Startseite Anleitungen So senden Sie Geld an jemanden

So senden Sie Geld an jemanden

Geldtransfers innerhalb und außerhalb der Grenzen haben sich zu unverzichtbaren, wesentlichen Dienstleistungen entwickelt. Sie helfen Menschen, sich gegenseitig zu unterstützen, zu investieren, Kontakte zu knüpfen, Erinnerungen auszutauschen und Liebe und Sorge auszudrücken. Banken nehmen im Bereich Geldtransfer nach wie vor eine beherrschende Stellung ein, aber Geldtransferbetreiber (MTOs) nähern sich schnell. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie Sie am besten Geld an jemanden senden können, wo immer er sich auf der Welt befindet, finden Sie in diesem umfassenden Leitfaden ist genau das, was Sie brauchen.

Aktualisiert: 08/06/2021
Lesezeit: 10 minuten
Live-Währungsvergleich
 
   
Spanien
EUR
GBP
£

Die verschiedenen Möglichkeiten für den Geldtransfer

Beim Senden von Geld ist es wichtig zu wissen, welche Optionen verfügbar sind und wie sie sich in Bezug auf Geschwindigkeit, Kosten, Sicherheit und andere Faktoren unterscheiden. Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung der verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie Zahlungen von Person zu Person leisten können.

Banken

Banken gelten weitgehend als die sicherste und etablierteste Methode, um Geld sowohl vor Ort als auch in Übersee zu überweisen. Banken wie Barclays und Lloyds Bank haben eine Geschichte, die bis ins 17. bzw. 18. Jahrhundert zurückreicht. Kunden können Überweisungen in der Filiale über Telefonbanking tätigen, Online-Überweisungsportale oder mobile Apps verwenden. Um Geld zu empfangen und auf ein Bankkonto zu senden, müssen beide Parteien über Bankkonten verfügen, mit nur wenigen Ausnahmen, bei denen Benutzer Geld direkt auf die mobilen Geldbörsen des Begünstigten überweisen können.

Wenn Sie Geld über das Bankensystem überweisen, müssen Sie auf Überweisungsgebühren achten, die bis zu 40 USD pro Transaktion betragen können. Außerdem bieten Banken im Allgemeinen schlechte Wechselkurse mit Margen von bis zu 5% über den Mittelkursen. Die Geschwindigkeit kann auch langsam sein, da Überweisungen bis zu 5 Tage dauern, insbesondere wenn Sie international Geld senden.

Geldtransferunternehmen

Geldtransferunternehmen wie TransferWise , XE , TransferGo, InstaReM und OFX sind entstanden, um effiziente Geldbewegungs- und Zahlungsdienste anzubieten. Dies hat die übermäßige Abhängigkeit von Banken bei Geldtransferdiensten verringert und den Wettbewerb im Bereich Geldtransfer geschaffen, was die Preise gesenkt hat.

Die meisten dieser Unternehmen bieten internationale grenzüberschreitende Überweisungen direkt auf die Bankkonten, Abholstellen, Karten und mobilen Geldbörsen der Begünstigten an. Andere wie MoneyGram und Western Union bieten auch innerstaatliche Geldtransfers zwischen Verbrauchern an.

Benutzer können ihre Überweisungen mit Kredit- und Debitkarten oder Banküberweisungen bezahlen. Einige Geldtransferunternehmen wie Ria , Western Union , Xpress Money , UAE Exchange und MoneyGram akzeptieren Bareinzahlungen an ihren Standorten. Transaktionen können im Internet, mit mobilen Apps oder in der Filiale ausgeführt werden – je nachdem, welchen Geldtransferdienst Sie verwenden.

Der Vorteil von Geldtransferunternehmen besteht darin, dass sie schnell, kostengünstig und sicher sind. Sie haben im Vergleich zu Banken auch eine Vielzahl von Überweisungs- und Auszahlungsoptionen und weisen in der Regel niedrige Gebühren und Wechselkursmargen in der Größenordnung von 1% auf.

