sich für ein Geschäftszahlungskonto anmelden, müssen Sie Ihre Geschäftsregistrierungsdaten angeben. Bei einem persönlichen Zahlungskonto werden Sie aufgefordert, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse einzugeben, um sich anzumelden.

2. Geben Sie persönliche Daten an

Ein Teil der in diesem Abschnitt erforderlichen Details (Name und E-Mail-Adresse) wird aus den Informationen vorab ausgefüllt, die Sie in Schritt 1 bei der Anmeldung angegeben haben. Die restlichen erforderlichen Angaben sind Ihr Geburtsdatum, Ihr Benutzername, Ihr Passwort, Ihr Land und Ihre Handynummer.

3. Wählen Sie Ihre Währungsbedürfnisse aus

Wählen Sie Ihre Hauptwährung aus und geben Sie eine grobe Schätzung des Betrags ein, den Sie in einem Jahr überweisen möchten. Sobald Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen, indem Sie das Kontrollkästchen am unteren Rand des Formulars aktivieren, wird Ihr Konto erstellt.

4. Identitäts- und Adressnachweis

Dies ist die letzte Phase, in der Sie Dokumente zum Nachweis Ihrer Identität und Adresse bereitstellen. Zum Identitätsnachweis müssen Sie eines der folgenden Dokumente hochladen:

  • Ein Fotokartenführerschein
  • Ein unterschriebener gültiger Reisepass
  • Ein von der Regierung ausgestellter Lichtbildausweis

Der Nachweis von Adressdokumenten kann einer der folgenden sein:

  • Eine Online- oder gedruckte Stromrechnung oder ein Kontoauszug,
  • Eine Gemeindesteuerrechnung
  • Ein Fotokartenführerschein

Der Prozess zur Überprüfung und Genehmigung von Dokumenten kann bis zu 2 Werktage dauern. Nach der Genehmigung erhalten Sie von Ihrem dedizierten Account Manager eine E-Mail mit den Details Ihrer Kunden-ID-Nummer, Ihres Benutzernamens und Ihres Passworts für den Online-Zugriff. Sie können sich jederzeit in Ihr Konto einloggen, um eine Überweisung vorzunehmen.

Überweisung vornehmen

Sobald Sie sich in Ihrem Konto angemeldet haben, können Sie sofort mit der Überweisung beginnen. Fügen Sie Ihre Empfängerdaten einschließlich Name, Adresse und Bankkontodaten hinzu und speichern Sie sie. Gehen Sie dann zur Registerkarte „Zahlung senden“, geben Sie den Betrag ein, den Sie überweisen möchten, und wählen Sie Ihren Empfänger aus der Dropdown-Liste aus oder fügen Sie einen neuen Zahlungsempfänger hinzu.

Wählen Sie abschließend aus, wie Sie Ihre Überweisung bezahlen möchten, überprüfen Sie die Details der Überweisung und klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“.

So erhalten Sie Geld mit Moneycorp

Das Geld wird direkt bei der Bank des Begünstigten eingezahlt. Der Empfänger kann das Geld über den Ladentisch an einem Geldautomaten abheben oder auf eine von ihm bevorzugte Weise ausgeben.

Hat Moneycorp eine mobile App?

Ja. Die mobile App von Moneycorp kann sowohl im Google Store als auch im App Store kostenlos heruntergeladen werden. Die App bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, unterwegs Geld zu senden und Ihr Konto im Auge zu behalten. Andere Dinge, die Sie mit der App tun können, sind:

  • Geld laden und Währungen kaufen
  • Überwachung der Wechselkursbewegungen
  • Einrichten von Währungsbenachrichtigungen für SMS und E-Mail
  • Anzeigen historischer Transaktionen und Ihres Kontostands
  • Wechselkurse sichern
  • Hinzufügen, Bearbeiten und Löschen von Zahlungsempfängern.

Mit der App können Sie sich mit der Gesichts-ID oder dem Fingerabdruck anmelden.

Wie schnell sind die Übertragungsgeschwindigkeiten von Moneycorp?

Laut moneycorp werden die meisten internationalen Zahlungen innerhalb von 48 Stunden geliefert. Wenn Sie Ihre Überweisung online vornehmen, sind Expressüberweisungen am schnellsten (0-2 Tage), während Standardtransfers 2-4 Tage dauern. Sie sollten auch länderspezifische Vorschriften und das Vorhandensein von Zwischenbanken berücksichtigen, die zu Verzögerungen führen können.