Kasse

Das Senden von Geld in bar wird normalerweise als altmodisch angesehen, kann jedoch unter bestimmten Umständen praktisch sein. Mit Geldtransferdiensten wie Western Union, Ria und MoneyGram können Benutzer zu einer ihrer Filialen oder Agentenstandorte gehen, Geld in bar einzahlen und es an ihre Empfänger senden lassen.

Das gesendete Geld kann in der Regel innerhalb von Minuten an den Abholpunkten abgeholt werden. Western Union und MoneyGram unterstützen auch die Lieferung von Bargeld nach Hause in Ländern wie Vietnam und den Philippinen. Dies funktioniert gut für Empfänger ohne Bankverbindung sowie für ältere Familienmitglieder, die möglicherweise Schwierigkeiten haben, einen Standort zu finden.

Die Verwendung von E-Mails ist eine weitere Antwort auf das Senden von Bargeld. Dies ist jedoch häufig eine riskantere Methode, da das Geld während des Transports verloren gehen kann. Und wenn seriöse Geldtransferdienste wie die oben beschriebenen genutzt werden, kann dies einige Nachteile mit sich bringen, z.B. schlechte Wechselkurse und hohe Gebühren.

Internationale Zahlungsanweisungen

Mit internationalen Zahlungsanweisungen können Benutzer einen bestimmten Betrag im Voraus bezahlen, woraufhin ihnen eine ausgedruckte Zahlungsanweisung ausgestellt wird. Sie senden dies dann an den Empfänger, der es nach Erhalt bei bestimmten Banken und Poststellen in unterstützten Ländern auszahlen kann.

In den USA können Kunden Zahlungsanweisungen an jedem Poststandort kaufen. Der Höchstbetrag, der pro internationaler Zahlungsanweisung gesendet werden kann, beträgt 700 US-Dollar. Derzeit gibt es eine Ausgabegebühr von 10,25 USD und eine Bearbeitungsgebühr, die auf dem Land basiert, das Sie senden. Kunden können Geld auch mit inländischen Zahlungsanweisungen bis zu einem Wert von 1.000 USD pro einzelne Zahlungsanweisung senden.

Zahlungsanweisungen sind garantierte Gelder und der Empfänger benötigt kein Bankkonto, um sie auszahlen zu lassen. Schlechte Wechselkurse und Gebühren machen sie jedoch weniger attraktiv. Sie können auch auf dem Weg verloren gehen, was Stornierungen und Ersetzungen erforderlich macht, und kostspielig und zeitaufwändig sein kann.

So senden Sie Geld ins Inland

Neben der Nutzung von Banken können Sie auch Dienste wie PayPal, Venmo und Zelle nutzen, um Geld an einen Begünstigten ins Inland zu senden. Für diesen Vorgang fallen niedrigere Gebühren an als für internationale Überweisungen. Inländische Überweisungen erfolgen in der Regel sofort. Elektronische Überweisungen sind daher eine sehr bequeme Methode, um Geld an Freunde und Familienmitglieder in Ihrem eigenen Land zu senden.

Was ist zu beachten, wenn Sie Geld innerhalb desselben Landes senden?

Wenn Sie und der Empfänger sich im selben Land befinden, sind Überweisungen im Allgemeinen schnell und unkompliziert. Hier sind einige wichtige Aspekte, die bei Transaktionen berücksichtigt werden müssen.