Gibt es maximale und minimale Überweisungsbeträge?

Ja, moneycorp hat ein Mindestlimit von £ 50 (oder dessen Währungsäquivalent).

In Bezug auf die Obergrenzen können Sie beim Senden über die Online-Plattform maximal 100.000 GBP überweisen. Für größere Überweisungen sollten Sie Ihren MoneyCorp-Kontomanager unter 0207 589 3000 anrufen, um die Zahlung zu erleichtern. Über das Telefon getätigte Übertragungen haben keine Obergrenze.

Kann ich Moneycorp vertrauen?

Dies ist eine zentral wichtige Frage, bevor Sie einem Online-Anbieter Ihre Informationen und Ihr Geld anvertrauen. Wir haben Moneycorp eingehend untersucht, um sicherzustellen, dass die Antwort auf diese Frage Ja lautet. Wir würden unseren Benutzern niemals einen nicht vertrauenswürdigen Dienst empfehlen. Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse unserer Forschung zu moneycorp.

Moneycorp hatte eine Vielzahl von Wurzeln als Unternehmen, das bis in die 1960er Jahre zurückreicht, aber das Unternehmen trat 1993 als TTT Moneycorp Limited in den Bereich für Geldtransfers ein, ein Name, den es bis heute beibehält. Die Registrierungsnummer des Unternehmens lautet 738837 und hat seinen Hauptsitz in Etage 5, Zick-Zack-Gebäude, 70 Victoria Street, London SW1E 6SQ.

Moneycorp hat mehr als 2,4 Millionen Kunden und wickelte im Jahr 2018 Transaktionen und Geschäfte in Höhe von insgesamt 35,5 Mrd. GBP in 100 Währungen ab. Das engagierte Team von rund 870 Mitarbeitern stellt sicher, dass jede einzelne Transaktion auf der Grundlage der Unternehmensregeln und -verfahren ordnungsgemäß durchgeführt wird.

Im Unternehmensbereich verfügt das Unternehmen über mehr als 150 aktive Partner, die auf Unternehmen verweisen. Auf Trustpilot hat moneycorp einen TrustScore von 4,4 / 5, was für einen so großen Anbieter beeindruckend ist und eine hohe Kundenzufriedenheit zeigt.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

In einem stark regulierten Geschäftsumfeld hat moneycorp alle Schritte unternommen, um die erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen für den Betrieb in den verschiedenen Märkten und Regionen zu erhalten, für die der Service gilt. Die Vorschriften lassen sich am besten auf Länderbasis betrachten. Hier eine kurze Aufschlüsselung:

  • Vereinigtes Königreich: Das Unternehmen ist von der Financial Conduct Authority zugelassen. Die Zahlungsdienste sind in den Zahlungsdienstbestimmungen 2017 geregelt.
  • Irland: Von der irischen Zentralbank autorisiert, als Unternehmen im Land tätig zu sein.
  • Frankreich: Registriert von Autorite de Controle Prudentiel et De Resolution (ACPR), um als designiertes Investmentgeschäft zu agieren und Zahlungsdienste anzubieten.
  • Spanien: Von den Steuerbehörden unter der Registrierungsnummer W8266909D registriert, um Zahlungsdienste anzubieten.
  • Rumänien: Eingetragen im Handelsregister und aufgeführt von der Nationalbank von Rumänien als Zahlungsinstitut.
  • Gibraltar: Von der Gibraltar Financial Services Commission gemäß dem Financial Services (Banking) Act zum Angebot von E-Geld-Diensten autorisiert.
  • USA: Vom Financial Crimes Enforcement Network („FinCEN“) als Gelddienstleister zugelassen und mit mehreren Geldtransmitterlizenzen ausgestattet. Die Vorschriften variieren von Staat zu Staat.
  • Australien: Lizenziert von der Australian Investment and Securities Commission und ausgestellt mit einer australischen Finanzdienstleistungslizenz (AFSL) mit der Nummer 361276 für das Angebot von Devisendiensten.
  • Brasilien: Moneycorp ist im Handelsregister des Staates Sao Paulo, im Nationalen Register der juristischen Personen des Ministeriums von Fazenda und in der brasilianischen Zentralbank als Finanzinstitut registriert.
  • VAE (Dubai): Das Unternehmen ist vom Dubai International Financial Centre lizenziert und unterliegt der Aufsicht der Dubai Financial Services Authority.
  • Hongkong: Moneycorp ist von der Zoll- und Verbrauchsteuerabteilung als Money Service Operator (MSO) lizenziert.
  • Europäischer Wirtschaftsraum (EWR): Moneycorp verfügt über einen Freedom of Service Pass, mit dem Zahlungsdienste im gesamten EWR angeboten werden können.

Investoren, Akquisitionen und Auszeichnungen

Da Moneycorp als Unternehmen gewachsen ist, hat es Investitionen von einer Vielzahl vertrauenswürdiger Namen erhalten, eine Reihe anderer Unternehmen erworben und mehrere renommierte Auszeichnungen erhalten, die das Serviceniveau belegen, das sie bieten.

Die Royal Bank of Scotland (RBS) wurde 2006 über SOF Investments der erste institutionelle Investor in Moneycorp. Ab November 2011 erhöhte sie ihre Beteiligung, um das volle Eigentum an Moneycorp zu übernehmen. Im Jahr 2014 verkauften SOF-Investitionen, die von Canaccord Genuity beraten wurden, ihre Anteile an Moneycorp für 212 Mio. GBP an Bridgepoint, eine europäische Private-Equity-Firma.

Moneycorp hat auch eine Reihe von Akquisitionen getätigt, um seine Wettbewerbsfähigkeit in der Branche zu stärken. In den letzten Jahren wurden folgende Akquisitionen getätigt:

  • Erworbene Rochford Group (2019)
  • Commonwealth Foreign Exchange (2017)
  • First Rate FX Ltd und Novo Mundo Corretora de Cambio S / A (2017).

Das Unternehmen hat auch eine Reihe von Auszeichnungen für seinen exzellenten Service erhalten. Einige der bemerkenswerten sind:

  • Feefo Gold Trusted Service Award für 2018 und 2019 (zweimal hintereinander)
  • MoneyAge Awards als Geldtransferanbieter des Jahres 2019

Verschlüsselung und Kundendaten

Moneycorp genießt die höchstmögliche Dun & Bradstreet-Bewertung von 5A1. Darüber hinaus wurden die in der Richtlinie über Zahlungsdienste (PSD2) vorgeschriebenen Maßnahmen zur starken Kundenauthentifizierung (SCA) implementiert. Diese Maßnahmen, darunter die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), gewährleisten die Sicherheit von Online-Zahlungen.

Kundenzufriedenheit

Moneycorp hat online viele positive Bewertungen erhalten. Zum Beispiel hat das Unternehmen auf Trustpilot insgesamt 3.923 Bewertungen, von denen 82% mit 4 und 5 Sternen bewertet sind. Im Folgenden sind die Bereiche aufgeführt, die in den Bewertungen hervorgehoben wurden:

Positiv

  • Hervorragender Service: Die Kundenbetreuer gelten allgemein als professionell und unterstützend
  • Schnelle und zuverlässige Überweisungen: Internationale Überweisungen kamen wie versprochen pünktlich an
  • Hervorragender Wechselkurs: Besonders bei der Überweisung großer Beträge ins Ausland

Negative

  • Verzögerungen bei der Überweisung am Wochenende: Überweisungen am Wochenende können ab Montag auf dem Moneycorp-Kundenkonto angezeigt werden. Dies bedeutet eine weitere Verzögerung bei der Übermittlung der Mittel an die Empfänger.

Kann ich eine Überweisung mit Moneycorp stornieren?

Nicht immer. Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine bereits gesendete Zahlung stornieren möchten, rufen Sie sofort das Kundendienstteam an. Außerdem müssen Sie Ihre Kundenidentitätsnummer, Zahlungsreferenznummer und Empfängerdaten für eine schnelle Nachverfolgung bereithalten.

Moneycorp garantiert nicht, dass solche Stornierungen erfolgreich zurückgerufen werden, bietet jedoch an, auf jede mögliche Weise zu helfen. Um solche Vorkommnisse in Zukunft zu vermeiden, achten Sie bei der Buchung Ihres Handels auf alle Eingabeaufforderungen und fahren Sie erst fort, wenn Sie die Überweisungsdetails auf Richtigkeit überprüft haben.