  • Gebühren: Vergleichen Sie immer die Gebühren, die Anbieter erheben, um das beste Angebot zu erhalten. Zum Beispiel berechnet Venmo eine Standardgebühr von 3% für alle Transaktionen, sofern diese nicht von einem Bankkonto, einer Debitkarte oder einem Venmo-Guthaben finanziert werden. PayPal berechnet eine feste Gebühr von 0,3% und eine weitere variable Gebühr von 2,9%, abhängig vom gesendeten Betrag.
  • Geschwindigkeit: Wie lange dauert es, bis der Empfänger das Geld erhält? Die meisten lokalen Geldtransferdienste liefern Geld am selben Tag. Venmo bietet eine 1-3-tägige Bankeinzahlungsoption an, die kostenlos ist.
  • Sicherheit : Die Sicherheit Ihres Geldes ist wichtig. Suchen Sie nach Anbietern mit Sicherheitsfunktionen wie SSL-Authentifizierung, Multifaktorüberprüfungen und Sicherheitsfunktionen für Banken.
  • Kundendienst : Überprüfen Sie die verfügbaren Support-Bestimmungen. Support-Plattformen wie Live-Chat und Telefon machen es einfach und schnell, Hilfe zu erhalten. Der E-Mail-Support dauert oft länger.
  • Unterstützte Zahlungs- und Auszahlungsmethoden : Wenn Sie Geld bewegen, ist es wichtig, die verfügbaren Überweisungs- und Auszahlungsoptionen zu kennen. Suchen Sie im Idealfall nach einem Service, der Banküberweisungen und Kartenzahlungen unterstützt.

Der Prozess

Nachdem Sie die oben genannten Faktoren berücksichtigt haben, müssen Sie nun den Prozess des Geldversands richtig gestalten. Das Verfahren ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, es sind jedoch die folgenden Schritte zu erwarten:

  • Kontoregistrierung: Eröffnen Sie ein Konto und lassen Sie es überprüfen, indem Sie die erforderlichen Dokumente wie Ihren Personalausweis, den Adressnachweis und andere Anforderungen einreichen.
  • Geben Sie Ihre Begünstigten ein : Wenn Sie bestimmte Empfänger haben, an die Sie Geld senden möchten, sollten Sie deren Details im Voraus hinzufügen. Bestätigen Sie immer, dass die Angaben korrekt sind.
  • Verknüpfen Sie Ihre Zahlungsmethode: Wenn Sie mit einem Bankkonto, einer Kreditkarte oder einer Debitkarte bezahlen, stellen Sie sicher, dass Sie diese rechtzeitig verknüpfen. Einige Anbieter nehmen sich Zeit, um die Zahlungsmethoden zu überprüfen, und Sie möchten keine Unannehmlichkeiten in der 11. Stunde.
  • Überweisung vornehmen: Geben Sie den Betrag ein, den Sie überweisen möchten, wählen Sie Ihren Begünstigten aus oder geben Sie einen neuen ein, falls dieser nicht im System vorhanden ist. Wählen Sie Ihre Zahlungs- und Auszahlungsmethoden und Sie können loslegen.
  • Bezahlen Sie Ihre Überweisung: Wenn Sie bestätigt haben, dass alle Überweisungsdetails korrekt erfasst wurden, zahlen Sie mit der ausgewählten Methode und verfolgen Sie Ihre Überweisung bis zur Lieferung an Ihren Empfänger.

Wie man international Geld verschickt

Das grenzüberschreitende Senden von Geld unterscheidet sich nicht wesentlich vom Senden im Inland. Der Prozess ist jedoch etwas kompliziert und kann aufgrund des Währungsaustausches manchmal teuer sein. Daher ist es wichtig zu sehen, wie sich das alles entwickelt, bevor Sie entscheiden, wie Sie Geld international überweisen möchten.

Was ist zu beachten, wenn Sie Geld in ein anderes Land senden?

Zusätzlich zu den Überlegungen für Inlandsüberweisungen müssen Benutzer, die Geld über Grenzen hinweg senden, die folgenden Aspekte berücksichtigen.

  • Wechselkurs: Die Überweisung von Geldern in ein anderes Land bedeutet häufig die Umrechnung in eine andere Währung. Anbieter wie TransferWise wandeln Fonds zu Mittelstandskursen um, während WorldRemit, XE und OFX eine Marge über dem Mittelstand verlangen. Untersuchen und vergleichen Sie die Margen, um sicherzustellen, dass Sie einen Kurs erhalten, der dem aktuellen Wechselkurs so nahe wie möglich kommt. Im Allgemeinen berechnen Geldtransferunternehmen Wechselkursmargen von rund 1%, während Banken bis zu 5% berechnen können.
  • Unterstützte Länder: In den von den verschiedenen Anbietern unterstützten Ländern gibt es keine Universalität. Sie müssen überprüfen, ob Ihre bevorzugten Ziele von dem Dienstanbieter unterstützt werden, den Sie verwenden möchten.
  • Auszahlungsmethoden: Die verschiedenen Auszahlungsmethoden für internationale Geldtransfers umfassen direkte Bankeinzahlungen, Bargeldabholungen, Überweisungen an mobile Geldbörsen, Karteneinzahlungen und Bargeldlieferungen von Tür zu Tür. Sehen Sie sich die für Ihren Begünstigten geeignete Methode an und prüfen Sie, ob sie von Ihrem Dienst unterstützt wird.
  • Wie viel Geld Sie senden: Verschiedene Zahlungsplattformen sind auf verschiedene Dinge spezialisiert. Einige Anbieter sind optimiert, um bei kleineren, regelmäßigen Überweisungszahlungen an Familienmitglieder und Freunde im Ausland zu helfen, während andere sich darauf konzentrieren, größere Transaktionen zu ermöglichen. Wenn Sie die Plattform auswählen, die Ihren Anforderungen entspricht, sparen Sie wahrscheinlich Zeit und Geld.
  • Übertragungsplattformen : Ist der Dienst in einer mobilen App verfügbar oder nur auf der Webplattform verfügbar? Viele Dienste sind jetzt auf beiden Plattformen verfügbar. In anderen Fällen können Sie möglicherweise Telefonübertragungen durchführen.
  • Andere Dienste: Geldtransferdienste bieten häufig zusätzliche Funktionen. Zum Beispiel bietet Smart Currency Exchange Terminkontrakte an, um Benutzer bei der Absicherung gegen Währungsschwankungsrisiken zu unterstützen.

Der Prozess

Das Senden von Geldern ins Ausland ähnelt dem von Inlandsüberweisungen. Im Großen und Ganzen müssen Sie also einfach der oben angegebenen Aufzählungsliste folgen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie den Wechselkurs überprüfen müssen, den Sie bei der Eingabe des Betrags erhalten.

Einige Anbieter unterstützen Überweisungen in mehreren Währungen zu denselben Zielen. Beispielsweise können Sie möglicherweise eine Überweisung in Euro oder USD nach Frankreich oder Spanien senden.

Gibt es eine Grenze für den Geldbetrag, den ich an eine Person senden kann?

Ja. Es gibt Grenzwerte, die je nach verwendetem Dienst variieren. Kunden mit verifizierten PayPal-Konten können mit einer einzigen Transaktion bis zu 60.000 US-Dollar senden. Mit Venmo können nicht verifizierte Konten Transaktionen bis zu 299,99 USD abwickeln, während verifizierte Konten ein Limit von bis zu 4.999,99 USD haben.

Andere Dienste wie Global Reach haben ein Mindestlimit von 1.000 GBP ohne Überweisungslimit. Jede Plattform hat unterschiedliche Limits. Daher ist es wichtig, diese vor der Anmeldung zu überprüfen, wenn Sie große Geldbeträge ins Ausland senden möchten.

Ist es sicher, Geld online zu senden?

Im Allgemeinen ist das Online-Senden von Geld sicher. Die Plattformen sowohl im Web als auch in der mobilen App sind mit Technologien wie 128- und 256-Bit-SSL-Verschlüsselungen und Firewalls gesichert. Dienste, die Karten akzeptieren, werden häufig mit Sicherheitsmaßnahmen wie Verified by Visa und Mastercard SecureCode-Technologien überlagert.

Die Einhaltung der PCI-Sicherheitsstandards durch die Anbieter stellt außerdem sicher, dass Ihre Karteninformationen bei Online-Transaktionen geschützt sind. Solange Sie Ihren Verstand behalten und sicherstellen, dass Sie nicht betrogen werden, ist die Online-Übertragung ein sehr sicherer Prozess.

Kann ich eine Überweisung stornieren?

Anbieter haben normalerweise Spielraum, damit ihre Benutzer Übertragungen stornieren können, aber nicht alle von ihnen stellen dies bereit. Beispielsweise können Überweisungen auf Venmo nicht storniert werden. Sofortige Überweisungen an Bargeldabholorte und mobile Geldbörsen können schwierig oder gar nicht stornierbar sein, da sie sofort erfolgen.

Wenn Stornierungsmöglichkeiten bestehen, müssen Sie auf eventuelle Gebühren achten, die Ihnen aufgrund von Umkehrungen von Devisenpositionen entstehen können.

Zusammenfassung

Transfers von Person zu Person, ob ins Inland oder grenzüberschreitend, nehmen zu, und viele Anbieter haben an Bedeutung gewonnen, um diese Transfers sowohl ins Inland als auch auf der ganzen Welt zu ermöglichen. Geldtransferräume wurden anfangs ausschließlich von Banken und Postämtern dominiert. Das Blatt wendet sich jedoch schnell, und Geldtransferunternehmen sind entstanden, um von der wachsenden Nachfrage nach schnellen, kostengünstigen und vielfältigen Plattformen zu profitieren.

Bei der Entscheidung, wie Geld an jemanden gesendet werden soll, müssen Aspekte wie Überweisungsgeschwindigkeit, Gebühren, Sicherheit, Auszahlungsmethoden und Kundensupport berücksichtigt werden. Für internationale Überweisungen sind die unterstützten Länder, Wechselkurse und andere Dienstleistungen wie Terminkontrakte von entscheidender Bedeutung.

Vergleichen Sie immer das Spektrum der auf Ihrer Überweisungsroute verfügbaren Anbieter, um das beste Überweisungsangebot zu erhalten. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um unser Geldtransfer-Vergleichsformular auszufüllen. Wir zeigen Ihnen dann in Sekunden die besten Unternehmen, die Sie für Ihre Geldtransfer verwenden können.

Verwandte Inhalte

So vermeiden Sie, dass Sie Geld verlieren, wenn Sie für internationale Kunden freiberuflich tätig sind
Die Technologie macht es einfacher denn je, mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt zu kommen. Ein besonderer Teil der Belegschaft, der von der globalen Modernisierung profitiert, sind Freiberufler. Freiberufler haben bereits den Vorteil, dass sie ihre Jobsuche nicht auf einen Umkreis von acht Kilometern in ihrer Umgebung beschränken müssen, und mit einer zunehmenden […]
Heiraten im Ausland
Warum im Ausland heiraten? Wenn Sie im Kreise Ihrer engsten Familie und Freunde an einem privaten, atemberaubenden Ort das Eheversprechen ablegen möchten, kann eine Hochzeit im Ausland ein unvergessliches Erlebnis sein. Viele Menschen träumen seit Jahren von den schönsten und romantischsten Orten und das Ausleben der Fantasie ist der perfekte Weg, um Ihr neues Leben […]
Erbschaft aus dem Ausland erhalten
In diesem Artikel behandeln wir die beste Möglichkeit, eine Erbschaft aus dem Ausland zu erhalten, die Steuervorschriften, die Sie beachten müssen (die je nach Standort variieren) und welche Unterlagen Sie möglicherweise einreichen müssen, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden. Was ist der beste Weg, um Erbschaftsgelder aus dem Ausland zu erhalten? Wenn Sie einen größeren Geldbetrag […]
Thomas
Geschrieben von
Thomas
Unternehmen
alle Dienstleistungen