Top-Ziele für die Verwendung von Moneycorp

Moneycorp bedient ein breites Netzwerk von Zielen. Bei den Top-Ländern fallen jedoch folgende Ziele auf:

Zu den Sprachen, die der Anbieter über spezielle Länderwebsites unterstützt, gehören Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch.

Kundendienst

Bei Geldtransferdiensten ist die Kundenbetreuung König. Moneycorp hat ein starkes Team zusammengestellt, um sicherzustellen, dass seine Kunden bei ihren Überweisungen gut geführt werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern steht bei moneycorp jedoch keine Live-Chat-Option zur Verfügung. Die von moneycorp angebotenen Support-Optionen sind:

  • Telefonischer Support: Die Leitungen sind von Montag bis Freitag von 7:30 bis 21:00 Uhr geöffnet. Wenn Sie innerhalb Großbritanniens anrufen, lautet die Nummer 0207 589 3000. Außerhalb Großbritanniens lautet die anzurufende Nummer +44 207 589 3000.
  • E-Mail-Support: Die zu verwendende E-Mail-Adresse lautet enquiries@moneycorp.com. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Problem ausführlich beschreiben.

Zusammenfassung

Moneycorp bietet umfassende Währungslösungen an, die von Devisen bis zu internationalen Zahlungen reichen. Das Unternehmen bedient nicht nur Einzelpersonen, sondern hat auch Lösungen für KMU und große Unternehmenskunden entwickelt. Das Unternehmen ist seit fast drei Jahrzehnten in der Devisenbranche tätig und versteht den Geldtransfermarkt besser als viele seiner Kollegen.

Das Senden von Geldern über moneycorp ist einfach und effizient. Sie können dies über das Telefon, online oder über die mobile App tun. Online-Überweisungen haben ein Mindest- und ein Höchstlimit von 50 GBP bzw. 100.000 GBP. Telefonische Überweisungen sind jedoch unbegrenzt und können in über 120 Währungen durchgeführt werden.

Sie können Ihre Überweisung mit einem Scheck, einer Überweisung oder besser noch mit Ihrer Debit- oder Kreditkarte bezahlen. Für schnellere Überweisungszeiten sind Kartenzahlungen immer die besten. Überweisungen dauern etwa 24 bis 48 Stunden, was bedeutet, dass Ihr Begünstigter damit rechnen sollte, dass das Guthaben innerhalb von höchstens 2 Werktagen auf seinem Konto eingeht.

Die Wechselkurse, die moneycorp anbietet, werden von einer Gruppe von 14 Banken wettbewerbsfähig bezogen. Dies garantiert Kunden die besten Preise immer mit einer geringeren Marge zwischen 1% und 2%. Überall dort, wo Sie Geld senden möchten, besteht die Möglichkeit, dass Moneycorp dank seiner über 190 Ziele die Route zurücklegt.

Das Fehlen von Optionen für Bargeldabholung, mobile Überweisung oder Lieferung nach Hause scheint für einige Absender und Empfänger ein Nachteil zu sein. Wenn man sich jedoch die Top-Märkte ansieht, die der Anbieter bedient, und die Zielkunden, einschließlich KMU, stört das Weglassen solcher Auszahlungsoptionen die Empfänger nicht sonderlich. Wenn Sie jedoch nach diesen Zahlungs- und Auszahlungsmethoden suchen, ist es am besten, einen anderen Anbieter zu suchen.

Wie immer sollten Sie vor der Auswahl eines Dienstes vergleichen, was andere Geldtransferanbieter in Bezug auf Wechselkurse, Gebühren, Lieferzeiten und Versandlimits anbieten. Mit unserem Geldtransfer-Vergleichstool können Sie die Analyse in Sekundenschnelle durchführen, um das beste Angebot zu erhalten.

Artiom
Geschrieben von
Artiom

Artiom ist ein Marketing-Absolvent der University of Portsmouth. Artioms Haupterfahrung liegt in PR und Outreach, aber er verfügt über umfassende Kenntnisse in Suchmaschinenoptimierung und allen Facetten des digitalen Marketings. Er optimiert die organische Erfahrung auf MoneyTransfers.com mit dem Content-Team, verwaltet und erstellt einzigartige Marketingtaktiken und unterstützt im Allgemeinen das Gesamtwachstum der Website.

Kundenbewertungen

Veröffentlichen Sie Ihre Bewertung: